Wii Music: "Nicht so einfach, wie es aussieht" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Geschicklichkeit
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
14.11.2008
Test: Wii Music
25

“Wii Music ist eine Tortur für die Ohren, die sowohl spielerisch als auch klanglich jeden Anspruch vermissen lässt!”

Leserwertung: 67% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii Music: "Nicht so einfach, wie es aussieht"

Dean Takahashi hatte die Gelegenheit, Reggie Fils-Aime ein paar Fragen zu stellen, und wollte u.a. vom Präsidenten von Nintendo of America wissen, warum man bei Wii MotionPlus nicht noch modernere Technologie eingesetzt hat. Der verweist darauf, dass es ja die im neuen Zubehör verwendeten Sensoren auch schon vor drei Jahren gegeben habe, als man die Wii entwarf. Die wären aber seinerzeit noch viel zu teuer gewesen - das habe sich nun mittlerweile geändert. Genauso sehe das derzeit mit anderen Entwicklungen aus.

Takahashi fragt auch, warum die Produktion eines Spiels wie Wii Music so lange dauert - es sehe doch so simpel aus. Der Eindruck könne durchaus entstehen, entgegnet Fils-Aime, allerdings sei das Spiel "wunderbar schwer zu meistern." Die Präsentation auf der E3 sei dem Spiel gegenüber vielleicht etwas ungerecht gewesen, da es dort zu einfach wirkte. Jetzt zeige man aber die Vielfalt an Instrumenten und wie schwierig es ist, die Musik gut klingen zu lassen.

Man wolle nicht über konkrete Verkaufsziele reden, gehe aber davon aus, dass Wii Music einer der "Top-Seller" Nintendos wird.

Kommentare

tormente schrieb am
Es kann so super mega toll schwer sein, wie es will. Der Haken, dass man wie der letzte Depp dabei aussieht, bleibt dennoch bestehen.
Cool, Pretty, Win, Win, Pretty, Cool. :roll:
SelfDestruct schrieb am
Die Leute bei Nintendo werden selbst auch keine Lust haben so einen Bockmist zu produzieren, aber sie müssen ja leider, weil sich der Herr Miyamoto das so in den Kopf gesetzt hat ^^ Und deswegen dauerts auch so lange xD
@Motion+ : Dieses Statement lässt schon fast darauf schließen, dass in nem Jahr oder 2 dann MoreMotion++ oder so rauskommt - mit Wii Sports Challenge oder so :)
Vittras schrieb am
Ich denke eher dass man versucht über Marketingfloskeln seinen Ruf bei den Coregamern (jetzt schon mein Lieblibgswort des Jahres) wieder zu rehabilitieren. So nach dem Motto, "Schaut mal her, dass Spiel ist voll schwer, da benötigst Du voll Skill! Das ist doch was für Euch!". Problem wird nur sein, dass nicht der Schwierigkeitsgrad allein ein Spiel von Casual zu Hardcore oder umgekehrt wird!
Gruß
Vittras
slugger schrieb am
ich frag mich WAS da so schwer ist, dass sich die produktion so hinzieht...
"mii"spiele sind grafisch ja nun echt unterste wii schublade, und die bewegungserkennung besteht ja inzwischen fast aus nem software-kit.
und wie gesagt: das spiel selbst sieht in jedem bisher gesehenen video extrem leicht aus. wenn man nun original schlagzeug spielen könnte etc. aber wenn ich das alles richtig gesehen hab, muss man nur im halbwegs richtigen rhytmus schütteln und wackeln und schon klingts gut.
auf der nintendo konferenz (ja, die absolut lachhafte) hams die nasen ja auch hinbekommen (obwohl das teilweise sehr schief klang...)
xirot schrieb am
Bla bla, in den Japano Werbespots sieht es auch nicht Anspruchsvoller aus.
schrieb am

Facebook

Google+