PlayStation 4: Systemsoftware 5.50 Beta läuft: Ausblendbare Spiele und Supersampling-Modus für PS4 Pro - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013
Jetzt kaufen ab 199,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 4 - Systemsoftware 5.50 Beta läuft: Ausblendbare Spiele und Supersampling-Modus für PS4 Pro

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony verteilt mittlerweile die Beta-Version der Systemsoftware 5.50 an ausgewählte PlayStation-4-Nutzer. Welche Änderungen vorgenommen werden, hat Sony noch nicht bekannt gegeben, aber so langsam trudeln erste Berichte von Nutzern ein. Demnach können alle Benachrichtigungen/Mitteilungen auf einmal gelöscht werden. Man kann fortan Spiele, die man gekauft hat, auch aus der Bibliothek ausblenden. PS-Plus-Spiele sollen separat in der Bibliothek aufgelistet werden. Beta-Versionen und Demos werden nicht mehr bei den gekauften Spielen aufgeführt.

Auf der PlayStation 4 Pro wird außerdem ein "Supersampling Modus" eingeführt, mit dem die Bildqualität von einigen Spielen auf einem Fernseher mit 2K-Auflösung oder weniger (also Full-HD oder niedriger) verbessert werden soll. Sony erklärt, dass die Ergebnisse je nach Spiel unterschiedlich ausfallen können und ggf. Auswirkungen auf die Bildwiederholrate möglich sind.

Supersampling (SSAA) gehört zu den Anti-Aliasing-Techniken zur Kantenglättung. Beim Supersampling werden mehr Pixel (höhere Auflösung) gerendert, als tatsächlich ausgegeben. Im Anschluss wird das Bild auf die tatsächliche Auflösung des Endgeräts herunterskaliert. Durch die aufwändigere Berechnung und die höhere Anzahl der gerenderten Pixel liegen mehr Bildinformationen vor, um letztendlich ein qualitativ besseres Bild zu liefern (Quelle).

Laut Resetera gehören folgende Spiele zu den Titeln, die damit Supersampling auf 1080p-Fernsehgeräten bieten sollen: The Last Guardian, Dishonored 2, Final Fantasy 12: The Zodiac Age, No Man's Sky, Nex Machina, Injustice 2, Call of Duty Black Ops 3,  Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain, Metal Gear Survive, Life is Strange: Before the Storm, Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 Remix, Final Fantasy 14 etc.

Letztes aktuelles Video: PS2 Classics Launch Trailer


Quelle: Resetera
PlayStation 4
ab 199,00€ bei

Kommentare

Crimson Idol schrieb am
Man kann fortan Spiele, die man gekauft hat, auch aus der Bibliothek ausblenden. PS-Plus-Spiele sollen separat in der Bibliothek aufgelistet werden. Beta-Versionen und Demos werden nicht mehr bei den gekauften Spielen aufgeführt.
Ich hoffe, man kann das später über die web-basierte Accountverwaltung auch für alle anderen Systeme durchführen. Ein Ausblenden/"Rauslöschen" wie bei Steam reicht mir ja, aber wenn es nur für die PS4-Spiele gilt, hilft mir das herzlich wenig. Aber immerhin werde ich dann nicht mehr an so Fehlkäufe wie Bully erinnert.
Hoffe, die Spiele tauchen dann auch nicht mehr in der Downloadliste auf.
BTW: Lustig. Ausgerechnet die Beta für die ich mich mal nicht angemeldet habe hat dann ein Feature, welches mich interessiert. Die letze interessante war die mit den Ordnern. ^^
ChrisJumper schrieb am
Dieses GSync oder Freesync ist under der Haube wirklich beeindruckend. Weil was der Spieler nicht sieht... man muss das Signal in viele verschiedene einzelne Zellen zerteilen und schauen das sie in sehr kurzer Zeit parallel überall zeitgleich ankommen. Das war lange Zeit wirklich ein Problem in Bandbreite und dem Controller der Darstellungsgeräte. Jetzt mit 4K oder 8k in den wirklich hohen Bilder pro Sekunde Raten, ist das beileibe kein triviales Unterfangen.
Auch wenn uns das halt immer wieder so vor kommt. Jeder Pixel muss berechnet und zur richtigen Zeit ausgeliefert werden. Man stelle sich vor die Post müsste 2 Mio Päckchen rechtzeitig in sehr kurzer Zeit zustellen und in der richtigen Reihenfolge.
manu! schrieb am
Sid6581 hat geschrieben: ?
02.02.2018 15:21
manu! hat geschrieben: ?
02.02.2018 13:49
Hdmi 2.1 hat mitm Tearing so rein garnix zu tun.Graka bzw. Konsole und TV sind nur bei der Ausgabe des Bildes nicht synchron und das Bild zerreist.Die neuen Konsolen werden aber Freesync haben.Dann isses Tearing wohl auch auf Konsole vorbei.
"Variable Refresh Rate (VRR) reduces or eliminates lag, stutter and frame tearing for more fluid and better detailed gameplay." (Quelle: https://www.hdmi.org/manufacturer/hdmi_2_1/)
Eine der wichtigen Neuerungen von HDMI 2.1, welches die One X wohl auch bereits beherrschen wird. Du hast natürlich recht, dass die Konsolenhersteller Freesync ohne weiteres auch zusätzlich über HDMI implementieren könnten, falls man die Konsole an einen Monitor anschließt. Microsoft hat das ja bereits etwas schwammig zugesagt, aktiviert ist das aber nicht und es gibt auch keine eindeutige Aussage zu einem Firmware-Update. Die Fernseher werden aber den HDMI-Spezifikationen folgen und nur VRR implementieren, ich wüsste von keinem großen Hersteller, der Freesync einbauen wird.
Das ist ja interessant.In irgendnem Artikel stand,dass die Konsolen da eh AMD APU direkt mit Freesync 2 oder sowas in der Art bestückt sein sollen.Toll wäre ein gemeinsamer Standard gewesen.Also PC und Konsolen unter einer Haube.Liegt...
SHADOW6969 schrieb am
CJHunter hat geschrieben: ?
02.02.2018 15:08
Danny. hat geschrieben: ?
02.02.2018 15:04
Scorplian190 hat geschrieben: ?
02.02.2018 14:58

Du kannst Spiele-Ordner auf PS4 erstellen o.o
in den Ordnern musst du aber auch wieder von links nach rechts scrollen :Blauesauge:
wobei ich es auf der One noch schlimmer und unübersichtlicher fande, da war mehr social media als Spiel
Eben. Mir gehts darum das man Spiele auch kachelförmig anordnen kann, ähnlich wie bei Steam oder sonstwo. Nur von links nach rechts wie bei der PS4 finde ich es eben sehr unglücklich gelöst.
sony hat mit diesem Update wieder einige Features dr Xbox immitiert. Ist nur eine Frage der Zeit bis man mich mehr dumm von links nach rechts scrollen muss, sondern man genau wie bei der xbox eine gute übersicht über alle Games hat, die man individuell gestalten kann
CryTharsis schrieb am
Peter__Piper hat geschrieben: ?
02.02.2018 14:14
Nicht schlecht.
Aber muss das nicht TV seitig dann auch unterstützt sein ?
Bei Monitoren resultiert das ja noch in einem ,nicht zu verachtenden, höheren Preis.
Daher kann ich mir das schwer im TV Bereich vorstellen - oder bringt das Freesync auch einen Vorteil für den normalen TV Nutzer ?
Ja, der Fernseher/Monitor muss Freesync unterstützen. Aber wie sourcOr und traceon schon geschrieben haben, ist das kein nennenswerter Aufpreis, im Gegensatz zu Nvidias Variante
schrieb am