God of War 3: "Beendet nur die Trilogie" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Sony Santa Monica
Publisher: Sony
Release:
01.01.2011
15.07.2015
Test: God of War 3
93
Test: God of War 3
90
Jetzt kaufen ab 15,72€ bei

Leserwertung: 90% [46]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

God of War III: "Beendet nur die Trilogie"

God of War 3 (Action) von Sony
God of War 3 (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Mit God of War III werde man die Trilogie beenden - das hatte Sony schon mehrfach betont. Angesichts des Erfolgs der Marke gilt hier aber genau wie bei Assassin's Creed : Das Ende der Trilogie ist nicht als Ende der Serie zu verstehen. So merkt John Hight von SCEA Santa Monica im Interview mit Joystiq an:

"Wir schließen die Geschichte ab, die wir mit God of War anfingen. Könnt ihr in Sachen God of War mit weiteren Dingen rechnen? Ja. Wir lassen das nicht einfach so fallen. Werden wir den Markt mit massig God of War überschwemmen? Nein. Wir werden sehr vorsichtig sein, mit dem, was wir dann machen, und sicherstellen, dass wir was Interessantes zu zeigen und zu erzählen haben."

Hight geht auch davon aus, dass mit keiner weiteren Verschiebung zu rechnen ist. Man liege voll im Zeitplan für die Veröffentlichung im März. God of War III habe Ende November Beta-Status erreicht und sei inhaltlich vollständig. Jetzt gehe es nur noch darum, dem Ganzen den letzten Feinschliff zu verpassen.

God of War 3
ab 15,72€ bei

Kommentare

Gunkata schrieb am
Ihr vergisst alle den Kurzfilm am Ende von God of War mit dem Namen
´´The Fate of the Titan``.Der sagt eigentlich schon aus wo das nächste
God of War spielt.
Thunder for ISRAEL schrieb am
Sonny-Red hat geschrieben:Mein Kommentar war nur nicht auf ein Posting bezogen, sondern auf alles was nach mir geschrieben wurde. Bei dir habe ich nur das mit den 10 Städten kritisiert. Hab aber auch gesagt das es stimmen kann. Die Amis die ich kenne wissen etwas mehr über Europa, aber das steht nicht für die allgemeinheit. Ich wollt auch nur sagen das unwissen nicht gleich desinteresse bedeuten muss und hab als Beispiel die Erfolge gebracht.
Der Rest war kritik an den andern Usern.
Damit kann ich leben. ;-)
Aber ich ich habe niemals erwähnt, dass aus Unwissen Desinteresse resultiert.
Ist es nicht immer gerade Unwissen, das einen anschließend umso mehr staunen lässt? :D
Sonny-Red schrieb am
Mein Kommentar war nur nicht auf ein Posting bezogen, sondern auf alles was nach mir geschrieben wurde. Bei dir habe ich nur das mit den 10 Städten kritisiert. Hab aber auch gesagt das es stimmen kann. Die Amis die ich kenne wissen etwas mehr über Europa, aber das steht nicht für die allgemeinheit. Ich wollt auch nur sagen das unwissen nicht gleich desinteresse bedeuten muss und hab als Beispiel die Erfolge gebracht.
Der Rest war kritik an den andern Usern.
Thunder for ISRAEL schrieb am
Sonny-Red hat geschrieben:Also was für ein Blödsinn hier manche schreiben ist wirklich beeindruckend. Da werden einfach so kliesches über die Amis verbreitet aus lächerlichen Annahmen. Die Amis kennen keine 10 Europäische Städte? Mag sein aber das heißt jetzt nicht das die ägyptische mythologie nicht interessiert.
Wenn man sich die Erfolge von die Mumie 1+2 und Scorpion King ansieht zeigt das etwas anderes. Es sind auch sehr viele neue Projekte bekannt wie z.B. Last Pharao mit Will Smith. Alle großen verschwörungs theorien in den USA beziehen sich irgendwie auf Ägypten. Nicht zu vergessen der Freimauerer Kult. Sorry aber wir in Europa haben das Interesse vielleicht verloren aber die Amis reden in jeder 3 Gesprächsrunde darüber wer die Pyramiden gebaut hat :lol: Außerdem waren die Ägypter auch große Krieger. Wie einer hier schon gesagt hat der Orient ist interessant für die Amis.
Die Nordischen Mythologien sind sehr sehr schlecht überliefert und Amerika haben die Filme nie großen anklang gefunden. Sogar Beowulf ist gefloppt und Viking war auch nicht gerade das Game of the Year. Tja das Interessiert mehr die Europäer. Niedermezeln ohne richtige gute Story. Denn Mythologien sind nicht die Vikinger sondern eher sowas wie Beowulf.
Was die Griechen betrifft. Die Perserkrieger waren schon dran in GoW also wäre es ein Prequel ohne superkräfte. :? Was Alexander angeht glaube ich das die Meisten wirklich keine Ahnung haben. Das ist keine Mythologie das ist Historische Tatsache.
Indien? Hört mal auf die verstehen bei sowas kein Spaß. Ihre götter kämpfen ja nicht also will man einfach so ein paar götter töten die sich nicht wehren? Außerdem wäre der aufschrei groß und SOny würde einen Markt...
Master Chief 1978 schrieb am
Ich weiß garnicht was diese Diskussion über die Mythologien soll? God Of War ist keine Geschichtsstunde mensch! Oder glaubt ihr das ist 1:1 so passiert? Die Spiele lehnen sich nur an die Griechische Mythologie an. Und des wegen ist es auch Wurst wie und wo die anderen Teile spielen werden. Die Fanboys kaufen es eh! Also wird Teil 4 auch ein Erfolg werden.
Ansonsten hat Sonny schon zu großen teilen recht.
P.S. GoW steht für Gears of War :wink: (musste sein, und ja ich hab auch ne PS3)
schrieb am

Facebook

Google+