Kapitel 4: Zitadelle der Bruderschaft - Komplettlösung & Spieletipps zu Fallout 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Allgemeine Hinweise

Neben der Hauptgeschichte in Fallout 3 gibt es zahlreiche Nebenaufgaben die ihr erledigen könnt, wobei euch nicht nur hilfreiche Belohnungen und Erfahrungspunkte winken sondern auch klasse Geschichten und Abenteuer. In dieser Lösung geht es aber ausschließlich um die Hauptmissionen im Spiel. Was wäre ein geniales Open-World-Rollenspiel ohne das Gute und das Böse? Jede eurer Handlungen hat 2 Konsequenzen: 1. je nachdem ob ihr gut oder böse gehandelt habt, ändert sich euer Karma und damit euer Ruf, wie andere Ödland-Bewohner zukünftig auf euch reagieren und welche Optionen euch in kommenden Gesprächen angeboten werden. Die 2. Konsequenz betrifft die anderen Bewohner des Ödlands direkter, da jede eurer Taten weite Wellen schlagen kann und wird. Ihr solltet euch also gut überlegen, welche Aufträge ihr wie erledigen wollt. So könnt ihr z. B. bei der Flucht aus der Vault den Aufseher töten, was euch Amata, seine Tochter und eure Freundin, aber wohl niemals verzeihen wird! In diesem Walkthrough hab ich versucht, immer die "gute" Entscheidung zu treffen. Wenn ihr als Bösewicht spielt, ändert sich daher an einigen Stellen der Spielverlauf.

Kapitel 1: Vault 101/Babyschritte

Ziele: zu Papa laufen, Laufstallgitter öffnen, Laufstall verlassen, das Buch Du bist S.P.E.C.I.A.L. anschauen, Papa nachlaufen
In Fallout 3 fangt ihr nicht als klassischer, namenloser und erwachsener Held an, sonder müsst erstmal eure Geburt überstehen. Das gestaltet sich nicht wirklich als schwierig, könnt ihr hier doch erstmal euer Geschlecht, euren Namen und euer Äußeres Erscheinungsbild festlegen. Anschließend spult das Spiel die Zeit etwas vor und ihr seid nun 1 Jahr alt. Geht zu eurem Vater. Sobald er weg ist geht ihr zur Tür des Laufstalls und öffnet diese. Dann geht ihr zur Spielzeugkiste und schaut euch das davor liegende Buch Du bist S.P.E.C.I.A.L. an, wodurch ihr eine Erklärung zu den einzelnen Charakterwerten bekommt und dann eure Punkte auf die Werte verteilen oder auch Punkte abziehen und umverteilen könnt. Anschließend kommt Vater wieder und ihr folgt ihm.


Kapitel 1: Vault 101/Erwachsen wird man schnell

Ziele: Die Party genießen und mit den Gästen sprechen, Jonas auf der Reaktorebene treffen, Alle 3 Ziele mit dem Luftgewehr treffen, die RAD-Kakerlake mit dem Luftgewehr töten, Neben Papa hinstellen damit Jonas das Foto machen kann
Auf eurer Party solltet ihr mit allen Gästen sprechen. Am Besten arbeitet ihr euch der Reihenfolge nach durch die Bänke: Amata, der Aufseher, Mrs. Palmer, Butch, Wally, Paul, Stanley, Papa, Beatrice. Von Mrs. Palmer bekommt ihr eine Süßigkeit, die euch Butch abknöpfen möchte. Ihr könnt sie ihm geben, versuchen zu teilen oder sie behalten. Falls das Gespräch auf eine Konfrontation zuläuft, könnt ihr euch mit Butch prügeln, was durch die Erwachsenen aber schnell beendet wird. Seid ihr mit allen durch, sprecht mit Papa. Dann taucht Beatrice auf, die ein Gedicht für euch vorbereitet hat und dann geht es nach unten zur Reaktorebene. Hier sprecht ihr mit Jonas und bekommt dann von ihm und eurem Dad das Luftgewehr. Im Raum nebenan schießt ihr auf alle 3 Ziele und erledigt zum Schluss die RAD-Kakerlake. Dann stellt ihr euch direkt neben euren Vater und Jonas macht das Foto.


Kapitel 1: Vault 101/Futur Imperfekt

Ziele: Zur Schule gehen und mit Mr. Brotch über den G.O.A.T. sprechen, hinsetzen und G.O.A.T. nehmen, Mr. Brotch den G.O.A.T. geben, Klassenzimmer verlassen
Im Gespräch mit eurem Vater könnt ihr aus ihm ein paar Informationen herauskitzeln, die Aufschluss darüber geben wie er zur Vault und zum Aufseher steht und ihm etwas über eure Mutter fragen. Nach dem Gespräch könnt ihr die Pipboy-Wackelfigur vom Schreibtisch nehmen und geht in den Flur. Hier wird Amata von Butch und seiner Gang belästigt. Ihr könnt einfach nichts tun und zum Klassenzimmer gehen oder Amata ansprechen, die euch dann um Hilfe bitten wird. Im Gespräch mit Butch könnt ihr versuchen ihn zu überreden, Amata in Ruhe zulassen, nichts zu unternehmen, oder euch mit ihm zu prügeln. Wenn eure Fähigkeiten ausreichen, könnt ihr ihn durch überreden kampflos dazu bringen, Amata in Ruhe zulassen. Egal wie oder ob ihr die Situation gelöst habt: geht danach ins Klassenzimmer und setzt euch hin, um dann die Fragen des G.O.A.T. zu beantworten. Nach dem Test sprecht ihr Mr. Brotch an, der euch euren zukünftigen Job nennen wird. Danach habt ihr die Möglichkeit, die Fertigkeiten die euch durch den Test zugewiesen so für euren Charakter zu übernehmen, oder diese manuell noch einmal zu ändern. Dann verlasst ihr das Klassenzimmer.


Kapitel 1: Vault 101/Flucht!

Ziele: Ins Büro des Aufsehers gehen, Mit dem Computer des Aufsehers Zugang zum geheimen Tunnel verschaffen, Die Vault-Tür öffnen, aus der Vault ausbrechen
Ihr werdet von Amata und lauten Sirenen geweckt. Amata erklärt euch was passiert ist. Wenn ihr Amata gut zuredet, wird sie euch eine Pistole geben. Nun macht ihr euch auf den Weg zum Büro von Amatas Vater. Unterwegs solltet ihr aber alle Kommoden, Werkzeugkästen, Schachteln und Leichen durchsuchen, um so an nützliche Gegenstände zu kommen. Auch Gegenstände, die auf den ersten Blick wertlos sind, können im Ödland gut verkauft werden! Ihr solltet nun in eurem Zimmer erstmal den Schreibtisch anschauen und alle Gegenstände aufnehmen und den Spind ausräumen. Dann rüstet ihr euch mit dem Baseballschläger sowie dem Vault-101-Servicearbeiter-Overall, und die Baseball-Kappe für besseren Schutz. Ihr durchsucht dann die Flure und räume, erledigt Wachmänner und Kakerlaken (könnt aber auch versuchen an ihnen vorbei zu schleichen) und irgendwann trefft ihr auf Butch. Tja, das sonst so coole Gangmitglied hat 2 Probleme: er hat Angst im dunkeln und vor RAD-Kakerlaken, so dass ers einer Mutter die von diesen Viechern angegriffen wird, nicht helfen kann. Diese Aufgabe fällt also euch zu. Folgt Butch, erledigt die Kakerlaken und sammelt wie immer alles ein was ihr finden könnt (vor allem die Wodka-Flaschen). Nun, wenn ihr richtig, richtig böse sein wolltet, könntet ihr Butch an dieser Stelle auch erledigen, z. B. mit einem gezielten Schuss (ich spiele hier als Guter, hab Butch also nichts getan). Irgendwann hört ihr Amatas Schreie: sie wird von einer Wache und ihrem Vater verhört. Die Bösen von euch könnten sich anschleichen, die Wache mit einem gezielten Schuss erledigen und anschließend dem Vater zeigen aus welchem Material euer Baseballschläger gemacht ist. Problem: Amata mag es gar nicht, wenn ihr ihren Vater tötet! Die guten unter euch stürmen den Raum und ziehen damit die Aufmerksamkeit der Wache und des Aufsehers auf sich, so dass Amata fliehen kann. Ihr rennt ihr nach und werdet nur von der Wache verfolgt, die ihr erledigt. Bei Jonas Leiche findet ihr eine wertvolle Notiz eures Vaters und durchsucht dann alles. Ihr findet irgendwo den Schlüssel zum Büro des Aufsehers. Ihr öffnet diese Tür (Schlüssel wird automatisch benutzt), durchsucht den Spind und benutzt den Computer. Bevor ihr die Geheimtür öffnet, solltet ihr alle anderen Informationen im Computer durchlesen. Anschließend geht es durch den Geheimgang (ihr trefft auf 1 RAD-Kakerlake) zum Vault-Tor, welche ihr mit dem Computer öffnet. Dann erscheint Amata und reagiert anders auf euch, je nachdem wie ihr euch in der Vault verhalten habt. Dann greifen euch 2-3 Sicherheitskräfte an, die ihr noch erledigen solltet, um die Erfahrungspunkte zu kassieren. Dann geht es den Tunnel entlang in Richtung Ödland und damit auf die Suche nach eurem Vater.


Kapitel 2: Ödland

Der Tritt in seine Fußstapfen
Ziele: Im nahe gelenen Ort Megaton nach Informationen über Papa suchen
Nun steht ihr das erste Mal im Ödland, dem was der Nuklearkrieg von der Erde und ihren menschlichen und tierischen Bewohnern übrig gelassen hat. Euer wichtigster Freund hier ist euer Pip-Boy 3000: er enthält nicht nur Infos über aktive Missionen, Ziele, euer Inventar und euren Gesundheitszustand, sondern biete euch auch eine Karte. Dabei könnt ihr zwischen bereits entdeckten Ort per Schnellreisefunktion hin- und herreisen. Links unten im Bild ist euer Kompass, auf dem euch euer nächstes Ziel der Hauptstory gezeigt wird. Also geht es nun erstmal auf in Richtung Megaton.

Kapitel 2: Megaton

Der Tritt in seine Fußstapfen
Ziele: mit Colin Moriarty über Papa sprechen, Optional: In Springvale mit Silver fertig werden
Dort sprecht ihr zuerst mit dem Sheriff und erhaltet so viele Informationen über die Stadt. Sheriff Sims erzählt euch auch, dass er euren Vater gesehen hat, dieser ab wieder weg ist. Mehr Informationen hat vielleicht Colin Moriarty bei der örtlichen Taverne für euch. Für 100 Kronkorken ist er bereit, euch Informationen über euren Vater zugeben. Ihr könnt versuchen den Preis über den Dialog zusenken, aber ihr solltet lieber die 100 Kronkorken zahlen, da ihr sonst vielleicht das Pech habt wie ich und 300 zahlen müsst. Solltet ihr noch nicht so viel Geld bei euch haben, solltet ihr erstmal zu einem Händler gehen und nicht benötigte Gegenstände verkaufen. Der ganze Krempel, den ihr aus der Vault mitgenommen habt, sollte euch weit mehr als 100 Kronkorken einbringen. Alternativ könnt ihr (grundsätzlich empfehlenswert, weil es viel Geld einbringt) den Auftrag von Moriarty annehmen und euch für ihn um Silver kümmern. Ihr findet sie in Silvervale und könnt auch diesen Auftrag durch mehrere Optionen im Dialog lösen. Wenn ihr euch entscheidet, Moriarty zu sagen, dass sie weg ist und euch von ihr noch Geld geben lasst, bekommt ihr 300 Kronkorken und könnt die Quest ohne schlechtes Karma beenden. So oder so führt euch euer Weg mit der Information von Moriarty zum Galaxy News Radio.

Kapitel 2: Farragut West Metro Station

Der Tritt in seine Fußstapfen
Ziele: Galaxy News Radio finden
Ihr haltet euch von Megaton aus Richtung Osten. Ihr sucht aber nicht nach dem Galaxy News Radio an sich, sondern nach dem Eingang zur U-Bahn Farragut West Metro Station, da ihr den Sender nur unterirdisch erreichen könnt. Die Markierung auf eurer Karte wird euch den Weg weisen. In der Nähe befinden sich einige Raider, passt also darauf auf eure Waffe immer geladen zu haben. Unter der Erde findet ihr rechts hinter einer verschlossenen Tür neben zahlreichen Kisten auch ein Computer-Terminal. Dieses Terminal lässt sich zwar leicht hacken und aktiviert einen Roboter, der alle Gegner auf dem Weg erledigt, aber die Frage ist: wollt ihr das wirklich? Den für die Gegner, die vom dem Roboter erledigt werden, bekommt ihr keine Erfahrungspunkte. Ihr setzt euren Weg fort und trefft dabei auf ein paar Maulwurfsratten und Kakerlaken, also nichts was euch gefährlich werden könnte. Irgendwann kommt ihr zu einer verschlossenen Tür, hinter der ein paar wilde Ghule ihr Unwesen treiben. Nun könnt ihr natürlich das Schloss knacken, die Ghule bekämpfen und euren Weg fortsetzen. Einfacher geht es aber wie folgt: wenn ihr vor dem verschlossenen Gittertor steht, findet ihr hinter euch ein Büro mit einem Terminal. Über das Terminal aktiviert ihr den Gastest und öffnet den Safe. Aus dem Erste-Hilfekasten auf dem Tisch nehmt ihr den Schlüssel sowie alles was ihr im Safe (rechts in der Ecke vom Terminal) findet. Dann geht ihr ein paar Schritte aus dem Büro, zückt eine Pistole oder ein Gewehr und speichert erst einmal. Nun könnt ihr mit einem Schuss auf die Generatoren (oder was das auch sein soll) links oder rechts hinter dem Gitter diese zur Explosion bringen, wobei die Explosion auch das Gas entzündet und in einer Riesenexplosion auch die Ghule erledigt. Ihr solltet nur aufpassen, dass ihr nicht zu nah am Tor steht, da ihr von der Gasexplosion sonst stark verletzt werden könnt (hier hilft laden und ein neuer Versuch aus größerer Entfernung!). Ein paar Meter weiter verlasst ihr dann die Metro Station und kommt zur Tennleytown/Friendship Station

Kapitel 2: Tennleytown/Friendship Station

Der Tritt in seine Fußstapfen
Ziele: Galaxy News Radio finden
Ihr folgt den GNR-Markierungen an den Wänden und an den Böden (GNR= Galaxy News Radio) und kommt dann in eine größere Halle. Hier trefft ihr evt. auf einen Supermutanten und ein paar wilde Ghule. Ihr könnt warten, bis diese sich gegenseitig erledigt haben und dem Gewinne den Sieg in Form eines schnellen Todes durch euch zukommen lassen, oder es mit allen gleichzeitig aufnehmen. So oder so geht es dann die Rolltreppe nach oben und weiter nach Chevy Chase.

Kapitel 2: Chey Chase

Der Tritt in seine Fußstapfen
Ziele: Galaxy News Radio finden, Fatman dem toten Soldaten der Bruderschaft abnehmen, Three Dog nach Papa fragen
Nun habt ihr Galaxy News Radio fast erreicht. Das einzige was euch noch von eurem Ziel trennt sind eine Menge Supermutanten. Was für ein glück das ausgerechnet jetzt ein Trupp der stählernen Bruderschaft vor Ort ist, um sich dieses Problems anzunehmen. Ihr redet mit Wächterin Lyson und könnt dann mit ihrer Truppe den Weg zum Radiosender freikämpfen. Hierbei könnt ihr euch getrost im Hintergrund halten und Munition sparen, da ihr sowieso keine Erfahrungspunkte für das erledigen von Gegnern zusammen mit der Truppe bekommt. Als ihr endlich vor dem Sender ankommt und auch dort alle Mutanten erledigt habt, werdet ihr von einem Supermutanten-Behemoth angegriffen. Auf dem Platz steht eine Skulptur bei der ein toter Soldat liegt. Von ihm schnappt ihr euch den Fatman, einen Mini-Atombombenwerfer, mit dessen Hilfe ihr den Behemoth schnell erledigt habt. Anschließend könnt ihr noch einmal mit Lyson reden und geht anschließend die Treppe rauf zum Gebäude und benutzt dort die Sprechanlage. Dann könnt ihr durch die Tür ins Innere des Senders.

Kapitel 2: Galaxy News Radio

Der Tritt in seine Fußstapfen
Ziele: Three Dog nach Papa fragen
Nun gehts es die Treppe rauf und durch die Tür am Ende des Gangs in die GNR Studios. Dort trefft ihr oberhalb der Treppe auf Three Dog, der euch zwar sagt dass euer Vater da war, aber seine Informationen über dessen aktuellen Aufenthaltsort sind nicht umsonst. Ihr müsst Three Dog einen Gefallen tun: seine Sendeantennen erneuern.


Kapitel 2: Dupont Circle

Galaxy News Radio

Ziele: Das technische Museum finden.

Geht bei Three Dog eine Etage wieder runter und lauft nicht wieder zum Eingang durch die Tür sondern geht auf der anderen Seite des Raums die Treppe nach unten. Hier findet ihr eine Tür, die vor dem Gespräch mit Three Dog noch verschlossen war. Jetzt ist sie offen und führt euch Dupont Circle. Springt draußen an der zerstörten Gebäude Fassade einige Male nach unten und lauft dann die zerstörte Straße entlang Richtung Süden. Unterwegs werden euch einige wilde Ghuls angreifen, die mit Kopfschüssen schnell umfallen. Am Ende der Straße betretet ihr den eingestürzten Autotunnel und lauft auf der anderen Seite des Tunnels gleich wieder in den Gang und verlasst den Tunnel zur Dupont Circle Station.


Kapitel 2: Dupont Circle Station / Metro Central

Galaxy News Radio

Ziele: Das technische Museum finden.

Lauft einfach aus dem ersten Raum raus und haltet euch Links. Lauft dort durch die Tür zu den Gleisen. Ab hier trefft ihr gelegentlich auf Raider. Geht weiter immer den Weg entlang bis zu einem Computerterminal. Hier trefft ihr auf eine Gruppe Raider. Nutzt das Terminal um den Geschützturm umzuprogrammieren oder kümmert euch direkt um die Raider und setzt euren Weg bis zur Tür nach Metro Central fort. Lauft hier den Gleisen entlang immer Richtung Süden an einigen Ghulen vorbei bis zum Durchgang zur Station Museum. Hier noch zuletzt den Gleisen bis zu den Treppen folgen und anschließend an etlichen Raidern vorbei zum Ausgang oben kämpfen.


Kapitel 2: Die Promenade / Technisches Museum

Galaxy News Radio

Ziele: Das technische Museum finden, Kommunikationsschüssel finden, das Washington Monument finden.

Endlich wieder draußen liegt die zerstörte Promenade vor euch brach. Achtet gut auf die Umgebung, da hier viele Supermutanten ihr Unwesen treiben. Zum Glück habt ihr es aber auch nicht weit bis zum technischen Museum, einfach die Treppe der Metro nach oben und gleich Rechts halten zum Eingang des Museums. Drinnen werden euch dann zwei Supermutanten begrüßen die es auszuschalten gilt. Danach geht es die Treppe Links hoch und den Weg entlang durch eine Vault Vorstellung. Am anderen Ende gelangt ihr dann zum Westflügel. Hier habt ihr zwei Möglichkeiten. Entweder ihr geht Rechts die Treppe runter zum Planetarium, wo ihr dann aber nur weiter kommt wenn ihr genügend Punkte im Schlossknacken oder Wissenschaft habt um die Tür auf den einen oder anderen Weg zu öffnen. Alternativ geht Im Westflügel Links lang zu einer Raketenausstellung. Lauft die Treppe bis ganz nach unten und kümmert euch um die Supermutanten die überall herumlungern. Ganz unten führt dann ebenfalls ein Weg zur Ausstellung des Mondfahrzeugs. Stellt euch vor das Fahrzeug und nehmt die Schüssel mit euch, danach verlasst ihr das Museum wieder auf dem selben Weg wie ihr rein gekommen seid.


Kapitel 2: Die Promenade / Washington Monument

Galaxy News Radio

Ziele: Das Washington Monument finden, das beschädigte Radiorelais reparieren, sprich mit Three Dog

Wieder in der Promenade haltet ihr euch Richtung Westen, schaut zur Not einfach auf die Karte. Das Washington Monument ist sozusagen gleich nebenan. Dort angekommen benutzt ihr die Konsole am Tor um selbiges zu öffnen und betretet danach das Gebäude. Lauft drinnen geradeaus zum Fahrstuhl und nutzt ihn um schnell ganz nach oben zu gelangen, wo ihr dann auch gleich Links neben euch die Konsole des Galaxy News Radio-Sendeturms findet. Benutzt die Konsole und installiert die neue Sendeschüssel. Nutzt anschließend die Schnellreise um zum Plaza des GNR-Gebäudes zu reisen und dort Three Dog die frohe Botschaft zu bringen.



Kapitel 2: Rivet City

Wissenschaftliche Anstrengungen

Ziele: Rivet City finden, mit Dr. Li sprechen

Three Dog erzählt euch, dass euer Vater nach Rivet City aufgebrochen ist um Dr. Li zu suchen. Wenn ihr Rivet City im Südosten der Karte bereits als Wegpunkt habt, könnt ihr euch einfach per Schnellreise dorthin aufmachen. Wenn ihr dort noch nicht wart, reist am besten zur Metrostation Farragut West oder dem Super Duper Mart und macht euch den Fluss entlang nach Süden auf. Egal auf welcher Flussseite ihr entlang geht, Gegner werden euch genügend über den Weg laufen. Auf der Ostseite des Flusses werden es Supermutanten und Zentauren sein, wohin gegen es auf der Westseite wohl eher Raider oder diverse Tiere werden. Seid ihr endlich im Süden angekommen, sollte euch von weitem schon ein riesiger Schatten im Wasser auffallen. Ein großer alter Flugzeugträger. Willkommen in Rivet City, lauft einfach das Gerüst vor dem Flugzeugträger nach oben und aktiviert die Sicherheitssprechanlage, damit man euch die Brücke zum betreten ausschwenkt. Betretet Rivet City durch die Linke Tür zum Treppenhaus. Haltet euch hier gleich Links und schaut an der Ausschilderung nach dem "Science Lab" also gleich durch die nächste Tür zum Mitteldeck und folgt den Schildern weiter bis zum Forschungslabor. Hier findet ihr Doktor Li die ihr anschließend nach Herzenslust über euren Vater, eure Mutter und alles andere Ausquetschen könnt. Dr. Li sagt euch dann endlich, dass euer Vater zu seinem alten Labor im Jefferson Memorial-Gebäude aufgebrochen ist.


Kapitel 2: Jefferson Memorial-Gebäude

Wissenschaftliche Anstrengungen

Ziele: Im Kontrollraum von Projekt Purity nach Papa suchen, bei Papas Holobändern nach Hinweisen suchen, Tagebucheintrag Nr.10 anhören.

Verlasst Rivet City sobald ihr euch hier genügend umgeschaut habt und schaut draußen nach Westen. Dort wo ihr von weitem schon das kuppelförmige Gebäude seht müsst ihr hin. Kämpft euch euren Weg vor dem Gebäude an einigen Supermutanten vorbei bis zum Eingang des Jefferson Museum und Souveniershop und betretet ihn. Lauft den Gang entlang und kümmert euch um den ersten Supermutanten, biegt dann Rechts ab und hackt die Konsole des Geschützturms wenn ihr könnt. Alternativ schießt ihr das Teil im nächsten Raum einfach ab und lauft weiter geradeaus. Zu eurer Linken sollten dann zwei weitere Supermutanten angreifen die aber auch schnell erledigt sein sollten. Hinter den beiden ist die Tür zum Jefferson Memorial-Rundbau. Geht die Treppe hoch und kümmert euch um den Supermutanten. Direkt auf der ersten Konsole an der Treppe liegen dann drei Holobänder die ihr euch alle drei anhören könnt. Zumindest Holoband 10 müsst ihr euch zum fortsetzen der Aufgabe anhören. In der Nachricht wird klar, dass euer Vater zum Vault 112 aufgebrochen ist. Also los erst mal raus aus diesem Gebäude und schaut dann auf die Weltkarte.


Kapitel 2: Ödland

Wissenschaftliche Anstrengungen

Ziel: Zugang zu Vault 112 verschaffen, einen Vault 112 Overall anziehen, in den freien "Tranquility-Sessel" setzen

Entweder habt ihr bereits einen Wegmarker in der Nähe von Vault 112 oder wenn ihr bisher nicht viel rumgekommen seid, reist ihr am besten nach Megatoncity und verkauft überschüssige Ware und ruht euch aus. Anschließend könnt ihr euch auf einen langen anstrengenden Fußmarsch von Megatoncity nach Westen gefasst machen. Lauft immer geradeaus auf die Zielmarkierung zu. Unterwegs gelangt ihr an einem großen Canyon vorbei. Dies ist Evergeen Mills, ein großer Raider Unterschlupf indem auch einige Sklaven festgehalten werden. Schaut euch das Gelände aus der Nähe an oder macht einfach einen Bogen Südlich um den Canyon rund rum weiter in Richtung Westen. Wenn ihr endlich an Smith Caseys Garage angekommen seid, habt ihr euer Ziel erreicht. Lauft zum Eingang auf der Linken Seite des Gebäudes und tötet drinnen die Maulwurfsratten. In der Garage findet ihr einen elektrischen Schalter der euch den Weg nach unten öffnet. Dort findet ihr dann den Eingang nach Vault 112. Folgt dem Weg bis ihr im Vault 112 auf einen Roboter trefft. Dieser gibt euch einen Overall den ihr dann auch sofort anzieht, dann geht es hinter ihm weiter die Treppe runter wo ihr euch in den leeren nördlichen Sessel setzten könnt. Willkommen in Tranquility Lane.


Kapitel 3: Tranquility Lane

Tranquility Lane

Ziele: Papa finden, Betty finden und mit ihr reden, Tranquility Lane verlassen

In der Tranquility Lane läuft einiges Faul wie ihr schnell merken werdet. Euch stehen in dieser Welt zwei Wege offen. Nehmt ihr es hin böse zu sein und auch böses Karma zu sammeln? Dann redet mit Betty auf dem Spielplatz und erledigt Aufgaben für sie, nur damit sie euch Antworten gibt und irgendwann aus diesem bösen Spiel befreit. Die gute Alternative ist es, das Verlassene Haus in der Tranquility Lane zu betreten. Drinnen stehen dann einige Gegenstände die Töne erzeugen wenn ihr sie benutzt. Klickt in der Reihenfolge Radio, Glaskrug, Gartenzwerg, Glaskrug, Betonblock, Gartenzwerg und abschließend die leere Flasche hinter euch am Eingang an um eine Konsole sichtbar zu machen. An dieser könnt ihr eine Menge lesen, was euch erklärt was hier abgeht. Nutzt dann die Option "Chinesische Invasion" und startet das Failsafe-Programm. Verlasst das Haus und redet mit Betty am Spielplatz, die Soldaten greifen euch nicht an. Fragt Betty aka Doktor Braun aus und verlasst die Tranquility Lane durch den Ausgang neben Betty.


Kapitel 3: Rivet City

Das Wasser des Lebens

Ziele: Mit Papa sprechen, zum Forschungslabor in Rivet City gehen, zu den Wissenschaftlern in Projekt Purity stoßen

Kaum aus der Simulation draußen, steht endlich euer Vater vor euch. Fragt ihn ruhig Löcher in den Bauch und macht euch anschließend auf zusammen mit ihm nach Rivet City. Der Plan ist es das Projekt Purity doch noch zu vollenden. Folgt eurem Vater nach draußen und nutzt die Schnellreise nach Rivet City. Auf der Weltkarte kann man dann sehen, dass euer Vater noch ein gutes Stück zu laufen hat, nutzt also eure Wartefunktion oder macht andere Sachen bis euer Vater vor Ort ist. Geht dann in Rivet City zum Forschungslabor und sprecht dort mit eurem Vater. Der wird euch kurz und bündig sagen, dass er mit euch Projekt Purity weiterführen will. Geht mit ihm und trefft ihn vor dem Eingang zum Jefferson Memorial Gebäude. Wenn er noch nicht da ist, nutzt einfach die Wartefunktion.


Kapitel 3: Jefferson Memorial

Das Wasser des Lebens

Ziele: Projekt Purity vor der restlichen Mutantenbedrohung befreien, Papa Bescheid geben, Wissenschaftler in Projekt Purity hinein bringen, Hochwasserschutzpumpe unter Strom setzen, Zentralrechner hochfahren

Sobald ihr mit eurem Vater geredet habt, schickt er euch vor ins Jefferson Memorial um dort aufzuräumen. Eure Aufgabe ist es alle Supermutanten in der Anlage zu töten. Betretet das Jefferson Memorial Gebäude und lauft zuerst zum alten Labor eures Vaters. Wenn der Weg bis hier her immer noch frei ist, geht es zurück in den Vorraum. Hier findet ihr eine Treppe am südlichen Ende zum Keller der Denkmalanlage. Lauft unten durch die Gänge und kümmert euch um die letzten Zentauren und Supermutanten die hier unten herumlaufen. In einem Zimmer mit einem Bett findet ihr übrigens noch mehr Holobänder über das Projekt Purity die ihr euch anhören könnt. Verlasst das Gebäude sobald alle Mutanten tot sind. Eure Aufgabe wird als erfüllt gekennzeichnet wenn der letzte Mutant tot ist. Draußen sprecht ihr erneut mit eurem Papa und gebt ihm Bescheid, dass drinnen alles sicher ist. Begleitet danach das Team hinein zum Projekt Purity und redet dort mit eurem Papa. Dieser gibt euch die Aufgabe, euch um die Hochwasserschutzpumpe zu kümmern. Geht dafür wieder in den Keller der Denkmalanlage und lauft eine Ebene runter. Im Süden findet ihr dann den Generator hinter dem ein Stromschalter an der Wand angebracht ist. Betätigt den Schalter und macht euch danach wieder auf den Weg zum Labor. Dort bekommt ihr von eurem Vater ein paar Sicherungen in die Hand gedrückt und es geht erneut runter in den Keller. Auf der unteren Ebene des Kellers findet ihr im westlichen Eck den Sicherungskasten, an dem ihr dann die neuen Sicherungen anbringt. Lauft danach zurück zur oberen Ebene des Kellers und öffnet dort die Tür, an der westlichen Seite die nun funktioniert. In Raum vor euch müsst ihr dann nur noch den Netzschalter des Zentralrechners betätigen.


Kapitel 3: Jefferson Memorial

Wasser des Lebens

Ziele: Einlassrohre trocken legen, zum Kontrollraum zurückkehren, Doktor Li zum Evakuierungspunkt eskortieren

Sprecht über die Gegensprechanlage links neben dem Zentralrechner mit Papa und geht danach hoch zum Souveniershop. Hier oben findet ihr dann den Zugang zu den Rohren ganz im Nordosten. Betretet die Pumpensteuerung durch das Gitter am Boden und folgt dem Rohr bis zum nächsten Abschnitt. Hier aktiviert ihr das Ventil für die Pumpensteuerung und wartet bis das Gitter vor euch geöffnet ist. Folgt dann dem Rohr weiter bis ihr wieder im Keller der Denkmalanlage seid und lauft von dort aus zurück zu eurem Vater. Achtung auf dem Weg zurück begegnet euch ein Soldat der Enklave der euch angreift. Erledigt ihn und macht euch schleunigst auf zu eurem Vater. Im Souveniershop sind drei weitere Enklave Soldaten anzutreffen. Wenn ihr endlich bei eurem Vater seid, ist der bereits im Verhör mit der Enklave. Verfolgt die Sequenz und flüchtet nach der Explosion mit Doktor Li sobald sie mit euch gesprochen hat. Folgt ihr einfach zum Souveniershop und betretet dort mit ihr den Taft-Tunnel.


Kapitel 3: Taft-Tunnels

Das Wasser des Lebens

Ziele: Doktor Li durch den Taft-Tunnel zur Zitadelle bringen

Im Tunnel trefft ihr mit Doktor Li auf die anderen Wissenschaftler die fliehen konnten. Zusammen mit dem Trupp macht ihr euch auf, euch einen Weg durch den Tunnel zur Zitadelle der Stählernen Bruderschaft zu kämpfen. Daniel Agincourt ist der einzigste der einwilligt im Kampf zu helfen. Wenn ihr eine Pistole für ihn habt kann er euch im Kampf unterstützen, andernfalls seid ihr auf euch allein gestellt. Macht euch mit der Gruppe auf den Weg Rechts entlang und habt immer ein Auge auf die Umgebung, da die Enklave Soldaten gern überall mal auftauchen. An einer Stelle wird Doktor Li anfangen an einem Terminal zu werkeln. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ihr haltet die Enklave Soldaten die hinter der offenen Tür lauern solange auf, bis Doktor Li die verschlossene Tür geöffnet hat. Oder ihr habt mindestens 75 Punkte in Wissenschaft und hackt das Terminal selbst. So geht das ganze natürlich schneller und spart Munition. So oder so ist egal, sobald die Tür offen ist lauft ihr hindurch und lauft bis zum Ende des Tunnels. Unterwegs trefft ihr nur auf ein paar Ghule die aber leicht zu besiegen sind. Am Ende des Tunnels geht ihr in den zweiten Abschnitt der Taft-Tunnel. Hier wird euch Doktor Li gleich aufhalten, weil Gharza ein Herzfehler hat. Der Dialog lässt euch mehrere Möglichkeiten offen. Entweder ihr habt genügend Stimpacks und verkraftet es fünf davon abzugeben oder ihr überredet Doktor Li zu einer alternative Lösung. Anschließend geht es weiter die Gänge entlang. Hier führen mehrere Wege zum Ziel, ihr werdet aber oft nur damit beschäftigt sein, den Hintern eurer Begleiter zu retten da von überall dauernd Ghule aufkreuzen. Folgt den Tunneln einfach bis zu einem Tor hinter dem ihr endlich jemanden von der Stählernen Bruderschaft trefft. Bewältigt nun noch die Ghule die hinter euch den Gang entlang gestürmt kommen und folgt danach dem Weg bis zum Ausgang. Ihr landet direkt vor der Zitadelle der Bruderschaft. Wartet bis Doktor Li euch Zutritt verschafft hat und betretet danach den Hof zur Zitadelle.


Kapitel 4: Zitadelle der Bruderschaft

Die Spur wird aufgenommen

Ziele: Den Gelehrten Rothchild um Zugang zu einem Vorkriegscomputer bitten, Vault-Tec-Computer im Zitadellenarchiv verwenden,

Endlich in Sicherheit. In der Zitadelle werdet ihr vom Chef der Bruderschaft Lyon begrüßt. Nach der Szene folgt ihr euren Begleitern zum Zitadelle Labor wo ihr Professor Rothchild finden könnt. Er wird euch erlauben, einen der alten Vorkriegscomputer zu nutzen. Ihr müsst als nächstes also zum Ring A wie euch gesagt wurde. Den Durchgang dorthin findet ihr im Südosten auf der oberen Ebene im Labor. (Wenn ihr ein gutes Karma habt, könnt ihr Sternpaladin Cross hier im Labor dazu bringen euch zu folgen) Im A-Ring findet ihr den Vault-Tec-Computer im südlichen Raum stehen. Öffnet die Ausstattungsangaben zum Vault 87 um die Aufgabe abzuschließen. Im Vault 87 gibt es also ein G.E.E.K. Modul. Genau das sucht ihr also zurück zu Rothchild im Labor um mehr über Vault 87 herauszufinden. Rothchild kann euch die Lage von Vault 87 verraten und gibt euch noch einen Hinweis wie ihr die Anlage vielleicht betreten könnt, da der direkte Zugang verstrahlt ist. Macht euch mit dem neuen Ziel Lamplight-Höhlen auf und raus aus der Zitadelle.


Kapitel 4: Ödland

Die Spur wird aufgenommen

Ziele: Lamplight-Höhlen nach einem Eingang zu Vault 87 durchsuchen, Zugang zu Little Lamplight verschaffen

Erneut müsst ihr euch auf einen größeren Fußmarsch gefasst machen. Der beste Startpunkt den ihr schon habt, ist Smith Caseys Garage südlich vom Zielpunkt. Hier habt ihr bereits Vault 112 gefunden. Lauft von hier aus Richtung Norden zu den Lamplight-Höhlen. Direkt neben der Garage seht ihr übrigens nördlich ein Zelt. Schaut dort kurz vorbei, es gibt einiges an Munition zu finden. Unterwegs nach Little Lamplight begegnen euch hauptsächlich Yao Guais und Todeskrallen. In beiden Fällen solltet ihr auf die Geschwindigkeit der Biester achten. Am besten wirkt bei denen immer noch einen Kampfflinte aus nächster Nähe mitten in das Gesicht. In Lamplight angekommen betretet ihr die Höhlen und lauft weiter bis zu einer Blockade wo ihr vom Bürgermeister angesprochen werdet. Hier habt ihr nun zwei Möglichkeiten entweder eure Sprachfertigkeit ist hoch genug und ihr könnt den Bürgermeister dazu überreden, dass er euch vertraut oder ihr müsst eine Aufgabe von ihm annehmen. In der Aufgabe geht es darum Freunde von ihm aus Paradise Falls zu retten.


Kapitel 4: Paradies Falls

Rettung aus dem Paradies

Ziele: Zugang zu Paradies Falls verschaffen, Sammy & Co. retten

Sucht euch einen Weg nach Paradies Falls. Der Ort ist auf der Karte markiert. Dort angekommen habt ihr drei Möglichkeiten hinein zu gelangen. Sprecht mit Grouse, entweder kauft euch den Einlass für 500 Kronkorken, erledigt eine Aufgabe für ihn oder tötet ihn (gibt weder gutes noch schlechtes Karma allerdings greifen einen dann alle im Lager an). Im Lager habt ihr dann zwei Möglichkeiten Sammy und die anderen zu befreien. Wenn ihr Grouse nicht getötet habt, sucht Eulogie ein Sklavenhändler in roten Sachen. Kauft ihn Sammy und die anderen für 2000 Kronkorken ab und gebt Sammy danach Bescheid. Ihr findet ihn Links vom Eingangstor aus. Alternative Möglichkeit ist es einfach alle Sklavenhändler hier im Camp nieder zu mähen und mit deren Schlüsseln Sammy und den Rest zu befreien. Außerdem gibts für jeden toten Sklavenhändler gutes Karma. Kehrt nach Abschluss der Quest zum Bürgermeister von Little Lamplight zurück.


Kapitel 4: Little Lamplight

Die Spur wird aufgenommen

Ziele: In Vault 87 eindringen

Sobald ihr den Bürgermeister überredet habt oder seine Freunde aus Paradies Falls gerettet habt, gewährt er euch Einlass nach Little Lamplight. Redet drinnen erneut mit ihm und fragt ihn nach Vault 87 und nach dem Weg. Er bietet euch dann an über den Mörderpass gehen zu lassen. Nehmt an und folgt ihm zum Mörderpass. Im Mörderpass wimmelt es von Supermutanten, habt also am besten immer ein dickes Kaliber im Anschlag und haltet euch immer Richtung Norden wenn ihr nicht großartig die Höhle erforschen wollt. Nach einigen Gefechten landet ihr dann endlich am Eingang zu Vault 87 und die Aufgabe wird abgeschlossen.


Kapitel 4: Vault 87

Die Suche nach dem Garten Eden

Ziele: G.E.E.K. beschaffen

Im Vault 87 merkt man dann schnell, dass auch diese Anlage scheinbar schon seit langer Zeit ausgelöscht wurde. In diesem Fall scheinen aber unter anderem auch Supermutanten Schuld gewesen zu sein, jedenfalls findet ihr von denen hier einige in den Gängen. Lauft immer nördlich entlang und folgt dann den Gängen bis zu den Wohnquartieren. Durchsucht hier die Zimmer und lauft dann im nordöstlichen Gang die Treppe hoch zur zweiten Ebene der Wohnquartiere. Hier oben lauern noch mehr Supermutanten, kämpft euch an denen vorbei und lauft nach Südosten durch das Quartier durch zur nächsten Treppe. Hier geht es noch einmal eine Runde rum vorbei an drei Supermutanten und erneut eine Treppe hinauf. Hier könnt ihr dann die Testlabors betreten. Kämpft euch an einigen Testräumen vorbei und schaut euch in einem Raum das Terminal des leitenden Arztes an. Wenn man sich die Einträge durchliest fängt man an zu verstehen was hier gemacht wurde. Wenn ihr dann ein paar Schritte weiter geht, wird euch alles klar. HIER wurden die Supermutanten gezüchtet. Einer von ihnen ist Fawkes der euch über die Gegensprechanlage heran ruft. Er will euch helfen das G.E.E.K. zu bekommen wenn ihr ihn befreit. Entscheidet selbst ob ihr es machen wollt oder nicht. Wenn ihr ihn befreien macht es wie er euch sagt und lauft zum Ende des rechten Korridors wo ihr über eine Brandschutzvorrichtung alle Testräume öffnen könnt. Alternativ könnt ihr mit 75 Punkten in Wissenschaft sein Terminal an der Tür hacken und ihn töten, wenn ihr so böse seid. Folgt Fawkes danach zum G.E.E.K. Modul vorbei an weiteren Supermutanten. Vor einer Tür die zu dem verstrahlten Bereich beim G.E.E.K. Modul führt bleibt Fawkes stehen. Redet kurz mit ihm und wartet anschließend bis er mit dem G.E.E.K. Modul zurück gekehrt ist. Sprecht Fawkes erneut an und nehmt das Modul an euch. Macht euch anschließend auf den Weg nach draußen. Bis irgend eine Granate nach euch geworfen wird.


Kapitel 5: Raven Rock

Der amerikanische Traum

Ziele: Überleben, Ausrüstung nehmen, Präsident Eden treffen, FEV Ampulle nehmen, aus dem Stützpunkt fliehen, mit Ältesten Lyons reden

Ihr erwacht in einer Zelle und ein Typ der Enklave verhört euch. Fragt nach was das alles soll und wofür die den Code brauchen. Wenn er nach selbigen verlangt, nehmt die dritte Antwort. Das ist ein falsche Code. Aber so überlebt ihr wenigstens. Sobald er danach verschwindet, befreit euch Präsident Eden und bittet um ein Gespräch mit euch. Nehmt eure Ausrüstung aus dem Spind und verlasst die Zelle. Wenn euch der Offizier schief von der Seite anspricht versucht ihn zu überreden, dass ihr raus solltet. Er wird sich dann beim Präsidenten versichern, dass es wirklich so ist und lässt euch gewähren. Geht den Weg Rechts entlang und schaut immer mal wieder auf die Karte um zu sehen wo ihr lang müsst. Wenn ihr kurz vor der Tür zur Ebene 2. seid kommt eine Ansage über die Lautsprecher von General Autumn der befielt, die Anweisungen vom Präsidenten zu ignorieren und euch zu erschießen. Also schnell durch die Tür zur Ebene 2. Haltet euch hier immer in Richtung Westen und kümmert euch um die Soldaten der Enklave wenn sie euch entdecken. Mit eurer Ausrüstung sollte das ja kein Problem werden. Sobald ihr in dem großen Gang im Westen seid, lauft nach Norden. Nehmt dann am Ende den rechten Gang, tötet die letzten beiden Enklave Soldaten und betretet im nächsten Raum Links den Kontrollraum. Geht an den Wachrobotern vorbei, die sich um die Enklave Soldaten kümmern und lauft im nächsten Raum die Treppe hoch, bis ihr vor einer großen Konsole steht, Präsident Eden. Redet mit ihm und er wird euch den Plan verraten wie man das ganze Land von den Supermutanten befreien kann. Am Ende des Gesprächs könnt ihr ihn entweder überreden sich und den ganzen Laden hoch zu sprengen oder ihr verfügt über genügend Punkte in Wissenschaft für einen zusätzlichen Dialog. Sobald das geschehen ist, schnappt euch die Ampulle an der Konsole vor euch und geht durch die Tür hinter euch zur Ebene 1. auf der es dann immer nur geradeaus geht. Kümmert euch zusammen mit diversen Wachrobotern um die restlichen Enklave Soldaten die sich euch in den Weg stellen und kämpft euch immer weiter gerade aus Richtung Ausgang. Wenn ihr endlich draußen seid und in Vault 87 Fawkes befreit habt, wartet er bereits auf euch draußen um euch zu retten. (Wenn ihr gutes Karma habt, folgt euch Fawkes) Nutzt die Schnellreise um zur Zitadelle zu gelangen. Dort angekommen redet mit dem Ältesten Lyons. Wenn ihr die Supermutanten im Ödland töten wollt, sprecht das FEV Virus nicht an. Redet danach noch mit Sarah und ihr erhaltet noch wenn ihr wollt eine Powerrüstung. Anschließend geht es los zum letzten Gefecht, zusammen mit der Pride-Truppe der Bruderschaft. Geben Sie Sarah Bescheid wenn sie bereit sind.


Kapitel 6. Jefferson Memorial

Bring ihn zurück! / Projekt Impurity

Ziele: Liberty Prime auf dem Weg zum Aufbereiter folgen, zum Kontrollraum von Projekt Purity gelangen, (Optional - Wasserversorgung mit dem FEV infizieren), Projekt Purity starten.

Verlasst das Labor der Zitadelle zum Hof und geht anschließend auch aus dem Hof raus zum Ödland. Lauft draußen gleich nach Links Richtung Brücke und unterstützt die Pride und den Roboter im Kampf gegen die Enklave. Die Energieschranke auf der Brücke wird vom Roboter zerstört. Haltet immer großzügigen Abstand zu dem Roboter, da er großes Artilleriefeuer auf sich zieht. Außerdem kommt er in der Regel auch ganz gut allein gegen normale Soldaten zurecht. Am Ende der Brücke geht es weiter nach Süden eine Rampe runter immer näher Richtung Labor. Folgt dem Roboter weiterhin bis ihr endlich am Jefferson Memorial angelangt und betretet es durch den Souveniershop Eingang. Kämpft euch am letzten Enklave Trupp vorbei zum Kontrollraum des Labors. Hier begegnet ihr General Autumn, erledigt ihn und die letzten beiden Soldaten. Danach geht es die Treppe hoch. Doktor Li wird euch die schreckliche Nachricht über die Gegensprechanlage bringen. Das Projekt muss sofort gestartet werden, sonst fliegt alles in die Luft. Also klärt ab wer rein geht und gebt drinnen wenn ihr wollt noch den FEV Virus in die Konsole beim Eingang. Danach müsst ihr zur Konsole in der Mitte und den Startcode eingeben. 216 und danach ENTER. Herzlichen Glückwunsch Projekt Purity wurde gestartet und das Ende von Fallout 3 ist gekommen.

(Dank der Auto-Save Funktion könnt ihr auch andere Endsequenzen durchspielen. Entweder geht man selbst in die Kammer oder schickt Sarah rein. Außerdem ist es ein Unterschied ob ihr das FEV Virus injiziert oder nicht - viel Spaß beim Abspann)



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Publisher: Ubisoft
Release:
15.10.2009
14.04.2010
15.02.2008
Spielinfo Bilder Videos

Fallout 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis