God of War: Unabsichtlich angekündigt? Neues Spiel in Entwicklung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Sony Santa Monica
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
Vorschau: God of War
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

God of War (PS4): Unabsichtlich angekündigt? Neues Spiel in Entwicklung

God of War (Action) von Sony
God of War (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Bei Sony Santa Monica befindet sich ein neuer God-of-War-Titel in Entwicklung, dies sagte Cory Barlog (Game Director von God of War 2) bei der "God of War: Retrospective" im Rahmen des PlayStation-Experience-Events. Auch Sony Santa Monica bestätigte dies kurz danach via Twitter. Offenbar war diese Ankündigung aber nicht geplant, denn mittlerweile ist die besagte Twitter-Nachricht nicht mehr verfügbar und nur noch diese Meldung ist zu lesen:


Laut einem Bericht bei IGN soll dieser Titel kein weiterer Vorgänger (Prequel) sein, könnte aber als Neustart der Reihe fungieren. Da sich das Spiel erst seit kurzer Zeit in Entwicklung befindet, werden weitere Informationen wohl erst nächstes oder übernächstes Jahr folgen.

Quelle: Sony Santa Monica, Gematsu, IGN

Kommentare

Rockstar25 schrieb am
BlueBlur hat geschrieben:
Rockstar25 hat geschrieben: ein god of war ohne kratos würde für mich keinen sinn ergeben , denn god of war lebt nur von kratos seiner geschichte und seinem netten charakter
Eine Geschichte, die nun allerdings auserzählt ist. Zudem sollten gute Dinge nicht solange weitergeführt werden, bis sie ausleiern und man sie nicht mehr für gut befunden werden.

ja stimm ich dir zum teil zu aber ich hab auch nichts dagegen ihn auferstehen zu lassen :) god of war ohne kratos wäre wie the shield ohne vic mackey oder ein stirb langsam ohne bruce willis
KING_BAZONG schrieb am
Ganz ehrlich: Ich brauche kein neues GOD OF WAR mehr. Der 3er war mein letzter Teil. Toppen kann man den eh nimmer, von der Optik/Inszenierung her.
Vom Gameplay her gesehen wurde ich nie so recht warm mit der Reihe. Zuviel Stickgerühre und Buttongehämmere, zu inflationär eingefügter Quicktime-Mist. Dazu "Stories" mit der Tiefgründigkeit von schlechten italienischen Sandalenfilmen.
Nö, ich hätte lieber etwas Neues. Neues Universum, neuer Charakter, neues Gameplay.
Sowas wie Mark of Kri wäre geil. Überhaupt fehlen mir die Spiele, die völlig überraschend am Horizont erscheinen a la Ico, Dark Sector, Mark of Kri, Binary Domain usw.
Also Dinge, mit denen man nicht rechnet.
Redshirt schrieb am
Rockstar25 hat geschrieben: ein god of war ohne kratos würde für mich keinen sinn ergeben , denn god of war lebt nur von kratos seiner geschichte und seinem netten charakter
Eine Geschichte, die nun allerdings auserzählt ist. Zudem sollten gute Dinge nicht solange weitergeführt werden, bis sie ausleiern und man sie nicht mehr für gut befunden werden.
Stormrider One schrieb am
God of War braucht ein neue Kulisse und einen Nagelneue helden ,alles andere wäre ausgelutschtes bulshit!!!
MFG
Falric2 schrieb am
Ich tippe darauf das die Giganten die Gegner sein werden.
schrieb am

Facebook

Google+