Video "Entwickler-Tagebuch, Teil 1" zu Mafia 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Mafia 2: Entwickler-Tagebuch, Teil 1



Entwickler-Tagebuch, Teil 1
Views: 7162   23 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Mafia 2, 26.08.2010:

Selbst jetzt noch - 20 Stunden, nachdem Vito nach Empire Bay City zurückgekehrt ist - laufe ich noch gemächlich durch die Straßen der virtuellen Metropole. Ich habe mir viel Zeit gelassen. Nicht, um die minimale Spielzeit auf das Doppelte zu strecken, sondern weil ich mit Kopf und Fuß in dieser Welt versinken will. Es ist nicht nur die exzellente Kulisse, der man auf PS3 und Xbox 360 sogar häufigen Schluckauf und unsaubere Ränder nachsieht. Es ist vor allem die abwechslungsreiche Art, mit der Mafia II den Alltag simuliert. Ich fahre vorsichtig, weil bedenkenloses Rasen bestraft wird. Ich knacke lieber die Schlösser fremder Autos, anstatt den eleganten Oldtimern eine zertrümmerte Scheibe zuzumuten. Und ich stolpere nicht mit gezogener Waffe über den Bürgersteig, weil mich die Polizei umgehend stellen würde. Mal muss ich eine schwere Waffe besorgen, ein andermal eine Person verfolgen. Mal soll ich einbrechen, mal ein Feinripp-Hemd verprügeln. Keines dieser Versatzstücke könnte alleine ein Spiel tragen. In der Summe tragen sie allerdings zu einem glaubwürdigen Drama bei. Mit den zentralen Elementen - den Schusswechseln und dem Autofahren - inszenieren die Entwickler zudem intensive Höhepunkte, wie sie in jedes Hollywood-Drehbuch gehören. Nicht zuletzt sind die schauspielerischen Leistungen der virtuellen Charaktere sowie die hervorragende Kameraarbeit eine Klasse für sich! Umso bedauerlicher, dass gerade die Geschichte im Grunde aus lose verwobenen Kurzgeschichten besteht und die dunkle Seite des Protagonisten nicht mit der nötigen Konsequenz gezeigt wird. So sind es die kleinen Brüche wie die vielen sich ähnelnden Fußgänger, die Mafia II zwar eine Auszeichnung, aber keinen Oscar bescheren.

Kommentare

Oller schrieb am
"ganz ehrlich solange das spiel richtig gut wird is der hype doch ok "
Eben!
Deezy schrieb am
ganz ehrlich solange das spiel richtig gut wird is der hype doch ok
gerorg321 schrieb am
Natürlich wird es ein Fail wenn es die Erwartungen nicht erfüllen kann. Es geht nur darum, ob es die Erwartungen erfüllen kann.
*ist doch logisch*
Axozombie schrieb am
wird zuviel gehypt, viel zu hohe erwartung . . . und deswegen glaub ich das es ein fail wird, weil es die erwartung nicht erfüllen kann . . .
n1salat schrieb am
ich freu mich drauf :)
@4p
ton ist mal wieder nicht sync......
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

The Lost Child

Loading
2:01 Min.
Ankündigung (Japan)
Takeyasu Sawaki (Game Director von El Shaddai: Ascension of the Metatron) hat sein neues rundenbasiertes Rollenspiel The Lost Child vorgestellt, das von Kadokawa Games vertrieben wird. Es soll am 24. August 2017…
29.05.2017
Views: 317
Portal Knights

Loading
1:50 Min.
Video-Fazit
Dass sich Keen Games bei der Entwicklung von Portal Knights von MineCraft inspirieren ließ, ist offenkundig. Ob die Aufbau-Simulation überzeugen kann, klärt das Video-Fazit.
29.05.2017
Views: 2052
Ashes of Creation

Loading
11:52 Min.
Kickstarter
Das Online-Rollenspiel Ashes of Creation von Intrepid Studios erfreut sich bei Kickstarter weiterhin großer Beliebtheit. Aktuell steht der Geldzähler bei über 2,5 Millionen Dollar von über 14.500…
28.05.2017
Views: 990
Conarium

Loading
1:30 Min.
Launch Trailer
Das von H. P. Lovecrafts Erzählung "At the Mountains of Madness" (Berge des Wahnsinns) inspirierte, aber weitestgehend nach den Ereignissen der Literaturvorlage spielende und damit eigenständige…
28.05.2017
Views: 609

Facebook

Google+