Test (Wertung) zu NHL 13 (Sport, Xbox 360, PlayStation 3)

 

Test: NHL 13 (Sport)

von Jörg Luibl





FAZIT



Na also, geht doch! Auch ohne Konkurrenz im Nacken kann sich dieses Eishockey weiter Richtung Simulation entwickeln: Das manuelle Sprinten sorgt nicht nur für mehr Dynamik in der Offensive, sondern zwingt zu besserer Antizipation in der Defensive. Und EA Canada umschifft die Arcade-Falle explosiver Temposchübe damit, dass Wendigkeit sowie Puckkontrolle bei erhöhter Geschwindigkeit spürbar abnehmen - sehr schön! Anonsten hat sich allerdings sehr wenig getan, die Torhüter agieren zwischen Genialität und Wahnsinn,  die "Real-World-Physik" bringt neben wuchtiger Kollisionen auch einige seltsame Reaktionen auf das Eis. Grundsätzlich vermisse ich mehr Dramaturgie und Emotionen in allen sterilen Karriere-Modi sowie mehr Feingefühl bei den neuen historischen Momenten: Warum spielt man mit Gretzky einen Helden der 80er im aktuellen Kader? Wie doof ist das denn? Hallo EA, schaut euch mal NBA 2K12 an - das sind echte Zeitreisen mit Gänsehautgarantie. Auch wenn die Präsentation also noch viel Luft nach oben hat: Wichtig ist auf'm Eis! Dieses Jahr wurde das Spielgefühl spürbar bereichert und die Gegner-KI verlangt einem alles ab. Wer diesen Sport liebt, kommt um NHL 13 nicht herum.
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
13.09.2012
13.09.2012
Erhältlich: Einzelhandel
Erhältlich: Einzelhandel
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



Xbox 360

„Klasse Eishockey: Das manuelle Sprinten sorgt für mehr Dynamik, die KI agiert spürbar besser!”

Wertung: 85%

PlayStation 3

„Klasse Eishockey: Das manuelle Sprinten sorgt für mehr Dynamik, die KI agiert spürbar besser!”

Wertung: 85%



 

Lesertests

Kommentare

r3zn1k schrieb am
Blue4Ever hat geschrieben:Hallo. Hab mal ne Frage.
Beim Hockey Ultimate Team verschwinden immer die angewendeten Positionskarten nach dem Spiel !! warum ist das so und was kann ich da tun ??
MFG
Das ist glaube ich absichtlich so. Da Positionskarten auch Traningskarten sind, dauern die auch nur ein Spiel. Meiner Meinung nach eine schreckliche Änderung...
Player ratings can be raised through training, though this year training only applies to a single game, so training items do not carry over from game to game.
Quelle: http://www.easports.com/nhl/news/articl ... -deep-dive
Sniffler83 schrieb am
Ich habe NHL13 zwar (noch) nicht, aber nach den ersten Sekunden in diesem (http://www.youtube.com/watch?v=-k9hg3xCblI) Let's Play (ohne Ton, da im Büro) weiss ich, was du meinst.
Vermutlich wird der Spieler genommen, den du im Menu unter "My NHL > Irgendwas? > Creation Zone" erstellen kannst.
Das Handbuch ist übrigens auf der Disk und du kannst es soweit ich weiss (auf der PS3) mit der Select-Taste im (Haupt-) Menu aufrufen.
Ja man muss erst unter "Pro bearbeiten" alles einstellen und dann "Neuer Pro erstellen" auswählen. Find ich persönlich bissel unsinnig,aber egal.
Nettes Lets Play von Herr Fränkel was du da gepostet hast. Der Name kommt mir so bekannt vor. War/Ist der nicht Redakteur bei PC Action?!
Wie dem auch sei. Das Spiel macht echt Laune. Zocke auch gerade den Be a Pro Modus. Allerdings find ich den bei Fifa wesentlich besser gelöst. Also dieses EP System von NHL will mir nicht so recht gefallen. Aber das ist ja Geschmacksache. Unverständlich finde ich nur, und das ist bei Fifa auch anders, dass Online und Offline Pro getrennt von einander zu erstellen sind. Ich würde gerne mit meinem bisher im Offline be a Pro Modus erstellten und entwickeltem Pro auch Online spielen. Aber man muss da wohl einen eigenen für erstellen. Zudem muss man Online für jede einzelne Position einen seperat erstellen. Find ich völlig bekloppt.
Was mir aber am Meisten auf den Sack geht, sind die langen Ladezeiten. Unverständlich warum EA da nichtmal eine optionale Festplatten Installation anbietet. Als mein Pro gedraftet wurde und dann drei Monate simuliert werden mussten bis zum Saisonanfang hat das bei mir fast 10 mins gedauert. (bei der XBOX version dauerts aufgrund des schnelleren ladens von DVD wohl nicht so lange) Einmal hat sich das Game dabei auch noch aufgehangen. Überhaupt hängt sich das Game bei mir gerne mal öfter auf. Bisher ist es bei mir bisher 5 mal passiert. Wobei aber nur einmal direkt während eines Spiels, sonst immer beim Laden irgendwelcher Menüs. Kann das jemand...
Blue4Ever schrieb am
Hallo. Hab mal ne Frage.
Beim Hockey Ultimate Team verschwinden immer die angewendeten Positionskarten nach dem Spiel !! warum ist das so und was kann ich da tun ??
MFG
superboss schrieb am
Wie gewinnt man bei NHL 13 (demo) eigentlich die Faceoffs?????
Ansonsten gefällt mir das Spiel mit seiner Realitätsnähe und eingstellten Langsamkeit (ohne Sprinten) ganz gut. Ist halt komplett anders als 09. Wobei es einfach ärgerlich und unnötig ist, dass bei der classic Steuerung Sachen fehlen. Und diese Sprinten per knopfdruck macht die steuerung noch komplexer (und sicherlich auch viele Pads kaputt)
r3zn1k schrieb am
Sniffler83 hat geschrieben:kann mir einer von euch vll. erklären, wie man sich einen eigenen Be a Pro mit eigenem Namen, Nummer usw. erstellt. Leider liegt ja kein Handbuch bei und irgendwie legt mir das Spiel den Namen usw. alles fest.
Ich habe NHL13 zwar (noch) nicht, aber nach den ersten Sekunden in diesem (http://www.youtube.com/watch?v=-k9hg3xCblI) Let's Play (ohne Ton, da im Büro) weiss ich, was du meinst.
Vermutlich wird der Spieler genommen, den du im Menu unter "My NHL > Irgendwas? > Creation Zone" erstellen kannst.
Das Handbuch ist übrigens auf der Disk und du kannst es soweit ich weiss (auf der PS3) mit der Select-Taste im (Haupt-) Menu aufrufen.
schrieb am