MotorStorm: Apocalypse - Test, Rennspiel, PlayStation 3

 

Test: MotorStorm: Apocalypse (Rennspiel)

von Jan Wöbbeking



Entwickler:
Publisher: Sony
Release:
27.03.2013
Spielinfo Bilder Videos
Update zum Online-Modus:

Nach der recht kurzen Story wartet der Online-Modus auf Pisten-Rowdys. Wenn ein Match zustande kommt, macht es erstaunlich viel Spaß: Dank der einfachen, aber effektiven Rempel-Attacken per Knopfdruck kommen unheimlich hitzige und spannende Zweikämpfe zustande. Sogar wenn man dem Feld hinterher rast, gestalten sich die Rennen sehr interessant, da man auch für Sprünge, Drift-Manöver oder das Abschießen eines Gegners Extra-Punkte erhält. Außerdem darf man sich einen gleichstarken Gegner vor dem Rennen herauspicken und einen Teil der verdienten Chips gegen ihn wetten. Dadurch bleibt es auch spannend, wenn man den Cracks an der Spitze hoffnungslos hinterher hängt. Bei einer Glückssträhne kann man die Ausbeute sogar weiter steigern - oder alles verlieren.

In den Online-Rennen wird ausgiebig gerempelt. Schießt man einen Gegner ab, bringt das sogar Extra-Punkte.
Ein weiterer Vorteil sind die zahlreichen, an Call of Duty angelehnten Leistungs-Verbesserungen, welche man nach und nach freischaltet. Sie lassen sich in drei thematischen Slots individuell miteinander kombinieren du ausrüsten. Zur Verfügung stehen z.B. besserer Grip, schnelleres Boost-Abkühlen bei der Fahrt durch Pfützen, schnelleres Zurücksetzen nach einem Crash oder eine zerstörerische Schockwelle, welche die Gegner in der Nähe bei einem Crash mit ins Verderben reißt. Außerdem kann man sich an diversen Extra-Herausforderungen für die Fahrzeugtypen versuchen. Mit der Zeit schaltet man optische Extras, neue Fahrer und diverse andere Dinge frei. Die Fahrzeugtypen sind gut ausbalanciert - je nach Kurs kann man auch ein wenig mit den Verbesserungs-Paketen herumspielen, um sich noch besser auf die Umgebung einzustellen. Auch die Menüstruktur wurde vorbildlich umgesetzt: Man kann schnell und einfach Freunde einladen, Statistiken der Gegner anschauen und vieles mehr.

Ärgerliche Bugs

All das klingt eigentlich nach einer traumhaften Online-Komponente - doch leider trüben ein paar dicke Mankos den Spaß. Das größte sind die häufig auftretenden Bugs: Die Menüs neigen dazu, sich an allen möglichen Stellen aufzuhängen und auch die Rennen leiden unter vielen Fehlern: In einem Rennen z.B. waren plötzlich sämtliche Gegner aus dem Match verschwunden und ich drehte einsam meine Runden. Wenn aber doch alles glatt läuft (also in rund 60% der Fälle), gestalten sich die Rennen trotz bis zu 16 Teilnehmern sehr lag-arm. Auf Dauer mangelt es aber an Abwechslung, denn im Matchmaking gibt es nur die zwei Modi Rennen und Eliminator. Die Variante Verfolgung steht nur in einem privaten Spiel zur Verfügung.

Kommentare

crewmate schrieb am
Das ist ja mal gestört! XD
Mitten im Rennen rückt plötzlich die Kavalerie im D-Day Stil am Strand an und schießt auf die Rennfahrer. Die haben PANZER! Ich dachte nur noch: "Oh Shit!" Passanten können im Carmageddhon Stil umgefahren werden, was ich zu vermeiden versuche. Außer die Soldaten, hrhr. Epic Awesomeness in jeder Runde. Effekthascherei, aber nichts könnte mir egaler sein. Das ist ein modernes POD.
Zum Glück ist es Teil der PSN+ Angebote, sonst hätte ich mich wohl nicht weiter dafür interessiert. Und dann soll das bald noch das Move Lenkrad unterstützten. Wooh! :D
Besser als Split/Second, nicht so ausbalanciert wie das großartige blur. Untergegangen sind sie leider alle.
Scorplian schrieb am
Kemba hat geschrieben:Hab irgendwo gelesen, dass der 2-Spieler-Splitscreen Balken hat und nicht so wie beim Vorgänger den ganzen Bildschirm nutzt, stimmt das?
ja stimmt =/
deshalb hab ich auch auf vertikalen Splitscreen gestellt (was auch doof bein ner Röhre is ._.)
ich muss auch sagen, das einzige das mir wirklich stark missfällt, dass das gesamte Spiel stark nen HD-TV voraussetzt (kein Geld dafür -.-)
Kemba schrieb am
Dark Scorpion 666 hat geschrieben:
Flat Eric hat geschrieben:Kann man MIT KI-Gegnern online gegen Freunde fahren?
nein, ABER man kann online Splitscreen spielen O.O
Hab irgendwo gelesen, dass der 2-Spieler-Splitscreen Balken hat und nicht so wie beim Vorgänger den ganzen Bildschirm nutzt, stimmt das?
PunkRockGuy schrieb am
Zocke das Spiel seit heute und finde es eigentlich ziemlich gut. Dennoch bin ich als Fan der Vorgänger(insbesondere Teil1) ein wenig enttäuscht:
Bin ich der einzige der den Comic Stil der Rennen nicht mag? Bei den Vorgängern wirkte alles noch sehr realistisch und jetzt siehts iwie nach Spielzeugautos aus. Generell finde ich die Grafik hat seit Teil1 eher abgebaut
Und warum kann ich die Kampagne nicht als Ich mit meinen eigenen Fahrzeugen spielen. Als SP only Spieler bin ich extrem enttäuscht nachdem die Upgrades ein Klasse Future sind und ich diese komischen Comic Charaktere nicht mag
Hardtarget schrieb am
naja vll hol ichs mir irgendswann ma für lau .....
scheint ja soooo schlecht nicht zu sein :waah:
schrieb am