Soul Calibur: Lost Swords: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Entwickler: Namco Bandai
Publisher: Namco Bandai
Release:
23.04.2014
Test: Soul Calibur: Lost Swords
15

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Soul Calibur: Lost Swords - Server werden weltweit abgeschaltet

Soul Calibur: Lost Swords (Action) von Namco Bandai
Soul Calibur: Lost Swords (Action) von Namco Bandai - Bildquelle: Namco Bandai
Das ging ja schnell: Die Server von Soul Calibur: Lost Swords, dem Free-to-play-Ableger der beliebten Prügelspielreihe, sollen weltweit am 30. November abgeschaltet werden. Das gibt Bandai Namco auf der offiziellen Webseite zum Spiel bekannt (gesehen von Gamefront).

Nach dem Start in Japan und den USA erschien das Beat'em-Up in Europa am 23. April 2014 und wurde von uns im Test aufgrund des Pay-to-Win-Ansatzes mit einer Wertung von 15 Prozent abgestraft. Von daher dürfte die bevorstehende Abschaltung vermutlich das Beste an Soul Calibur: Lost Swords sein.

Letztes aktuelles Video: Leixia


Quelle: Gamefront

Kommentare

crewmate schrieb am
8BitLegend hat geschrieben:Ich schlage vor wir einigen uns darauf, dass es diesen Titel nie gegeben hat. Ist das beste für alle.
Schon wieder verdrängen?
Nino-san schrieb am
Gab's denn eigentlich zwischen diesem Titel und SC5 überhaupt einen Unterschied? Sieht ziemlich identisch aus. :?
Serious Lee schrieb am
Ich schlage vor wir einigen uns darauf, dass es diesen Titel nie gegeben hat. Ist das beste für alle.
Todesglubsch schrieb am
Everything Burrito hat geschrieben:...wenn die überhaupt noch was machen, außer publisher sein für animespiele.
Machen sie doch? Entwickler sein für eben diese Animespiele ;)
Everything Burrito schrieb am
dann kann namco ja endlich mal einen richtigen nachfolger entwickeln, wenn die überhaupt noch was machen, außer publisher sein für animespiele.
schrieb am

Facebook

Google+