PlayStation 4: Hobby-Entwickler veröffentlicht Remote-Play für den PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: Hobby-Entwickler veröffentlicht Remote-Play für den PC

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Wer Windows 10 besitzt, kann bekanntlich von einer Xbox One auf seinen Rechner streamen. Wie vg247.com berichtet, will der Hobby-Entwickler "Twisted" eine ähnliche Funktion für die PlayStation 4 veröffentlichen: In einem Youtube-Video demonstriert er, wie er per "Remote Play" das Spiel von einer PS4 auf seinen PC streamt. Laut seinem Blog will er morgen eine entsprechende (und natürlich inoffizielle) App veröffentlichen, die das ermöglicht und mit 10 Dollar zu Buche schlägt.

Er würde das Programm gerne kostenlos anbieten, der Arbeitsaufwand und seine Lebenshaltungskosten zwängen ihn aber dazu, Geld zu verlangen. Die aktuelle Version funktioniert laut Youtube übers Netz oder per WiFi, bietet eine einfache gehaltene Nutzeroberfläche, VSync sowie eine frei belegbaren Konfiguration für Tastatur und Gamepads. Dank der "dynamischen Steuerung" sollen sich Controller-Bewegungen sogar auf die Maus legen lassen - aufgrund von Unterschieden und Lags funktioniere das bislang aber nur schlecht.



Eine entsprechende Android-App habe er bereits im Oktober 2014 veröffentlicht und seitdem unzählige Stunden an der PC-Fassung gearbeitet. Zukünftig würde er sich gerne nicht mehr bloß nebenbei, sondern in Vollzeit um die Weiterentwicklung der App kümmern, erklärt Twisted auf seinem Blog:

"Ich würde gerne in Vollzeit an diesem Projekt arbeiten, um es stabil zu machen und auf andere Plattformen zu portieren - ich weiß, dass eine Menge von euch das wollen! Der einzige Weg, das umzusetzen, ist, Geld dafür zu erheben, all meine vorherigen Apps waren kostenlos und ich würde es gerne anders handhaben, aber traurigerweise ist es der einzige Weg, meine Lebenshaltungskosten zu decken."

Auch Sony bietet ganz offiziell eine Remote-Play-Funktion an, mit der man von anderswo seine PlayStation 4 "fernsteuern" kann. Sie lässt sich allerdings nur mit der PS Vita, der Mini-Konsole PlayStation TV oder einigen Smartphones und Tablets von Sony nutzen.

Letztes aktuelles Video: TV-Commercial


Quelle: vg247.com, Youtube, http://tmacdev.com

Kommentare

monthy19 schrieb am
Der Hobby Typ hat jetzt die Alpha released.
Kostet an die 6$.
Ich werde mir diese die Tage mal anschauen.
Allerdings werde ich zum testen einen neuen Account erstell ein und dann mal schauen was passiert.
Meinen Mainaccount werde ich dazu aber erst einmal nicht verwenden. Zu unsicher.
Dr. Fritte schrieb am
Naja, zwischen Ankündigung und Release liegen manchmal Jahrtausende... ;)
Wäre aber echt super, wenn Sony eine solche App endlich bringt (und dann auch pflegt!!!)
Flextastic schrieb am
abwarten. ich glaube das kommt alles mit psnow
monthy19 schrieb am
Dr. Fritte hat geschrieben:
monthy19 hat geschrieben:Würde das ja gerne testen. Aber man muss seine PSN Zugangsdaten in die Software eintragen. Das Risiko ist mir ein wenig zu hoch glaube ich.
Endlich mal jemand, der noch ein Gehirn in der heutigen Zeit hat... :roll:
Hatte irgendwie schon die Befürchtung, dass ich der einzige Mensch auf Erden bin, der bei der Preisgabe von Logindaten bei Apps/Webseiten, ohne seriösen Anbieter, extrem zurückhaltend ist und dann lieber auf die App verzichtet.
Alle Leute, die ich kenne, tragen überall und bei jeder Gelegenheit ihre Logindaten ein... :roll:
@Topic:
Auch wenn ich die Idee super finde und auch gut finde dass so etwas nun mal kommt (von Sony kann man sowas aus lauter Arroganz ja leider nicht erwarten).
Aber nen 10er ist mir diese App einfach nicht wert. Für den TV im Wohnzimmer habe ich mir für 25? ein PS-TV gekauft (das über LAN-Kabel auch absolut ruckelfrei läuft - nur die Farben sind eben etwas komisch) und als Experiment oder als reine Unterstützung sind 10? viel Geld.
Wer weiß schließlich ob die App überhaupt jemals in eine Final-Richtung geht bzw. ob sie nicht von Sony vom Markt geklagt wird? Alleine seine PR hört sich ja schon nach "Ich will mindestens 200.000?/Jahr mit der App verdienen, sonst entwickel ich sie nicht weiter" an. :roll:
Ich finde es allgemein interessant da ich dadurch unabhängig vom TV werde.
Da wir einen besitzen, ist halt der PC die optimale Lösung.
Ich wünsche mir von Sony das sie ein offizielles App...
schrieb am

Facebook

Google+