Devil's Third: Online-Multiplayer-Server abgeschaltet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Nintendo
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
28.08.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Devil's Third
55
Jetzt kaufen ab 10,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Devil's Third
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Devil's Third: Online-Multiplayer-Server abgeschaltet

Devil's Third (Action) von Nintendo
Devil's Third (Action) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo hat den Online-Mehrspieler-Modus von Devil's Third für Wii U - wie im Juni angekündigt - eingestellt. Der Einzelspieler-Modus ist weiterhin verfügbar. "Wir möchten uns herzlich bei allen Spielern bedanken, denen der Online-Mehrspieler-Modus von Devil's Third Freude bereitet hat, und bitten um Verständnis für diese Entscheidung", heißt es von Nintendo.

Nach dem Aus von THQ landete Devil's Third bei Nintendo und wurde zu einem exklusiven Titel für die Wii U. Das Werk von Tomonobu Itagaki und seinen Valhalla Game Studios enttäuschte allerdings im Test.

Letztes aktuelles Video: Das Video-Fazit


Quelle: Nintendo
Devil's Third
ab 10,00€ bei

Kommentare

Warscheinlich schrieb am
Tugy hat geschrieben:
Warscheinlich hat geschrieben:Das Spiel war und ist nur Schrott, der nicht mal auf dem höchsten Berg dieser Welt abgelegen genug wäre.

Ich glaube du verwechselst das mit E.T. für die Atari
Du hast recht, es gibt noch schlechtere und auch ich neige manchmal ...in Extremen zu denken. Aber einige wollten in dem Spiel irgendetwas sehen, was sich mir auch nach mehrmaligen anschauen nicht herauskristalisieren wollte. Ich meine, man sollte geneigt sein einen genauen Plan zu haben wer die Zielgruppe ist & ob vorhanden, was die technischen Grenzen der Kiste sind, ob sich ein ausgewachsener Multiplayer überhaupt rentiert ( nein das ist noch immer nicht die uber-allseitswaffe) usw. ....DOCH, noch ganz am Anfang die Wahl der richtigen Konsole zu treffen und das war die Wii U nicht, sie schafft diesen geborgenen Raum nicht mal für alle der eigenen exklusiven Spiele....
Nehmen wir einfach mal ein ganz änliches Spiel, das alles richtig gemacht hat UND noch einen ordentlichen singleplayer geliefert hat. Na welches, meine ich wohl?! Splatoon, ja genau splatoon.....ich wage zu behaupten das hier alles richtig gemacht wurde. Gut der singleplayer hätte das eine oder andere vertragen können und die amiibo unterstützung war nun ja solala. auch ist das Ranking nicht so dolle. egal für Nintendo die da noch recht in Kinderschuhen sind was das angeht, hat man das meißtmöglichste rausgeholt auf einer sich schlecht verkauften Konsole. Und es war früh klar... die reihe wird viele fortsetzungen genießen.
Aber hätte ich brennend lust nach einem realistischen shooter mit gore grad würde ich mir call of duty oder eins der bekannten konsorten zulegen. es mag zwar aufgewärmt sein, aber man weiß was man nach jahren bekommt und es genißt eine große fanboyschaft, die auch garantiert kommt um den multiplayer in...
Leuenkönig schrieb am
Warscheinlich hat geschrieben:Das Spiel war und ist nur Schrott, der nicht mal auf dem höchsten Berg dieser Welt abgelegen genug wäre.

Ich glaube du verwechselst das mit E.T. für die Atari
Pioneer82 schrieb am
Shooter auf der Wii U sind ohne Pro Controller absolut unspielbar. Ausser Splatoon.
Für 2-3 Euro werd ich das ding sicher trotzdem ma testen um zu sehen ob es wirklich so mies ist. ^^
Wulgaru schrieb am
Das ist eben so ein typisches Nintendo-Ding. Der Gedanke nen bekannten Entwickler mit seinem Wunschprojekt zu holen ist ja kein schlechter...das dann aber so durchzuziehen ist halt irgendwie der Punkt wo manch anderer die Notbremse gezogen hätte. Denn das sah ja wirklich vom Debut-Trailer so richtig langweilig und scheiße aus und dann kam kaum was besseres dabei raus....las ich und sah ich, denn ich kann mir auch hierzulande nicht vorstellen das es viele gekauft haben. :wink:
Todesglubsch schrieb am
Metal King Slime hat geschrieben:Trivialer Fakt:
In den USA wurd das Spiel im ersten Monat nach 3000 mal verkauft.
Das nenne ich mal einen Nischentitel.
Mh. Genau der Systemseller, den die WiiU benötigt hat. :lol:
schrieb am

Facebook

Google+