Detroit: Become Human: David Cage wird von weiteren Drehbuch-Autoren unterstützt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Quantic Dream
Publisher: Sony
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Detroit: Become Human - David Cage wird von weiteren Drehbuch-Autoren unterstützt

Detroit: Become Human (Adventure) von Sony
Detroit: Become Human (Adventure) von Sony - Bildquelle: Sony
Bei Detroit: Become Human ist David Cage von Quantic Dream nicht länger alleine für Regie und Drehbuch verantwortlich. Das geht aus einem Beitrag im NeoGAF-Forum hervor, in dem nochmal Artikel hervorgekramt werden, die im Zusammenhang mit dem neuen PS4-Titel stehen. Dort heißt es u.a., dass Cage von zwei Drehbuchautoren unterstützt wird und die Zusammenarbeit sehr fruchtbar gewesen sei. Zudem merkte Cage in einem Interview an, dass er für das damals noch unbekannte Objekt eine Produktion im Stil von TV-Serien anstrebe, in denen ein Autoren-Team gemeinsam die Geschichte entwickelt sowie Ideen untereinander austauscht.

"Ich könnte für ein Team arbeiten", so Cage im Jahr 2012 über den Aufbau einer neuen Abteilung. "Mit Leuten, die talentierter sein könnten als ich und Ideen einbringen könnten, an die ich nicht gedacht habe. Gemeinsam würden wir es angehen, um dieses Ding zu erschaffen."

Ein Check auf LinkedIn spuckt die Namen aus, die Cage bei seiner Arbeit maßgeblich unterstützt haben dürften: Joel Janisse war knapp zwei Jahre bei Quantic Dream angestellt und arbeitete als Drehbuchautor an einem nicht näher genannten Projekt (...bei dem es sich jedoch eigentlich nur um Detroit handeln kann). Zachary Parris gibt in seinem Lebenslauf ebenfalls an, in diesem Zeitraum als Drehbuchautor im Studio angestellt gewesen zu sein und postete nach der Enthüllung des Spiels auch gleich den Trailer aus der Pressekonferenz über sein Twitter-Konto. 

David Cage hatte bei seinen letzten Werken Heavy Rain und Beyond: Two Souls die alleinige Leitung und zeichnete auch für das Drehbuch bzw. die Geschichte verantwortlich. Als der Franzose gestern auf der Sony-Pressekonferenz in Paris mit Detroit: Become Human sein neuestes Projekt enthüllte, konnte man noch davon ausgehen, dass sich an dieser gewohnten Rollenverteilung nichts ändern wird.

Letztes aktuelles Video: Paris Games Week Trailer


Quelle: NeoGAF

Kommentare

RRRabbid/Gamer schrieb am
Halleluja!
Aber ja, am Ende lässt Herr Cage einfach nur wieder seine Autorität spielen und verwurstet wieder alles.
WiNgZzz hat geschrieben:
CryTharsis hat geschrieben:"plotholes"

Aus diesem Wort hat mein Gehirn gerade kurzzeitig eine griechische Gottheit gemacht...

:lol:
HanFred schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Sehr gut. Normalerweise verderben viele Köche den Brei, aber hier kann es sich eigentlich nur postiv auswirken.

Das ist auch mein Gedanke. Hoffentlich bringt's was.
WiNgZzz schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:"plotholes"

Aus diesem Wort hat mein Gehirn gerade kurzzeitig eine griechische Gottheit gemacht...
adventureFAN schrieb am
Sehr gut. Normalerweise verderben viele Köche den Brei, aber hier kann es sich eigentlich nur postiv auswirken.
Flextastic schrieb am
da ich seine vorigen werke feiere wäre mir das schnurz :P
schrieb am

Facebook

Google+