Geschicklichkeit
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
14.11.2008
Test: Wii Music
25

Leserwertung: 67% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wii Music: Ist kein Spiel

Laut Shigeru Miyamoto geht es bei  Wii Music nicht darum, wie bei anderen Spielen Noten mit dem richtigen Timing und Knopf zu erwischen - das Spiel soll eher "freestyle" sein.  Dadurch habe man sich auch auf andere Aspekte wie das Improvisieren konzentrieren können. Auf die Frage eines Kollegen, ob der Titel denn nicht eher ein Hobby oder ein Spielzeug sei - und eben kein Videospiel -, entgegnet der Designer:

"Sie haben recht. Es ist kein Spiel. Es ist viel interessanter als ein Spiel."

Wii Music wird ungefähr 50 Lieder bieten, die nachmusiziert werden können, darunter u.a. der Yankee Doodle sowie die Kleine Nachtmusik. Es werde wohl aber auch ein paar modernere Stücke geben - Downloadinhalte seien aber nicht geplant.

Kommentare

the_Bruce schrieb am
Wenn das Spiel wirklich das wird was Nintendo verspricht, und zwar 50 Instrumente die man halbwegs selbständig bedienen kann dann wird dieses Spiel SO DOLL gekauft das jeder in meinem Umkreis von 1km sich auch das Spiel kauft!!!Außerdem klingt Wii music im gegensatz zu anderen Spielen am meisten nach einem Richtigen Musikspiel, wobei Guitar Heroes eigentlich "nur" ein (wenn auch spassiger)Reaktionstest ist der nichts mit eigentlichen musizieren zu tun hat.
tormente schrieb am
Ich käme mir reichlich doof vor, wenn ich vor dem TV rumhampeln/-fuchteln würde, das in der Gruppe, dabei auf diese Grinseavatare, in ihrer popig bunten Welt, starre und im Hintergrund der Midisound spielt. Für Kleinkinder ist das bestimmt spassig, aber für ältere Semester eher ungeeignet.
clekuehl schrieb am
das was die auf der pressekonferenz von dem spiel gezeigt haben, hat mir schon gereicht. die musik klang schrecklich und das schlagzeug unrhythmisch, was ich auf die ungenauigkeit der steuerung schiebe.
leider schätze ich, dass sich trotzdem alle das spiel kaufen werden, weils von nintendo kurzfristig hochgehyped wird und weils kaum alternativen gibt. ich hab sogar schon überlegt, ob ich mir wii-fit kaufe und das ist echt nen armutszeugnis für die spieleauswahl.
nur die präsentation von wii-sports resort fand ich auf der pressekonferenz noch schlechter. auch begreife ich nicht, warum sich wii-music seit 2 jahren in vorbereitung befindet und nicht bereits mehr informationen zu dem spiel veröffentlicht wurden. naja, nintendos wege sind unergründlich.
E-G schrieb am
darum hat der typ auch so ne scheiße gespielt weil er keins hatte ;)
die schlagzeug demo sieht da schon ganz anders aus
xirot schrieb am
E-G hat geschrieben:und weiter? ihr solltet aufhören in so engen räumen zu denken. solangs spass macht is doch egal was dahinter steckt.
und nen rythmus halten hat nix mit rumzappeln zu tun, bei weitem nicht.
der nintendo mensch auf der pk hat gesagt, dass man kein rhytmusgefühl braucht^^
schrieb am

Facebook

Google+