PlayStation 4: Trailer soll auf den Verkaufsstart einstimmen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: Trailer soll auf den Verkaufsstart einstimmen

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Knapp einen Monat vor dem Stapellauf laufen die Marketingmotoren bei Sony und Microsoft langsam auf Hochtouren. In einem neuen Trailer verweist der japanische Konzern natürlich auf die Vorzüge der eigenen Hardware - die PlayStation sei "the most powerful next-generation console". Für die ja auch mehr Spiele in Entwicklung seien als für andere Geräte.

Dem Kleingeschriebenen zu entnehmen: Die angekündigten Bonusinhalte für Watch_Dogs und Assassin's Creed 4 sind sechs Monate lang PS4-exklusiv. In beiden Fällen wird jeweils eine Stunde zusätzlicher Spielzeit versprochen. Sony verweist naturgemäß noch auf das Indie-Aufgebot.

In Nordamerika wird die PS4 am 15. November in den Handel kommen, in hiesigen Gefilden wird der Startschuss am 29. November gegeben. Die Xbox One läuft am 22. November vom Stapel.

Letztes aktuelles Video: The Best Place 4ThePlayers


Kommentare

Pitbull_Monster schrieb am
dobpat hat geschrieben:
Pitbull_Monster hat geschrieben:...
Na ja dafür kann ich meine Konsolen Spiele weiter verkaufen, Freunden verleihen/verschenken oder auch selber ausleihen, da habe ich keine Probleme mit mehr zu bezahlen.
Wer außerdem beim kaufen von Spielen sparen will, der kann die Spiele gebraucht kaufen, importieren, nach einem Preissturz kaufen oder die Spiele wieder verkaufen.
Ja auch bei der Konsole kann man sparen, wenn man will.

Auf dem PC kannst du natürlich auch importieren, nach einem Preissturz kaufen usw. und dann auch immer billiger.
Nur mit Gebrauchtkauf geht eben so gut wie fast gar nicht mehr auf dem PC.
Aber als Vergleich sollte man schon beide Neupreise nehmen, alles andere macht ja keinen Sinn, Schnäppchen gibts hier und da immer wieder.
Aber im Schnitt ist ein PC Spiel locker 15? billiger.
Da kommt über die Jahre schon was zusammen. Aber demgegenüber stehen die Gebrauchtverkäufe. Fragt sich nur wie gut und/oder lange das auf Konsole noch gehen wird. Denke das Argument hat sich bald auch in Luft aufgelöst für Konsolenspieler.

Natürlich ist man bei normal Kauf von Spielen beim PC günstiger (außer man kauft direkt beim Steam online Shop). Was ich nur sagen wollte ist, wen es bei der Konsole wirklich stört ~15? mehr zu bezahlen, der kann dann diese Methoden nutzten, die ich vorgeschlagen habe. Man muss nicht immer 60? oder höher zahlen.
dobpat schrieb am
Pitbull_Monster hat geschrieben:...
Na ja dafür kann ich meine Konsolen Spiele weiter verkaufen, Freunden verleihen/verschenken oder auch selber ausleihen, da habe ich keine Probleme mit mehr zu bezahlen.
Wer außerdem beim kaufen von Spielen sparen will, der kann die Spiele gebraucht kaufen, importieren, nach einem Preissturz kaufen oder die Spiele wieder verkaufen.
Ja auch bei der Konsole kann man sparen, wenn man will.

Auf dem PC kannst du natürlich auch importieren, nach einem Preissturz kaufen usw. und dann auch immer billiger.
Nur mit Gebrauchtkauf geht eben so gut wie fast gar nicht mehr auf dem PC.
Aber als Vergleich sollte man schon beide Neupreise nehmen, alles andere macht ja keinen Sinn, Schnäppchen gibts hier und da immer wieder.
Aber im Schnitt ist ein PC Spiel locker 15? billiger.
Da kommt über die Jahre schon was zusammen. Aber demgegenüber stehen die Gebrauchtverkäufe. Fragt sich nur wie gut und/oder lange das auf Konsole noch gehen wird. Denke das Argument hat sich bald auch in Luft aufgelöst für Konsolenspieler.
Pitbull_Monster schrieb am
TheGandoable hat geschrieben:
OriginalSchlagen hat geschrieben:
Bambi0815 hat geschrieben:Joa PS4 ... naja ich bleib beim PC den mein PC ist um längen schneller. Für 400 Euro bekommt man schon einen PC im gleichen Verhältnis wie die PS4. Nur die Spiele sind dann halt nicht optimiert wie bei einer Konsole. Aber für 600 Euro ist das dann am PC auch schon wieder egal ob optimiert!

in deinen traeumen sicherlich. in der realität fällt pc anschaffung aktualisierung und zubehör dann doch weit kostspieliger aus.

Kann man Pauschal nicht sagen, der Vielspieler (20 Spiele+ pro Jahr) kommt durchaus auf die gleichen kosten oder weniger, während ein wenig Spieler mit einer Konsole klar günstiger fährt.
Mal grob überschlagen: 10 Spiele pro Jahr zum Max Preis (PC 50?/Konsole 65?) sind schon eine Ersparnis von 150? pro Jahr auf 6 Jahre gerechnet wären das 900?, beim Vielspieler wären es sogar 1800?.

Na ja dafür kann ich meine Konsolen Spiele weiter verkaufen, Freunden verleihen/verschenken oder auch selber ausleihen, da habe ich keine Probleme mit mehr zu bezahlen.
Wer außerdem beim kaufen von Spielen sparen will, der kann die Spiele gebraucht kaufen, importieren, nach einem Preissturz kaufen oder die Spiele wieder verkaufen.
Ja auch bei der Konsole kann man sparen, wenn man will.
Sarfinwsl schrieb am
breakibuu hat geschrieben:
Sarfinwsl hat geschrieben:Im Smyths, Gamestop und Argos nehmen sie keine Bestellungen der PS4 für dieses jahr mehr an, vertrösten schon auf nächstes Jahr. Das bekommt man bei denen im Store direkt zu hören, wennn man nach fragt. Das beste ist eh die arme aufgelöste frau, die sofort ein komisches Zucken im Auge bekommt, sobald man nach der PS4 fragt.

Ich kann immer noch nicht so wirklich glauben, dass es so wenige PS4 für Deutschland gibt zum Releasezeitraum gibt. Würde mich echt wundern, wenn man bei Saturn oder Media Markt nicht zeitnah ne PS4 bekommt.

Die Shops stehen in Irland, nicht Deutschland, wie es in den deutschen Store aussieht kann ich von hier nicht sagen. Einfach mal hingehen an die Kasse stellen und fragen ob man die Konsolen vorbestellen kann ;)
breakibuu schrieb am
Sarfinwsl hat geschrieben:Im Smyths, Gamestop und Argos nehmen sie keine Bestellungen der PS4 für dieses jahr mehr an, vertrösten schon auf nächstes Jahr. Das bekommt man bei denen im Store direkt zu hören, wennn man nach fragt. Das beste ist eh die arme aufgelöste frau, die sofort ein komisches Zucken im Auge bekommt, sobald man nach der PS4 fragt.

Ich kann immer noch nicht so wirklich glauben, dass es so wenige PS4 für Deutschland gibt zum Releasezeitraum gibt. Würde mich echt wundern, wenn man bei Saturn oder Media Markt nicht zeitnah ne PS4 bekommt.
schrieb am

Facebook

Google+