Super Mario Maker: Soll 100 Levels auf Disc enthalten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2016
11.09.2015
Test: Super Mario Maker
70
Test: Super Mario Maker
80

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Super Mario Maker
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Super Mario Maker soll 100 Levels auf Disc enthalten

Super Mario Maker (Geschicklichkeit) von Nintendo
Super Mario Maker (Geschicklichkeit) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Auf der britischen Nintendo-Website war kurzzeitig zu lesen, dass knapp 100 vorgefertige Levels in Super Mario Maker (auf der Disc) enthalten sein sollen. Der Level-Baukasten mit Online-Anbindung und Tauschmöglichkeit wird am 11. September für Wii U erscheinen.

Anzahl der Levels von bisherigen Mario-Spielen zum Vergleich:
  • Super Mario Bros.: 32
  • Super Mario Bros. 3: 90
  • Super Mario World: 72
  • New Super Mario Bros U: 82

Erst kürzlich konnten wir einen Blick auf Super Mario Maker werfen: "Shigeru Miyamto sucht Nachahmer: In Super Mario Maker für Wii U kann jeder Anfänger binnen Minuten ein brauchbares Jump-n-Run-Level für Nintendos Maskottchen basteln. Kreative Ausnahmespiele oder andere Genres lassen sich im Gegensatz zu LittleBigPlanet nicht verwirklichen, aber das Basteln auf dem Gamepad geht so leicht von der Hand wie sonst nirgendwo." (Weiterlesen)

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer 2015


Quelle: Polygon, NeoGAF, Reddit

Kommentare

DARK-THREAT schrieb am
JesusOfCool hat geschrieben:ein 3D editor ist aber auch ungleich komplexer, den bringt man nicht einfach so mal heraus.
Hier, sogar kostenlos:
http://apps.microsoft.com/windows/de-de ... f2fc391ec5
Super Mario Maker ist das erste Spiel, wo ich die WiiU interessant finde. Denn wenn Mario, dann funktioniert das für mich nur in einer 2D Welt.
Nucleosulfit schrieb am
Also die Limitation steckt nur in der Fantasie und nicht darin ob es zwei oder dreidimensional ist.
An Mario 3D World konnte man sehen was kreative Köpfe alles für schöne Level hervorzaubern können.
Hier versteh ich nicht dass es so schlecht geredet wird, das Leveldesign ist Grandios.
Ein Editor wie in Tony Hawk konnte aber auch nicht so viel, es ist aber schwer einen Mittelweg zu finden zwischen für Jedermann bedienbar und der Macht die der Editor inne hat.
Die komplexesten Maps die ich je erstellt habe waren in Doom 3, Quake 3 und StarCraft/WarCraft 3, den von UT hab ich irgendwie nie wirklich durchschaut.
Blizzards Editoren waren immer ein Traum, man konnte sich wirklich sehr schön Trigger basteln und ich hab Stunden damit verbracht diese zu perfektionieren
Für Q3A und Doom 3 hab ich Anleitungen gebraucht, war aber dann stolz drauf eine dreistöckige Multiplayerkarte zu haben mit Aufzügen, Überwachungsbildschirmen und zerstörbaren Glas^^
Ich denke ein Editor für Mario wie bei Tony Hawk wäre dann zu langweilig und limitiert auf dauer, da ist in 2D einfacher mehr möglich mit einfacheren Methoden.
Und Vergleiche zu 1995 sind eher absurd.
Nebenbei, bitte auch am Ton arbeiten, so kann man niemanden für voll nehmen.
Levi  schrieb am
AtzenMiro hat geschrieben:
Normalerweise würde ich ja sagen, dass der Super Mario Maker nur das rudimentärste eines stinknormalen Level Editors bietet, aber nicht mal das bietet er. Der ist sowas von 1995, was Möglichkeiten betrifft. Aber super, dass du auf Nintendos Marketing mal wieder voll abfährst. Spricht nur mal wieder für dich.
Überspringen wir mal deinen Kindergarten und fragen: was fehlt denn an möglichkeiten?
douggy schrieb am
Ich denke mal mit einem 2D Editor können mehr Menschen in sich spielbare Level erstellen als es mit einem 3D Editor wäre. Bei 3D gehört nun mal mehr Vorstellungskraft dazu.
Bei 2D kriegste eher Ergebnisse.
sourcOr schrieb am
JesusOfCool hat geschrieben:ein 3D editor ist aber auch ungleich komplexer, den bringt man nicht einfach so mal heraus.
ich jedenfalls warte auf genau das schon seit 20 jahren und ich kann es kaum erwarten selbst level zu erstellen. 100 mitgelieferte level wären gar nicht notwendig.
Na, da hätteste hiermit auch schon früher anfangen können. ^^
schrieb am

Facebook

Google+