PlayStation 4: EA: Sagt erst, Firmware 1.50 sei instabil, zieht die Behauptung dann prompt zurück - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013
Jetzt kaufen ab 266,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: EA: Sagt erst, Firmware 1.50 sei instabil, zieht die Behauptung dann prompt zurück

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Wie Polygon und Kotaku berichten, hatte Electronic Arts die folgende Nachricht auf dem Blog seiner offiziellen Support-Seite veröffentlicht: Der für das Aktivieren vieler Funktionen benötigte Patch v1.50 für die System-Software der PS4 beeinträchtige die Stabilität des Systems beim Spielen.

Dies wirke sich auf alle PS4-Spiele aus, also auch die von EA, und resultiere u.a. in Abstürzen und Verbindungsproblemen zwischen Konsole und Fernseher, hieß es weiter. Da es sich um ein Problem der Firmware handle, sei Sony zuständig für die Behebung des Problems und arbeite schon an einer Lösung. Es wird auf die Update-Webseite verlinkt, die man im Auge behalten sollte, um über den Stand der Dinge auf dem Laufenden zu bleiben.

Interessanterweise hat der Publisher jenen Artikel schnell wieder entfernt. Zu jenem Zeitpunkt war er allerdings bereits einigen Leuten aufgefallen und in Textform oder als Screenshot festgehalten worden. Auf Anfrage der Kollegen ließ man dann verlauten, der Artikel sei "irrtümlich gespostet worden."

Bei Kotaku wird angemerkt, man habe selbst bisher absolut keine Stabilitätsprobleme beim Spielen von Titeln wie Knack, Killzone: Shadow Fall oder Assassin's Creed 4 gehabt. Bei Madden NFL 25 habe es aber manchmal Probleme beim Laden gegeben, ein anderer Redakteure habe ein paar Stabilitätsprobleme bei Need for Speed Rivals gehabt - in beiden Fällen könnte es aber auch Probleme mit der Internetverbindung gegeben haben.

Was auch immer der genaue Grund ist für die Umtriebigkeit - es ist nicht immer von Nachteil, erst zwei Wochen später von neuer Hardware beehrt zu werden.

Letztes aktuelles Video: Die Nutzeroberflaeche


PlayStation 4
ab 266,99€ bei

Kommentare

cpt incapable schrieb am
Iconoclast hat geschrieben:
Das noch gepaart mit der immensen Ausfallrate: http://www.amazon.com/PlayStation-4-Lau ... Descending
Im Moment scheint das Ding ein Griff ins Klo zu sein.
Also die Bewertungen bei Amazon, darf man glaube ich nicht alle für bare Münze halten. Vor allem das Verhältnis kann meiner Meinung nicht stimmen. Na klar gibt es Ausfälle des Produks, wie bei jedem in Massenproduktion, nur kann es nicht angehen das da ein Verhältnis von 66:33 suggeriert wird.
Erst einmal schreiben glaube ich nicht alle, deren PS4 funktioniert, eine Bewertung bei Amazon. Wahrscheinlicher ist es da, dass Leute eine Bewertung schreiben, die schlechte Erfahrung gemacht haben und außerdem gibt es immer noch die "Trolle", die die PS4 in ein schlechtes Licht rücken wollen, weil sie eben Lust darauf haben. Und dazu muss man noch sagen, dass alle PS4, die jetzt den BLOD oder was auch immer haben, ersetzt werden.
Also die Amazon Bewertungen als Maßstab zu nehmen ist lächerlich.
Soraldor schrieb am
@Iconoclast
Ja, ergibt Sinn, so eine Konsole dann direkt bei Release zu kaufen, wenn das einzige Argument GDDR5 und eine eventuelle Ankündigung eines eventuell in ein paar Jahren erscheinenden Spiels ist...
(8 Kerne gilt nicht, hat XBone auch)
Iconoclast schrieb am
Habe mich hypen lassen. :oops:
Dieses ganze Gelaber von GDDR5, 8 Kernen usw., war alles nur heiße Luft, hätte ich mir aber auch denken können. Dazu noch die Hoffnung, dass vll. ein TLoU 2 angekündigt wird. Hätte ich nicht gedacht, dass mir das mal passiert. 8O
Homer-Sapiens schrieb am
@Iconoclast
Dir ging es um die Spiele... die PS4 bietet dir zum Start nichts für deinen Greschmack und auch noch keine dich interessierenden Ankündigungen für die Zukunft. Die Xbone wiederum hat da schon zum Start mehr interessantes für dich... nochmal die Frage, warum hast du dir überhaupt eine PS4 vorbestellt? :wink:
Iconoclast schrieb am
Pfoerti hat geschrieben: Also das musst du mir mal erklären.
Soviel ich weiß laufen alle Spiele auf der Ps4 in 1080p bis auf Battlefield 4 das nur mit 900p daher kommt.
720p gibts nur auf der xbox one! Auf der einen Seite stört dich das auf der anderen Seite behauptest du aber mit der one ein besseres Angebot zu bekommen die ja noch nicht mal 900p schafft, Logik?
Spiele sind natürlich Geschmacksache aber da würde ich generell noch nicht soviel draufgeben da sieht der Launch bei beiden bescheiden aus....
Diese 720p/1080P Kacke ist mir auf den Konsolen egal, da erwarte ich grafisch sowieso nichts dolles mehr, ich spiele schon Jahre in 1440p und bald noch mehr, da sind selbst 1080p schon veraltet.
Mir ging es halt um die Spiele, hatte da gehofft, dass Sony noch den ein oder anderen Knaller nennt, aber da kommt ja gar nichts. Das noch gepaart mit der immensen Ausfallrate: http://www.amazon.com/PlayStation-4-Lau ... Descending
Im Moment scheint das Ding ein Griff ins Klo zu sein.
schrieb am

Facebook

Google+