F1 2009 - Test, Rennspiel, Sony PSP, Nintendo Wii

 

Test: F1 2009 (Rennspiel)

von Michael Krosta



Entwickler:
Publisher: Codemasters
Release:
18.12.2009
19.11.2009
19.11.2009
Jetzt kaufen
ab 69,95€
Spielinfo Bilder Videos
"Was für ein tolles Rennen"

So ganz glücklich war man mit dem RTL-Kommentatoren-Duo Danner / Wasser in Sonys Formel 1-Spielen zwar nie, aber wenn man sich die abgehackten und nur selten qualifiziert wirkenden Stammeleien des Funks aus der Codemasters-Box anhört, wünscht man sich die beiden F1-Experten aus dem Fernsehen unweigerlich zurück. Die PSP hat trotz der geringen Auswahl an Kommentaren aber scheinbar Probleme, die Daten auf der UMD zu finden, denn hier kommt es zeitweise zu kompletten Tonaussetzern, bei denen auch noch sämtliche Motorengeräusche und Soundeffekte verstummen.
Die alte Devise "Splitscreen statt online" greift auch bei F1 2009.
Fällt das denn niemandem bei den Entwicklern auf? Sei's drum, so fügt sich der Kommentator wenigstens nahtlos in die grausige Klangkulisse ein, bei der nur das Kreischen der V8-Motoren halbwegs überzeugen kann.

Keine Online-Starterlaubnis

Wie so oft bei Wii, bekommt auch die Formel 1 keine Starterlaubnis für Online-Rennen. Als Alternative stehen lediglich Rennen im Splitscreen gegen einen weiteren Mitspieler zur Verfügung, bei denen man aber zumindest auch eine komplette WM ausfahren darf. Etwas besser haben es PSP-Besitzer, denn mit dem Handheld dürfen immerhin bis zu vier menschliche Piloten über die Adhoc-Verbindung in Einzelrennen gegeneinander antreten oder ebenfalls um wie WM-Krone rasen. Dafür darf man an der Nintendo-Konsole auch die Herausforderungen gemeinsam angehen. Das restliche Fahrerfeld wird automatisch mit KI-Piloten aufgefüllt - eine Option zum Abschalten gibt es nicht. Wer also nur mit seinen Mitspielern auf die Piste will, hat Pech gehabt. Übrigens streikt im Mehrspielermodus nicht nur der Kommentator, sondern zeitweise auch die Boxencrew: Obwohl mein Wagen schon keinen Frontflügel mehr hatte und auch die entsprechende Flagge für den erzwungenen Stopp eingeblendet wurde, verweigerten meine Mechaniker einfach die Arbeit und ließen mich Runde für Runde "unbehandelt" durch die Boxengasse fahren. Mein Gegner hatte mehr Glück und wurde nach einem Unfall ohne Murren abgefertigt.    
F1 2009 ab 69,95€ bei kaufen

Kommentare

Redneck schrieb am
Hat jemand was anderes erwartet?
Pinky Demon schrieb am
Dieses Comeback hätte wirklich besser sein können.
Schade :(
silverarrow schrieb am
tortenfreund hat geschrieben:1. strafsystem nicht konsequent
2. fatale intellegenz-aussetzer
3. rempelaktionen
4. benzinverbrauch & reifenverschleiß nicht getrennt einstellbar
5. regenwetter nicht ausdrücklich einstellbar
diese 5 punkte sind in der echten formel 1 all gegenwärtig!
auf das safety-car könnte ich in der echten formel 1 auch verzichten.
der ganze test, insbesondere der punktewertung sieht mir nach einer racheaktion gegen codemasters aus. zumindest nach dem "dumm, dümmer, embargo" kommentar könnte man das vermuten. der späte zeitpunkt des tests schaut nach embargo aus.
wie auch immer, ich habe das spiel zuhause (habe eigentlich auf den 4players test gewartet), so furchtbar ist es nicht. bis jetzt macht es spaß - "durchgespielt" habe ich es noch nicht.
auf dirt2 zwei habe ich aufgrund des 4players tests verzichtet - hatte mich darauf gefreut - kann ich es mir jetzt holen? jetzt wo ich weiß das 4players das niveau zu hoch ansetzt, zumindest für mich!
pff, kuck dir mal den 4p test zu F1 06 auf PS3 an.. das hat wahnwitzige 80% bekommen obwohl das spiel endlose Grütze ist und noch schlimmer ist es auf der PS2 und da hätte es nicht mehr als 50% verdient.... 4P testet nicht zu hart, das sieht man an diesen Beispielen...
tortenfreund schrieb am
1. strafsystem nicht konsequent
2. fatale intellegenz-aussetzer
3. rempelaktionen
4. benzinverbrauch & reifenverschleiß nicht getrennt einstellbar
5. regenwetter nicht ausdrücklich einstellbar
diese 5 punkte sind in der echten formel 1 all gegenwärtig!
auf das safety-car könnte ich in der echten formel 1 auch verzichten.
der ganze test, insbesondere der punktewertung sieht mir nach einer racheaktion gegen codemasters aus. zumindest nach dem "dumm, dümmer, embargo" kommentar könnte man das vermuten. der späte zeitpunkt des tests schaut nach embargo aus.
wie auch immer, ich habe das spiel zuhause (habe eigentlich auf den 4players test gewartet), so furchtbar ist es nicht. bis jetzt macht es spaß - "durchgespielt" habe ich es noch nicht.
auf dirt2 zwei habe ich aufgrund des 4players tests verzichtet - hatte mich darauf gefreut - kann ich es mir jetzt holen? jetzt wo ich weiß das 4players das niveau zu hoch ansetzt, zumindest für mich!
cayman23003 schrieb am
hab nach den ersten gameplay videos nichts anderes erwartet.
und schon wieder kein gescheites rennspiel für die wii :(
schrieb am