Micky Epic: Maus mit Pinsel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Junction Point
Release:
25.11.2010
Test: Micky Epic
83

“Eine liebevolle Zeitreise und eine gelungene Rückkehr - für das ganz große Abenteuer fehlt der berühmten Maus aber die entscheidende spielerische Konsequenz.”

Leserwertung: 66% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Epic Mickey: Maus mit Pinsel

Spätestens zum Erscheinen der November-Ausgabe der Game Informer dürfte auch die offizielle Ankündigung von Epic Mickey durch Disney Interactive erfolgen, die Kollegen von Eurogamer.net erfuhren aber schon mal ein paar Details von gut informierten Quellen aus dem Umfeld des Herstellers.

Die von Warren Spector geleitete Junction Point-Produktion dreht sich um jene Figuren aus dem Disney-Fundus, die weniger im Rampenlicht stehen als Donald & Co. oder gar schon wieder in Vergessenheit geraten sind. Diese landen in einer 'düsteren, betrübten Leere'. Jene vergessene Welt wird von Oswald dem Hasen regiert. Der ist neidisch auf den erst nach ihm erchaffenen Mickey und sinnt auf Rache. So wird das Schwarze Phantom entsendet, um den heilen Teil der Cartoon-Welt zu ruinieren. Mickeys alter Erzfeind lässt Farben verlaufen und verblassen.

Mickey höchstselbst greift dann zum Pinsel, um seine Heimat zu retten. So kann er beispielsweise Brücken reparieren, indem er den richtigen Farbton anbringt, Hindernisse durchsichtig machen oder entfernen, indem der Verdünner oder einen Radiergummi nutzt - es geht also puzzlelastig zu.

Der Look der Maus soll dabei überarbeitet worden sein - Mickey werde "deutlich mehr retro aussehen" als in der jüngeren Vergangenheit.

Kommentare

Burny86 schrieb am
@ E-G: Die Hoffnung stirbt zuletzt! :D
E-G schrieb am
ich zitiere:
Das Gerücht basiert darauf, dass GameInformer unter den "Epic Mickey" Informationen die Wii als Plattform entfernt hat.
Das liegt aber eher daran, dass sie wohl ein Embargo gebrochen haben, denn es wurde auch das Genre, der angepeilte Release und die Spieleranzahl gelöscht, also das gesamte Factsheet.
Ich würd daher nicht alzuvielauf das Gerücht geben.
Burny86 schrieb am
Auf der Gameinformer-Seite wurden ja die Hinweise darauf entfernt, dass das Spiel Wii-exklusiv ist.
Angesichts der Tatsache, dass wenigstens die PS3-Lösung für Bewegungssteuerung sehr präzise sein muss, wenn man mit damit "malen" will, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass hier tatsächlich keine Wii-Exklusivität vorhanden sein wird, was vielleicht PS3 und evtl. auch XBox-Besitzer freuen dürfte.
Allerdings hatte ich gehofft, dass von Drittherstellern mal ein Spiel für die Wii entwickelt wird, das ähnlich aufwendig produziert wird wie die ganzen großen 3rd-Party Titel auf den HD-Konsolen. Selbst wenn ich persönlich keine Vorliebe für Mickey-Mouse habe. Bei Multiplattform-Titeln auf "Wii/Ps3/360 hat sich ja gezeigt, dass die Wii gerne mit einer möglichst billig produzierten Portierung (häufig von einem völlig anderen Studio) abgespeist wird, der man einfach anmerkt, dass hier nicht dieselbe Leidenschaft vorhanden war, wie z.B. bei Nintendo-Titeln wie Mario oder Zelda.
Tja, der 28. oder die aktuelle Game Informer wird es wohl zeigen. ;)
Abendländer schrieb am
Wulgaru hat geschrieben:Wenn das tatsächlich Herbst 2010 rauskommen soll, müssten ja demnächst die ersten Teaservideos rausgehauen werden.
Ich schätze mal da wirds erstmal bewegtes Material zu sehen geben
Bild
Wulgaru schrieb am
Wenn das tatsächlich Herbst 2010 rauskommen soll, müssten ja demnächst die ersten Teaservideos rausgehauen werden.
schrieb am

Facebook

Google+