PlayStation 2: Unterstützung von Sega - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin

Leserwertung: 88% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 2 - Unterstützung von Sega

Sega wird auch in den kommenden Jahren der PlayStation 2 die Stange halten und die Konsole weiterhin mit Software unterstützen. Dazu hat sich Simon Jeffrey, Präsident von Sega of America, gegenüber MCV bekannt.

"Wir glauben, dass die PS2 noch eine ganze Zeit lang eine Rolle spielen wird. Diese Hardware-Generation wird einen längeren Atem haben als alle Generationen zuvor und das ist auf jeden Fall gesund für die Industrie", so der Sega-Boss. "Wir erwarten, dass Sonys Preismanagement die PS2 mindestens zwei oder drei weitere Jahre in den Händlerregalen hält. PS2-Titel mit einem hohen Bekanntheitsgrad, besonders für den Massenmarkt und lizenzierte Marken, werden auf jeden Fall Teil des zukünftigen Sega Portfolios sein."

 


Kommentare

TNT.sf schrieb am
naja ob da noch was interessantes für mich bei sein wird? aber nett ist es schon. da kann sich microsoft mal en laib brot von abschneiden :D
johndoe531805 schrieb am
Großes Lob und Respekt dafür meinerseits. Ich habe schon die Umsetzung von Out Run 2006 sehr gemocht und hoffe, man wird auch SEGA Rally berücksichtigen.
Deracus schrieb am
das ist aber auch ehrlich gesagt keine schwere entscheidung...
Die PS2 ist extrem weit verbreitet...die neue kundengruppe der casual gamer holt sich eher für nen 100er ne PS2 als für deutlich mehr ne andere konsole.
Außerdem kann man einfach für die PS2 mitentwickeln, wenn man eh ne wii-version rausbringt. Das ist technisch für die entwickler ja aktuell kein wirklicher unterschied...da wird die wii-version einfach grafisch sowieso auf PS2 niveau gestutzt und gut ist. Klar fällt dann die wii-mote-steuerung weg...aber die ist für viele entwickler bisher leider sowieso mehr ein goodie...
schrieb am

Facebook

Google+