Pro Evolution Soccer 2009: Wii-Version um Blick - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fußball
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
23.04.2009
23.04.2009
23.04.2009
16.10.2008
23.04.2009
26.03.2009
Test: Pro Evolution Soccer 2009
81

“Während FIFA 09 klasse aussieht, klasse klingt und sich mittlerweile sogar sehr gut spielt, sieht PES 2009 nur durchschnittlich aus, klingt dabei erbärmlich und spielt sich nur noch gut.”

Test: Pro Evolution Soccer 2009
81

“Nur auf dem PC liegt PES 2009 vor der Konkurrenz aus dem Hause EA.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Während FIFA 09 klasse aussieht, klasse klingt und sich mittlerweile sogar sehr gut spielt, sieht PES 2009 nur durchschnittlich aus, klingt dabei erbärmlich und spielt sich nur noch gut.”

Test: Pro Evolution Soccer 2009
81

“Während FIFA 09 klasse aussieht, klasse klingt und sich mittlerweile sogar sehr gut spielt, sieht PES 2009 nur durchschnittlich aus, klingt dabei erbärmlich und spielt sich nur noch gut.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Während FIFA 09 klasse aussieht, klasse klingt und sich mittlerweile sogar sehr gut spielt, sieht PES 2009 nur durchschnittlich aus, klingt dabei erbärmlich und spielt sich nur noch gut.”

Test: Pro Evolution Soccer 2009
82

“Auch wenn es Schwächen im Detail gibt: Das ist das beste Fußballspiel für Wii - und man kann online kicken!”

Leserwertung: 85% [19]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PES 2009: Wii-Version im Blick

Wie schon bei Pro Evolution Soccer 2008 lässt sich Konami auch beim Nachfolger etwas mehr Zeit im Falle der Wii-Fassung, wird diese doch erst am 17. März veröffentlicht.

Im 2009er Ableger kann man seine Spieler wie im Vorgänger mit der Wiimote/Nunchuk-Kombo über das Fußballfeld scheuchen, alternativ darf man allerdings auch zum Classic-Controller oder nur zu Wiimote (in der NES-Pad-Haltung) greifen. Sind mehrere Teilnehmer an einer Konsole zu Gange, darf jeder seine persönlich präferierte Steuerungsvariante auswählen - eine Mischung ist also möglich.

Im Champions Road-Modus kann man Geld verdienen, beispielsweise indem man einen Hattrick erzielt, und dieses dann in die Mannschaft bzw. das Umfeld des Vereins investieren. Sein Wii-Debüt feiert außerdem der aus den anderen Versionen bekannte Master League-Modus.

An einer Wii dürfen bis zu vier Spieler an den Start, per Online-Modus dürfen bis zu acht menschliche Teilnehmer auflaufen - wenn sich je vier Leute an zwei Wiis einfinden. Die Champions Road- und Match-Modi erlauben das Einbinden der eigenen Miis.


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+