Sonstige
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
13.12.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wii Fit U: Video: Nintendo stellt Fit-Meter, Wii Sports Club und andere Neuigkeiten vor

Wii Fit U (Sport) von Nintendo
Wii Fit U (Sport) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Die jüngste Nintendo Direct drehte sich vollständig um Wii Fit U und andere sportliche Bemühungen Nintendos.

Letztes aktuelles Video: Nintendo Direct

Satoru Iwata zeigt darin u.a. diverse Tätigkeiten, denen man im jüngsten Ableger der Fitnessreihe nachgehen kann. Dank des so genannten Fit Meters soll der Nutzer außerdem abseits des Bildschirms erfassen können, wie viele Kalorien er so verbraucht.

Das Gerät ist kein einfacher Schrittzähler, sondern soll einer 3-Achsenerkennung die Übungsintensität genauer bewerten können. Wer eifrig Treppen steigt, in hügeligem oder gar bergigem Gelände trainiert, wird den Drucksensor zu schätzen wissen, über den Höhenveränderungen gemessen werden können. Werte wie verbrannte Kalorien, zurückgelegte Höhenmeter, Schritte, Zeit, Temperatur und Trainingsziele lassen sich auf dem kleinen Bildschirm des Fit Meters anzeigen. 

Die erfassten Daten können dann per Infrarotsensor und Wii U Gamepad an das Spiel übertragen und dort nochmal visualisiert und aufbereitet werden. Auch kann man z.B. schauen, wie viele Höhenmeter einem noch Fehlen, um Sehenswürdigkeiten oder Orte wie den Mount Everest zu besteigen.

Wer bereits Wii Fit oder Wii Fit Plus (genauer gesagt: ein Balance Board) sein Eigen nennt, soll Wii Fit U einen Monat kostenlos ausprobieren können. Der Download wird vom 1. November bis zum 31. Januar im eShop zur Verfügung stehen. Auch wenn das Paket als Testversion beschrieben wird im Store: Es handelt sich um das komplette Spiel mit allen Inhalten. Wer es nach einem Monat weiternutzen will, muss sich einfach das Fit Meter kaufen und mit seiner Konsole verbinden.

Ab dem 1. Februar wird es dann eine "normale" Download-Fassung des Spiels geben, die handelsüblich erworben werden muss und auch ohne Fit Meter funktioniert. Die Retail-Version wird es ab 6. Dezember im Bundle mit dem Fit Meter geben. Spieler, die noch kein Balance Board haben, können dann natürlich noch zu einem entsprechenden Paket aus Spiel, Fit Meter und Board greifen.

Was ist Wii Sports Club?

Abschließend enthüllte Iwata auch noch den Wii Sports Club, bei dem es sich um die aus Wii Sports bekannten Sportarten handelt, die für die Wii U umgesetzt und Wii MotionPlus-tauglich gemacht wurden. Dadurch sei die Steuerung präziser als im Original. Tennis & Co. lassen sich außerdem auch online mit anderen Spielen spielen. Auch Online-Turniere und Ranglisten wird es geben.

Alle Sportarten lassen sich einzeln im eShop für 9,99 Euro erwerben. Alternativ kann man sich auch einen Tagespass für 1,99 Euro zulegen - über den man dann alle Sporarten einen Tag lang nutzen kann. Sämtliche Aktivitäten lassen sich auch einmalig 24 Stunden lang kostenlos antesten.

Wii Sports Club wird ab dem 7. November im eShop verfügbar sein.

Kommentare

greenelve schrieb am
superboss hat geschrieben:ich hätt gerne nen richtiges Tennis Spiel (ohne Motion kram) auf der wiiu
Hingegen eine Tennissimulation gewinnt durch Bewegungssteuerung.
und ja, sowas will ich haben. Mit Top 25 der Welt oder so... :D
johndoe803702 schrieb am
Ok dann ist es tatsächlich Abzocke, man könnte doch das ganze Spiel für 15-20 Euro verfügbar machen und alle wären glücklich, aber so...
dOpesen schrieb am
Masters1984 hat geschrieben:Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass jede einzelne Sportart im Sports Club 10 Euro kosten soll, wer soll das denn bezahlen, ernsthaft jetzt. Ich glaube hier war mal wieder der Fehlerteufel am Werk und in der Übersetzung hat man etwas missverstanden.
ne, offiziell von nintendo:
http://youtu.be/-2s7TmzZBoc?t=20m01s
greetingz
johndoe803702 schrieb am
Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass jede einzelne Sportart im Sports Club 10 Euro kosten soll, wer soll das denn bezahlen, ernsthaft jetzt. Ich glaube hier war mal wieder der Fehlerteufel am Werk und in der Übersetzung hat man etwas missverstanden.
johndoe979851 schrieb am
Nö, mit der Abzocke meinte ich Wii Sports Club.
Wii Fit U brauche ich nicht, treibe so schon genug Sport und bin wohl einer der wenigen Wii Besitzer die kein Balanceboard haben.
schrieb am

Facebook

Google+