Video "Blood Moon-Trailer" zu Champions Online - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Champions Online: Blood Moon-Trailer



Blood Moon-Trailer
Views: 647   1 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Champions Online, 29.09.2009:

Champions Online ist das Spiel der guten Vorsätze. Auch Jahre nach City of Heroes wirkt die Superhelden-Thematik angenehm frisch und enorm reizvoll, zumal sie vom derzeit mächtigsten Charakter-Editor samt frei wählbarer Kräfte angetrieben wird. Und mit der Möglichkeit, seinen ganz persönlichen Gegenspieler zu erstellen, hätte Cryptic erzählerisch Vollgas geben können. Doch rausgekommen ist nur ein laues Story-Lüftchen sowie ein zwar individueller, aber charakterlich meist blasser Bösewicht. Das action-orientierte Kampfsystem inkl. Block sowie die Missionsstruktur, die fast bis zum Endspiel Figurenaufstiege über Aufgabenerfüllung ermöglicht und damit das berüchtigte Grinden für lange Zeit unnötig macht, ist ebenfalls ein guter Ansatz. Aber der schnelle Charakteraufstieg unterstreicht den geringen Umfang, der Intensiv-Spieler weit vor Ablauf der 30-tägigen Schnupperphase mit dem Maximallevel von derzeit 40 konfrontiert – und das sogar zum größten Teil solo. Und damit stellt man den Gedanken des Online-Rollenspiels sowie das Wirtschaftsmodell dahinter in Frage. Technisch stabil, visuell dank des Comicstils hochinteressant, sehr stimmig sowie mit abwechslungsreichen Gebieten gefüllt, muss sich Cryptic fragen lassen, ob man mit einem anderen Preisgestaltungssystem (wie z.B. Guild Wars) oder vielleicht sogar als Offline-Konkurrenz zu Action-Rollenspielen wie z.B. Marvel Ultimate Alliance nicht besser aufgehoben wäre. Denn so erfreulich sich die Superhelden vom Fantasy-Einerlei abheben und so gelungen sich das Kampfsystem auch präsentiert, ist Champions Online unter dem Strich im gegenwärtigen Zustand nicht mehr als ein unkompliziertes Online-Rollenspiel für zwischendurch. Zweifellos haben die Superhelden gute Zukunftsaussichten. Doch dann muss Cryptic schnellstmöglich Inhalte nachschieben, da man derzeit nicht einmal an die spirituellen Vorbilder City of Heroes bzw. City of Villains heranreicht, die trotz älterer Technik und einer klassischeren Figuren-Entwicklung immer noch vorzuziehen sind.

Kommentare

Commander Cymen schrieb am
CO braucht auch mehr content...sonst ist es richtig geil!!
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Civilization 6

Loading
1:46 Min.
First Look: Macedon
Das gestern angekündigte "doppelte Zivilisations- und Szenariopaket" für Civilization 6 wird neben Persien noch eine weitere Zivilisation umfassen, und zwar Makedonien. Makedonien wird angeführt von…
22.03.2017
Views: 532
Gravel

Loading
3:13 Min.
Spielszenen
Auf der Strecke "Blue Paradise Pacific Ocean" gewährten wir unterschiedlichen Boliden etwas Freilauf und ließen die Motoren der PS-Monster aufheulen.
22.03.2017
Views: 736
Sacred Fire

Loading
3:40 Min.
Kickstarter-Trailer
Sacred Fire soll im Frühjahr 2018 für PC, Mac und Linux in englischer Sprache erscheinen (Steam, Humble, DRM-frei GOG). Das Projekt wird derzeit bei Kickstarter finanziert. Das Mindestziel liegt bei 50.000 Dollar.
22.03.2017
Views: 452
Sacred Fire

Loading
10:32 Min.
Entwickler-Vorstellung
In dem Einzelspieler-Rollenspiel startet man nicht als Anführer, sondern muss sich erst mit Selbstbewusstsein, Willensstärke und Einfluss beweisen. Durch die Entscheidungen gewinnt man zum Beispiel den…
22.03.2017
Views: 455
TERA

Loading
1:26 Min.
Steam-Trailer
Seit der Veröffentlichung von TERA vor einigen Wochen auf Steam haben sich die Spielerzahlen um ca. 50 Prozent gesteigert - im Vergleich zu der vorherigen Version, die nur über die Gameforge-Webseite…
22.03.2017
Views: 253

Facebook

Google+