4Sceners: Ex-Amiga-Scener Slaine arbeitet an einem klassischen Shoot'em Up, das auch moderne und viele frische Elemente beinhalten will. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bath of Blood - neues SHMUP

4Sceners (Sonstiges) von
4Sceners (Sonstiges) von - Bildquelle: 4Players

Mit Bath of Blood steht allen Freunden klassischer Ballerkost bald ein vielversprechender Titel ins Haus. Das vertikal scrollende Shoot 'em Up sieht auf den ersten Blick nach Standardware aus, will jedoch mit einigen Kniffen ein spannendes und fesselendes Action-Feuerwerk abbrennen. So soll es Deckungsmöglichkeiten für das eigene Schiff geben, lange, abwechslungsreiche Level, sage und schreibe 22 Endgegner, sowie ein ausgeklügeltes Waffenarsenal mit Upgrade-Möglichkeiten.

Beim visuellen Stil setzen die Entwickler von Huge Enemy, unter der Federführung des Ex-Amiga-Sceners Sebastien "Slaine" Navarro, auf 2D-Art. Allerdings nur auf den ersten Blick. Beim Kanonenfutter, egal ob es sich um Standardgegner oder riesige Endbosse handelt, sowie dem Hintergrund handelt es sich um 3D-Modelle, die teilweise auch zerstört werden können. Dass die Jungs etwas auf dem Kasten haben, konnten sie bereits nachweisen. An Spielen wie Lineage II, Guild Wars oder der Jaguar-Version von Alien vs. Predator waren sie beteiligt.

Insgesamt verspricht Huge Enemy 130 Minuten Non-Stop-Gameplay von Anfang bis Ende für das SHMUP, das sich von legendären Klassikern wie Last Resort, Metal Slug und Turrican 2 inspiriert zeigt. Eine Crowdfunding-Kampage soll in Kürze für Bath of Blood starten.




Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+