Metal Gear Solid: Peace Walker: Kojima verärgert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
kein Termin
17.06.2010
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Metal Gear Solid: Peace Walker
87
Jetzt kaufen ab 22,33€ bei

Leserwertung: 89% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

MGS Peace Walker: Kojima verärgert über Verschiebung

Hideo Kojima ist sauer! Nicht etwa, weil Metal Gear Solid: Peace Walker nicht seinen hohen Ansprüchen gerecht wird, sondern weil der Titel in Japan nicht wie geplant am 28. März erscheint, sondern erst einen Monat später am 29. April veröffentlicht werden kann.

"Ich predige ständig zu dem Team 'Du darfst keine Terminverschiebung haben, nachdem das Auslieferungsdatum angekündigt wurde'. Es gibt kein größeres Verbrechen, was man als Spiele-Entwickler begehen kannst", so Kojima in seinem Blog (übersetzt von Adriasang).

"Die offizielle Ankündigung eines Erscheinungstermins ist nichts Geringeres als ein Versprechen an die Fans und Geschäftspartner. Oder anders gesagt: Eine Änderung des Veröffentlichungstermins ist so, als würde man die Erwartungen von allen betrügen. Es dauert vermutlich eine lange Zeit, um das verlorengegangene Vertrauen zurückzugewinnen. Aber wir werden hart arbeiten, in der Hoffnung, eines Tages wieder die Unterstützung von allen Leuten zu haben."

Auswirkungen auf den Europa-Release soll die Verschiebung in Japan allerdings nicht haben: Bei uns wird Snakes portabler Schleicheinsatz voraussichtlich wie geplant am 27. Mai starten.


Metal Gear Solid: Peace Walker
ab 22,33€ bei

Kommentare

Meleemaru schrieb am
Roha hat geschrieben: @game:
Ich finds ehrlich gesagt schade das sich jemand wie Kojima, der die Messlatte mit seinen MGS Titeln im Gesamtpaket eigentlich immer recht hoch gesetzt hat, mit einem PSP Projekt abgibt das eine Grafik hat die mit mittelmäßiger PS2 gleich kommt!
Grafik ist nicht alles ;)
Seit 2 Tagen zock ich wieder ununterbrochen Metal Gear Solid Portable Ops. Und siehe da, es is spannend, macht spaß, ist packend - was will man mehr? Also ob ich dazu nen riesen Polycount und die tollsten Shader brauche.
Metal Gear Solid 2 macht ja auch nich weniger Spaß als 4 weil die Grafik nich so imba ist.
@Topic
Recht hat er teilweise.
Wenn dit Team aufeinmal nen Termin festlegt, dann aber doch sagt nen Monat später - uncool. Wenn se den Termin zum Teil offen gelassen hätten (Quartalsangaben) wäre da bestimmt nun kein Problem gewesen.
@Komische Fachmann-Diskussion
Klar, denn alle Japaner sind gleich, genauso wie alle Europäer und alle Amerikaner. NOT. Die einen sind so, die anderen so - ich glaube man kann Menschen schlecht verallgemeinern, vor allem nicht (mehr) nach Herkunft. Spätestens seit dem Internet nicht mehr. ;)
Roha schrieb am
Also ganz ehrlich wenn ich hier lese "ein man ein wort" und sone Scherze; Kojima sagte kurz vor dem Release von MGS4 das es der letzte Teil der Reihe ist und das er findet dass der Abschluss wirklich gut gelungen sei.
Ganz ehrlich: Kojimas vertrauenswürdigkeit in seinen Aussagen ist für mich gestorben als dann doch die MGS Spielereihe doch fortgesetzt wird. Ich hätte mich zwar über ein würdigen nachfolger für MGS4 gefreut allerdings hätte ich dem genauso missmutig entgegengesehen wie der PSP (!) versoftung der Fortsetzung.
Soviel zu seiner Aussage er will nur großartige Projekte machen!!!
Der versucht nur noch einen Hauch seines gestorbenen Rufes zu retten.
@game:
Ich finds ehrlich gesagt schade das sich jemand wie Kojima, der die Messlatte mit seinen MGS Titeln im Gesamtpaket eigentlich immer recht hoch gesetzt hat, mit einem PSP Projekt abgibt das eine Grafik hat die mit mittelmäßiger PS2 gleich kommt!
gerald van dan schrieb am
muecke-the-lietz hat geschrieben:Mensch, wenns etwas länger braucht, dann braucht es eben länger. Spieleentwicklung ist ein wahnsinnig vielseitiger Prozess. Und wenn es einen Grund gibt, es zu verschieben, dann hat das meistens seine Berechtigung. Nicht alle heißen 3DRealms oder entwickeln GT5. Es gibt auch noch Teams da draußen, die tatsächlich aus Qualitätsgründen verschieben, zumal das bei dem Titel doch noch völlig im Rahmen ist.

Aber Kojima sagt auch, das wenn man sich nicht sicher ist wann es fertig ist,solle man kein Release festlegen ....................................oder so ^^
Deswegen geht der so auf die Palme...glaube ich zumindest (sry für meinen satzbau xD)
8492nd schrieb am
Also später releasen, um Bugfixing zu betreiben ist in Ordnung. Aber später releasen, nur weil man in der falschen Region wohnt, geht mal gar nicht.
sourcOr schrieb am
Redneck hat geschrieben:Besser ein Jahr spater als völlig verbuggt!
Klar ist es schade für die Fans, aber die sind mit dem fehlerfreien Endprodukt zu einem späteren Zeitpunkt bestimmt glücklicher.
8O
schrieb am

Facebook

Google+