Ubisoft: Hält quasi fertiges Wii-U-Spiel zurück - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft: Quasi fertiges Wii-U-Spiel in der Pipeline

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat noch mindestens einen bisher nicht angekündigten, aber fast fertigen Titel für die Wii U in der Schublade. Das hat CEO Yves Guillemot laut Polygon im Rahmen eines Roundtable-Interviews verraten. Und warum werden Spiele zurückgehalten? Weil Ubisoft noch warten will, bis sich Nintendos Konsole besser verkauft.

"Wir haben noch ein paar andere Produkte, bei denen wir mit der Veröffentlichung abwarten", so Guillemot. "Im Speziellen haben wir ein Spiel, bei dem wir mit der Veröffentlichung so lange warten, bis das Gerät eine größere Basis im Markt hat. Es ist seit sechs Monaten fertig. Es steht im Regal und wartet nur darauf, dass sich mehr Familien die Konsole anschaffen."

Sollte die Wii U nicht die erwünschten Verkaufszahlen erreichen, die Guillemot nicht präzisiert, stellt er einen möglichen Plattformwechsel für den Titel in Aussicht. Allerdings möchte man zunächst noch den Release von Smash Bros. abwarten - auch in der Hoffnung, dass die Verkäufe der Konsole mit dem Spiel ähnlich anziehen wie zuletzt bei Mario Kart 8.

Kommentare

dunbart schrieb am
Ubisoft will Nintendo weiter zu einer Preissenkung der U bewegen. Das ist alles Taktik.
Finsterfrost schrieb am
Hiri hat geschrieben:Warum überhaupt noch Spiele schmieden lassen für die Wii U?

Irgendeiner muss ja die Innovationen bringen. Bei Sony sehe ich da nur Dinge, die es schon hundert Mal gab.
Da fällt mir gerade was ein. :lol:
Bild
Müsste mir auch mal eine Wii-U anschaffen, da gibt es soviel interessantes Zeug für. Meine PS4 gammelt hier nur rum.
straw d berry schrieb am
Usul hat geschrieben:Und was, wenn diese gewünschten Vorgaben nicht erreicht werden? Das Spiel ganz einmotten und überhaupt nicht releasen?
Und welchen Werbeeffekt wird es wohl haben, wenn das Spiel irgendwann rauskommt und jeder weiß, daß es "das" Spiel ist, das wie ein Aussätziger hat warten müssen?

dann kommts für andere konsolen, wie rayman legends.. steht ja auch im text oben.
wenn dieses ominöse spiel das gamepad nutzt wie es auch rayman legends tut, dann wird es doch eh wieder nur solala - denn mal ehrlich, rayman legends funktioniert nur auf der wiiu wirklich perfekt. murphy mit stick steuern ist fürn arsch.
Usul schrieb am
mr.digge hat geschrieben:Sie unterstützten die WiiU von Anfang an mit einem Exklusiv-Titel namens Zombie U, was ein kommerzieller Flop war. Darüber hinaus schmissen sie die ganzen wichtigen Ports von Splinter Cell, Assasins Creed 3 und 4, und Rayman Legends auf den Markt. Alles starke Titel. Nebenbei gab es auch die üblichen Party-Games wie Just Dance oder Rabbids Land.. Und in den nächsten Monaten kommt WatchDogs. Mangelndes Engagement kann man Ubisoft hier nicht vorwerfen.

In diesen Punkten gebe ich dir recht.
Wenn die Absatzzahlen auf der WiiU bisher nicht zufriedenstellend waren, wieso sollten sie gerade jetzt dieses Spiel veröffentlichen? Soll doch Nintendo erstmal den Karren aus dem Dreck ziehen.

Das hingegen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ein fertiges Spiel warten zu lassen, kann doch schon aus betriebswirtschaftlichen Gründen nicht sinnvoll sein - außer man geht fest davon aus, daß die gewünschte Marktdurchdringung der WiiU irgendwann tatsächlich vorhanden ist. Und was, wenn diese gewünschten Vorgaben nicht erreicht werden? Das Spiel ganz einmotten und überhaupt nicht releasen?
Und welchen Werbeeffekt wird es wohl haben, wenn das Spiel irgendwann rauskommt und jeder weiß, daß es "das" Spiel ist, das wie ein Aussätziger hat warten müssen?
johndoe1070429 schrieb am
Aha, Spiel fertig. Die Base nicht hoch genug, dann wird es nicht auf den Markt geschmissen.
In meinen Augen, in Zeiten des Gejammers, nicht nachvollziehbar.
Anstatt das Spiel trotzdem zu veröffentlichen wird lieber von einem Verlust ausgegangen, mal ehrlich... Habe ich was überlesen?
schrieb am

Facebook

Google+