4Sceners: Das wunderbare Hüpfical Solid Gold ist brandneu, kostet nix, läuft auf jedem Amiga(-Emulator) und erinnert an die Giana Sisters. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Neues Amiga-Spiel: Solid Gold

4Sceners (Sonstiges) von
4Sceners (Sonstiges) von - Bildquelle: 4Players

Nachdem schon Putty Squad zum Jahresende 2013 die Amiga-Fans in Verzückung versetzte, ist nun ein weiteres, hochklassiges Spiel für die "Freundin" erschienen: Solid Gold. Das Hüpfical von Frank und Gerrit Wille, die bereits die tolle, bockschwere Jump 'n' Run-Reihe Sqrxz erschaffen haben, kostet absolut nix, sieht knuffig aus macht Laune, Laune, Laune!

Solid Gold präsentiert sich vom spielerischen her als Mischung aus The Great Giana Sisters und Rick Dangerous. Dem hingegen weckt die wunderbare Pixeloptik mit ihren schönen Farbverläufen Erinnerungen an Turrican II. Auch musikalisch wurde der Hülsbeck'sche Weg eingeschlagen.

Lauffähig ist Solid Gold auf jedem Amiga-Computer mit 1MB RAM, wobei sich das herunterladbare Disk-Image auch per Emulation beispielsweise unter Windows laden lässt. Hierfür empfehlen wir den ebenfalls kostenfreien Emulator WinUAE, der zur Nutzung allerdings noch so genannte Kistart-ROMs benötigt. Das kommerzielle Rundum-Sorglos-Paket Amiga Forever bietet hingengen eine von Anfang an vollständig nutzbare und vorkonfigurierte emulierte Amiga-Umgebung.

Über eine zusätzliche kommerzielle Veröffentlichung von Solid Gold in einer professionellen Verpackung denken die Entwickler nach.

Link:
- Solid Gold für Amiga (kostenloser Download)




Kommentare

Stalkingwolf schrieb am
4S-Bobic hat geschrieben:@Stalkingwolf: JA!
Das Internet ist klein ;-) schön dich hier wieder zu sehen. Und wie ich sehe immer noch dem Amiga verfallen
Balmung schrieb am
Sieht ganz nett aus, aber ist wirklich recht einfach gestrickt für ein Amiga Spiel. Das Level Design ist lustig, da dachte ich auch nur "ja, das war damals so üblich, aber würde ein Level Designer bei einem aktuellen Top Titel so etwas abliefern würde er bei der Drogenberatung landen". ;)
Serious Lee schrieb am
Lustige Sache, aber das ist jetzt nicht gerade ein Spiel, das noch alles aus dem Amiga herauskitzelt ;)
schrieb am

Facebook

Google+