PlayStation 4: "Unser größter Launch" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: "Unser größter Launch"

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Nachdem schon Microsoft für die Xbox One den bisher größten Launch der drei Konsolen umfassenden Xbox-Historie versprochen hat, will sich natürlich Sony nicht lumpen lassen. Im Gespräch mit Fox Business merkt Jack Tretton an. Das "Kronjuwel" der PlayStation-Familie werde den "mit Abstand größten Launch bekommen, den wir je hatten."

Die Produktionsausbeute sei "phänomenal", so der Präsident von SCEA. Der auch noch anmerkt, sein Arbeitgeber halte einige Lagerbestände zurück. Grundsätzlich könnte man die Exemplare auch komplett für Vorbesteller freigeben; Sony wolle allerdings sicherstellen, dass auch jene Leute, die sich noch nicht festgelegt haben oder generell nicht vorbestellen, beim Verkaufsstart in einen Laden gehen können und dort Konsolen vorfinden werden.

In Nordamerika wird die PS4 am 15. November vom Stapel laufen, in Europa ist die Konsole ab dem 29. November im Handel erhältlich. Laut Sony-Angaben liegen derzeit über eine Mio. Vorbestellungen vor.

Letztes aktuelles Video: A Day with PlayStation


Quelle: via videogamer.com

Kommentare

OriginalSchlagen schrieb am
MargarINE2 hat geschrieben:auf die frage warum das lineup "meh" ist.
meh ist das gelaber ueber das line up. das ist eine der news bei denen das in unmittelbar naher zukunft liegende belanglos erscheinen sollte. wenn sich schon vor dem launch abzeichnet dass die neue ps generation in die spuren der ps1/2 ära steigt - nicht nur was den absatz anbelangt. auch die alles ueberschattende dominanz ist gemeint - rueckt die erwartete "spielerenaissance" der wirklickeit ein weiteres grosses stueck naeher. paradoxerweise gebuehrt das lob nicht sony alleine. die beiden konkurrenzkonsolenhersteller, microsoft und der andere in bedeutungslosigkeit abgerutschte dessen namen mir im moment nicht einfaellt (irgendwas italienisches glaub ich), haben mit ihrem unvermoegen entscheident mitgeholfen tuer und tor sperrangelweit fuer einen durchmarsch der ps4 zu oeffnen.
dass sich der exklusive output erhoeht waere nur zu wuenschen. von sony ist am ehesten zu erwarten dass die bitter noetige vielfalt von qualitativ hochwertigen und einzigartigen spielen wieder hergestellt wird und man mit der ein oder anderen ueberraschung aufwarten kann. von MS und denen mit dem schnauzbaertigen klempner an der fuehrungsspitze ist risiko-, investitions- und foerderungsbereitschaft nicht zu erhoffen. das geht aus taten und getaetigten aussagen hervor. womit ich nicht ausschliessen will dass nicht irgendwann beide nextgen konsolen einen platz in meinem wohnzimmer finden werden. wenn MS es schafft ausser plumpen shootern und einem statischen forza abwechslung zu bieten waere es sehr wahrscheinlich...
mosh_ schrieb am
DonDonat hat geschrieben:Ist mittlerweile eigentlich irgendwas neues über "Deep Down" durchgesickert?
Gab doch auf der PreTGS-Konferenz Gameplay zu sehen. Wird auf der TGS auch spielbar sein. Musst mal hier im Ps4 Abteil gucken, da stehen einige Infos.
DonDonat schrieb am
Ist mittlerweile eigentlich irgendwas neues über "Deep Down" durchgesickert?
Bedameister schrieb am
Bluewoodtree hat geschrieben:Irgendwie habe ich so ein Gefuehl, dass man in der Gaming Branche allgemein an einem Zenit angelangt ist, und es von hier aus in der naechsten Generation wieder etwas abwaerts gehen wird. Momentan ist alles groesser, besser, teuerer, was die Technologie und Spieleentwicklung angeht. Fuer mich fuehlt sich das an wie damals die .com Blase
Hm ich finde man merkt schon, dass es langsam wieder etwas zurück geschraubt wird. Ich denke die teuren Produktionen werden bleiben, aber in kleinere Zahl, sprich Sony und MS werden weiterhin ihre Blockbuster raushauen, die großen Publisher auch noch ihre wichtigsten Zugpferde, aber ansonsten werden die meisten spiele billiger und Indie und kleinere Downloadtitel werden stark an gewichtung gewinnen.
Bluewoodtree schrieb am
Irgendwie habe ich so ein Gefuehl, dass man in der Gaming Branche allgemein an einem Zenit angelangt ist, und es von hier aus in der naechsten Generation wieder etwas abwaerts gehen wird. Momentan ist alles groesser, besser, teuerer, was die Technologie und Spieleentwicklung angeht. Fuer mich fuehlt sich das an wie damals die .com Blase
schrieb am

Facebook

Google+