WipEout HD: E3-Eindruck: Die Fury-Erweiterung im Visier - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Sony Studio Liverpool
Publisher: Sony
Release:
25.09.2008
Test: WipEout HD
83

Leserwertung: 87% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

E3-Eindruck: WipEout HD Fury

Ich verstehe Tony Buckley, der WipEout seit Pure als Ausführender Produzent bzw. Game Director begleitet, wenn er sagt, dass die Entwicklung neuer Inhalte unglaublich viel Geld und Zeit verschlingt: "Hätten wir ein komplett neues Spiel mit acht gänzlich neuen Kursen entwickelt, wäre WipEout HD wohl erst heute erschienen." Dennoch bleibt die Tatsache, dass HD in Sachen Rennstrecken, Spielvarianten und Musik ein stark abgespecktes Remake seiner PSP-Vorgänger ist. Es wurde also Zeit für zusätzliche Inhalte. Ihr wollt mehr Kurse, mehr Action, mehr Spielmodi? Bitte sehr!

"Fury" heißt die Erweiterung, die grob im Sommer dieses Jahres erscheinen soll. Was übersetzt so viel heißt wie "Wut", "Rage" oder am besten vielleicht: "Raserei". Denn im Vordergrund stehen nicht einmal die vier zusätzlichen Strecken, von denen Modesto Hights sowie vier Zone-Kurse aus Pure übernommen und Tech de Ra, The Amphiseum sowie Talon's Junction aus Pulse neu aufgelegt wurden, entsprechende Rückwärts-Varianten natürlich eingeschlossen. Die Zone-Strecken stehen dabei übrigens nur in den entsprechenden Zone-Modi zur Verfügung. Und davon gibt es immerhin zwei neue!

Denn das ist es, was die Briten um Tony im vergangen Jahr anvisiert haben: Sie wollten nicht nur ein paar neue Kurse nachschieben, sondern das Spiel vor allem inhaltlich erweitern. Als Ergebnis gibt es in HD zukünftig drei zusätzlich Spielvarianten: Eliminator, Detonator und Zone Battle. Eliminator ist dabei  kein Unbekannter, denn Rennen, in denen es nur darum geht, möglichst viele Abschüsse zu verzeichnen, gab es bereits im dritten WipEout und in Pulse. Anders als zuletzt auf PSP stehen dafür allerdings keine besonderen Waffen zur Verfügung. Dafür kann man seinen Gleiter jetzt per Tastendruck umgehend in die entgegen gesetzte Richtung drehen - Online-Schlachten dürften damit in wohliges Chaos ausarten! Und es gibt ein neues Punktesystem, denn anstatt jeden Abschuss mit einem Zähler zu belohnen, werden unterschiedlich starke Treffer mit unterschiedlich vielen Punkten belohnt.

Bei Zone Battle handelt es sich um eine Abwandlung der Spielvariante, bei der das Schiff automatisch schneller wird. Genauer gesagt sind es die ersten Zone-Rennen, an denen mehrere Piloten teilnehmen. Das Ziel ist dabei für jeden Teilnehmer das Erreichen einer bestimmten Geschwindigkeit. Das Knifflige: Fliegt man über Beschleunigungsfelder, sammelt man Energie, die man entweder ins Wiederherstellen der Schilde stecken oder zum Erhöhen der Grundgeschwindigkeit nutzen kann! Überleben oder eher am Ziel? Ihr habt die Wahl...

Eine speziellere Auslegung des Automatisch-Immer-Schneller-Prinzips íst hingegen Detonator, denn dort behindern zufällig verteilte Minen die Flugbahn. Ein Maschinengewehr schafft zwar Abhilfe, muss aber regelmäßig nachgeladen werden und erfordert alternative Ideallinien. Durch das Überfliegen neuer Felder lädt man außerdem einen EMP-Stoß auf, der auf Knopfdruck sämtliche Minen in der nahen Umgebung beseitigt. Die Variante für Einzelspieler hat mich zwar nicht aus den Socken gehauen - den zusätzlichen Musik-Tracks ist das allerdings locker gelungen! Da stampfen, passend zum "wütenden" Thema das Add-Ons, langsame mächtige Beats, was in der auch musikalisch rasanten WipEout-Welt ein Novum darstellt. Schon das rote Hauptmenü scheint mit den Zähnen zu knirschen und die Fäuste zu ballen. Falls ihr das kühle HD-Blau bevorzugt, dürft ihr aber natürlich gerne umschalten.

Apropos Hauptmenü: Selbstverständlich gibt es auch eine neue Kampagne mit acht zusätzlichen Meisterschaften. Und noch ein Facelifting haben sich die Entwickler erlaubt, denn es gibt für jeden der bereits vorhandenen Gleiter zusätzliche Designs. Dabei wurden nicht nur die Oberflächen der Flieger neu lackiert - die Flitzer erhalten vor allem neue Bauteile, so dass sie jetzt wie bullige Aggressoren wirken. Kleiner Wermutstropfen: Die alten Schiffe haben damit wohl ausgedient. Wer das neue Design nutzt, freut sich nämlich auch über minimal erhöhte Flugeigenschaften. In einem gewöhnlichen Rennen mag das nicht viel ausmachen - im Zeitrennen wird aber wohl niemand mehr die schwächeren Maschinen wählen.

E3-Fazit

Nein, auch mit Fury wird der Umfang von WipEout HD nicht die Vielfalt eines Pulse erreichen. Im Verhältnis zum ursprünglichen Spiel erhält HD allerdings einen gewaltigen Boost, der vor allem für Fans des Zone-Modus' sowie schießwütige Piloten sehr interessant ist! Das Aufrüsten der bekannten Flieger ist zudem ein visueller Genuss, auch wenn alte Rekordzeiten damit wohl hinfällig werden. Es fliegt sich gewohnt gut, die neuen Kurse sehen klasse aus und ich freue mich besonders auf das taktische Zone Battle. Zwar bleibt die Frage, ob die neuen Varianten auch auf lange Sicht motivieren können - die frischen Ideen dürften Fury aber zu einer richtig satten Erweiterung machen!

E3-Eindruck: sehr gut


Kommentare

a3ro schrieb am
die erweiterung wird definitiv gekauft, insbesondere da es endlich den eliminator modus geben wird! hoffentlich führen sie dann auch die fehlenden waffen aus pulse ein (shuriken, repulsor) ... dann kanns nur noch steil gehn' :D
vienna.tanzbaer schrieb am
mea culpa - mit dem fortschreitenden alter habe ich dann & wann "wortfindungstörungen" - ich meinte natürlich song und nicht soundtrack - gerade an den prodigy-song kann ich mich einfach noch verdammt gut erinnern - während der unzähligen wipeout-sessions... :D
4P|Benjamin schrieb am
Also, einen ganzen Prodigy-Soundtrack hatte WipEout nie. WipEout 2097 hatte mal eine Version von Firestarter dabei, aber das war's auch schon. ;) (Wobei ich nicht genau weiß, welche neuen Tracks in Fury dabei sind, aber ich wüsste zumindest nicht, dass auf der Messe Prodiy gelaufen wäre.)
Ben
vienna.tanzbaer schrieb am
nachdem wipeout (noch mit dem guten alten prodigy soundtrack ;-)) das erste game war das ich vor 15 jahren auf der ps1 gespielt habe werde ich mir schon aus rein nostalgischen gründen das add-on holen...
schrieb am

Facebook

Google+