Rock Band: Activision weist Schuld von sich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Entwickler: Harmonix
Publisher: Electronic Arts
Release:
21.05.2008
kein Termin
25.09.2008
25.09.2008
25.09.2008
Test: Rock Band
92

“Die Preisdiskussion überschattet, dass sich hinter Rock Band ein Rhythmus-Juwel mit Spaßgarantie im Multiplayer-Modus verbirgt.”

Test: Rock Band
75

“Die Akustik ist bis auf die fehlenden Zuschauer gut, der Vier-Spieler-Modus funktioniert, aber der letzte Schwung fehlt den iRockern.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rock Band
92

“Das Party-Highlight endlich auch auf der PS3. Inhaltlich und technisch eine gelungene Umsetzung, auch wenn die Guitar Hero-Gitarren leider nicht kompatibel sind.”

Test: Rock Band
82

“Dass technisch mit Abstrichen gerechnet werden musste, war klar. Doch auch inhaltlich wurde vom Online-Modus bis hin zur World Tour die Schere angesetzt. Die Band-Dynamik bleibt aber erhalten.”

Leserwertung: 73% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rock Band: Activision weist Schuld von sich

Die PS3-Version von Rock Band unterstützt nicht wie eigentlich angedacht den Controller von Guitar Hero III , was etwas ärgerlich für Spieler ist, bei denen Bass- und Leadgitarre gefragt sind. Bisher sind die Instrumente nur im Rahmen des 170 teuren Bundles verfügbar, welches allerdings nur eine Klampfe umfasst. Die separat erhältlichen Eingabegeräte sollen erst im nächsten Jahr folgen, da EA & Co. kaum mit der Produktion nachkommen.

Harmonix, die Macher des Spiels, hatten sich nun zu Wort gemeldet und letztendlich Activision verantwortlich für die aktuelle Situation gemacht. Man habe einen Patch entwickelt, dessen Veröffentlichung werde allerdings von jenem Publisher blockiert, heißt es da.

Der allerdings will sich nicht den Schwarzen Peter zuschieben lassen und feuert zurück. Das Statement von Harmonix sei "sehr irreführend." Die Entwickler sowie deren Muttergesellschaft MTV/Viacom hätten sich geweigert, auf Activisions Angebot bezüglich einer Übereinkunft über die Nutzung der GH3-Controller einzugehen. Man sei auch weiterhin offen für Gespräche - im Gegensatz zu den anderen Parteien.

Was letztendlich bedeuten dürfte, dass Activision auf das Zahlen von Lizenzgebühren oder einen Deal ähnlicher Art pocht, MTV allerdings nicht bereit ist, den Hauptkonkurrenten finanziell oder anderweitig zu unterstützen.

Kommentare

WeAllLoVeChaos schrieb am
Arkune hat geschrieben:Ich mag ja diese Spiele nicht aber was mir bei dem Schwierigkeitsgrad immer einfällt ist: ?Wäre es nicht besser ein echtes Instrument zu erlernen??

Es dauert Jahre bist du ein Instrument halbwegs gut spielen kannst, also es ist nicht wirklich vergleichbar mit einem Spiel wie Rock Band oder Guitar Hero. Zumindest im Bezug aufs Gitarrenspiel kann ich es sagen, da ich selber fleißig am Gitarre spielen bin.
Allein durch die oben genannten Games wirst du keine Gitarre spielen lernen können, da der Schwierigkeitsgrad bei einer echten Gitarre um einiges höher ist... Für zwischendurch und/ oder für leute, die keine tausende von ? in gutes Equipment investieren wollen, oder kein Talent haben, für die sind solche Games wohl gedacht!
Obwohl ich selber Fan der Spiele bin, spiele ich lieber auf meinen "echten" Gitarren, als auf der Plastikklampfe von GH.
cya
Arkune schrieb am
Ich mag ja diese Spiele nicht aber was mir bei dem Schwierigkeitsgrad immer einfällt ist: ?Wäre es nicht besser ein echtes Instrument zu erlernen??
kneedeepinyourblood schrieb am
da bin ich froh das ich ne xbox 360 und ne pc-version von gh3 habe.. da passt der controller auf jeden fall und da kanns im märz, wenn man den quellen glauben schenken darf, ja dann losgehen mit dem rocken im team.. ;-)
Niko Tomic schrieb am
^^ immer die anderen schuld aber wir käufer sind am ende doch wieder net besser dran :wink:
schrieb am

Facebook

Google+