PlayStation 4: Nachfrage in Deutschland sechs Mal höher als bei der Konkurrenz - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013
Jetzt kaufen ab 247,90€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: Nachfrage in Deutschland sechs Mal höher als bei der Konkurrenz

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Laut dem deutschen Preisvergleichsportal billiger.de ist die Nachfrage nach der PlayStation 4 bis zu sechs Mal mehr höher als die nach der zweitplatzierten WiiU. Die Xbox One liegt demnach abgeschlagen auf dem letzten Platz der aktuellen Konsolengeneration. Gleichzeitig verkauft sich die Xbox 360 nach wie vor besser als ihr Nachfolger.

Zum Vergleich: Sony hat, in absoluten Zahlen, 540.000 Konsolen abgesetzt. Microsoft hingegen nur 117.000 Einheiten. Die Auswertung der Verkaufsstatisken attestiert zudem ein geschwundenes Käuferinteresse seit März - dies sei aber als normales Phänomen zu werten. Die Monate November bis März seien traditionell die absatzstärksten.

 


Letztes aktuelles Video: Project Morpheus GDC 14 Praesentation


Quelle: gamesindustry.biz, billiger.de
PlayStation 4
ab 247,90€ bei

Kommentare

chichi27 schrieb am
Naja die 2-5 exclusiv Spiele sind ja eher im Jahr gerechnet und daher ok außerdem gibt es trotz allem Konsolenexclusive Spiele z.B. red dead redemption.
Xris schrieb am
Warum messen Xboxspieler ihre Konsole eigentlich an der Playstation? Sollte die Xbox One nicht erst einmal die WiiU überholen? Ich finde es sowieso irrwitzig, daß hier lediglich zwischen Playstation und Xbox verglichen wird, wer nun am wenigsten Exklusivtitel und Abwechslung von den beiden bietet. ^^
Die Wii U ist ein wenig außen vor. In direkter Konkurrenz steht sie nicht. Weil für viele aus der Sony und MS Zielgruppe gar keine Option ist.
Wenn man manche von der PS4 reden hört, könnte man meinen das wäre eine ganz andere Platform. Und wenn ich dann so in das momentane und kommende Line Up schaue. Dann sehe ich nur einen weiteren 0815 PC Ersatz. Joa, 2-5 Exclusives + 20 vom PC geportete Indies im Jahr. Also über den Daumen gepeilt 99,9999% Multiplatts. :wink:
chichi27 schrieb am
GrinderFX hat geschrieben:Das hat auch absolut niemand behauptet, nur erschreckend, dass sich dann auch hier die PS4 so gut verkauft.
Eine Ps4 und/oder eine WiU ist neben dem PC einfach die bessere Wahl.
GrinderFX schrieb am
Das hat auch absolut niemand behauptet, nur erschreckend, dass sich dann auch hier die PS4 so gut verkauft.
Akill schrieb am
GrinderFX hat geschrieben:
5ancho hat geschrieben:
Scipione hat geschrieben:Gerade für Deutschland wundert es aber auch nicht. Wir sind ja in erster Linie PC-Land, und für einen PC Gamer gibt es nichts überflüssigeres als eine xbox.
Das war in den letzten beiden Generationen schon so, und jetzt bildet es sich in den ersten Monaten schon wieder ab.
Wir sind ein PC Land? Belege?
Da wirst du nicht lange suchen müssen.
Deutschland und Russland sind so die letzten Länder der Welt die noch auf dem PC spielen, auch wenn das die Leute hier wirklich nicht gerne hören wollen. Deswegen denken so viele ja auch immer noch der PC wäre so groß. In USA hat doch fast keiner mehr einen PC, da muss man schon Leute suchen die noch einen haben.
Als ich mit meinem Gamer-PC durch die USA gereist bin, haben mich meine Kumpels dort überall angeguckt als wäre ich ein Außerirdischer. Allerdings sagen 6 mal höhere Verkaufszahlen von Konsole 1 zu Konsole 2 ja nichts über die totalen Zahlen aus. Die stehen zwar da aber dennoch weiß man ja nicht ob die PC Verkäufe nicht noch höher sind, es sagt eigentlich nur aus, dass sich die PS4 extrem gut zu verkaufen scheint.
Du scheinst mir doch ein wenig zu übertreiben.....ich glaube kaum, dass Steam nur von Deutschland und Russland lebt.
Die Grundaussage, dass der PC in Deutschlang verhältnismäßig wichtiger ist, stimmt sicherlich. Komplett tot ist er aber auch auf anderen Märkten nicht (jedenfalls in Europa und Nordamerika).
schrieb am

Facebook

Google+