Geschicklichkeit
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
14.11.2008
Test: Wii Music
25

Leserwertung: 67% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wii Music: Kommt Ende 2008

Wii Music gehörte zu den ersten Spielen, die in Form einer Tech-Demo für Wii gezeigt wurde - seit dem hörte man allerdings nur sporadisch Neuigkeiten über das Miyamoto-Projekt. Auf der E3 2008 nun stellte der Gamedesigner das höchstselbst vor. In Wii Music soll es nicht allein auf das Treffen von Noten zum richtigen Zeitpunkt ankommen, wie das in vielen anderen Rhythmusspielen der Fall ist.

Der Spieler soll die Controller einfach so halten, wie man das jeweilige Instrument halten würde - das Timing bestimmt er dann selbst. Insgesamt wird es etwa 50 Instrumente geben, die man spielen kann, u.a. Piano, Saxophon, Violine oder Gitarre. Außerdem gibt es diverse Schlagzeuge bzw. Trommeln. In der Demo war zu sehen, dass das Wii Balance Board ebenfalls genutzt werden kann - als Basspedale für das Schlagzeug.

Die Auftritte seine Miis kann man dabei aufzeichnen und aus dem Material Musikvideos erstellen. Bis zu vier Spieler können gleichzeitig musizieren. Wii Music soll Ende 2008, püntklich zur Weihnachtssaison, erscheinen.

Kommentare

Balmung schrieb am
Nur weil die Core Gamer nicht um zwei Ecken denken können, brauchen sie sich jetzt nicht beklagen. Hätte man nur mal daran gedacht was "das jeder haben will" bei Nintendo bedeutet, wäre kein Einziger hier negativ überrascht. Wenn man nun mal bei Wii von "das jeder haben will" redet, dann kann das bei der großen Anzahl an Casual Gamern auf Wii wohl kaum ein Core Spiel sein.
TwilightLink schrieb am
Da wartet man ewig auf die E3 um zu erfahren, was nun das Spiel sein soll, das "jeder haben wollen wird", und dann sowas! :(
Aber Nintendo muss selbst wissen, ob sie weiter auf der Casual-Schiene fahren und die richtigen Gamer im Stich lassen wollen. Als die Wii rauskam, fand ich die Casual Games ja noch ganz witzig, aber mittlerweile nervt es einfach nur noch, wenn keine "echten" Games mehr rauskommen! :x
gbox schrieb am
:? Ziemlich seltsam, den einzigen Sinn, den ich darin erkennen kann ist der, dass dazu ermuntert werden soll, ein richtiges Instrument zu lernen, aber deswegen so ein Spiel kaufen?? Ich finde diese Party-Casual-sollen-nur-einfach-Spaß-mache-Spiele immer lächerlicher. Im Ernst, das wirft man doch nach kurzer Zeit in die Ecke!
Mr. Malf schrieb am
das teil wird sich gut in die bisherigen "wii games" einreihen....könnte lustig sein...ich werds mir wohl trotzdem nicht holen da ich das geld lieber für andere spiele ausgebe
Rapi_6662 schrieb am
KeeT4Life hat geschrieben:Wii Music... :(
Siehs anders: "Wii Aktienkursanalyse" ist noch nicht angekündigt. Die Meldung an sich ist doch garnicht mal so schlimm, was die meisten eher aufregt ist das fehlen von anderen meldungen, also: An sich ne nette Idee. An sich....
schrieb am

Facebook

Google+