Test (Wertung) zu NBA Live 07 (Sport, Xbox 360, PC, PlayStation 2)

 

Test: NBA Live 07 (Sport)

von Jörg Luibl



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Was ist das denn? FIFA 07 bekommt eine zukunftsweisende neue Physik-Engine und hier wird man in Sachen Next-Gen so dilettantisch abgespeist? Ist Electronic Arts denn gar nicht lernfähig? Muss man erst die gesamte Community zu einem offenen Brief veranlassen? Schon letztes Jahr gehörte NBA Live 06 auf der Xbox 360 zum Schlechtesten, was virtueller Basketball überhaupt sein kann. Präsentation hui, Spielbarkeit pfui! Und jetzt serviert man den Fans da draußen zwar endlich wieder das All Star-Weekend und eine erweiterte Karriere als Manager, aber trotz der deutlichen internationalen Kritik tatsächlich noch mal so eine B-Ball-Katastrophe auf der 360. Wer hat denn diese zittrigen Animationen zu verantworten? Manche Profis ziehen von vier Metern neben dem Korb wie auf Schienen zum Dunk. Hinzu kommen viele Kollisionsabfrage-Bugs, vor allem auf der 360, die Bälle einfach so durchs Brett fliegen lassen. Warum habe ich selbst beim Offline-Match auf Microsofts Konsole das Gefühl, mit Lags im Internet zu spielen? Es ist paradox: Am HD-Fernseher und an der Next-Gen-Konsole, also mit all dem teuren und hochmodernen Schnickschack im Hintergrund, wird man in Sachen Spielspaß in die Steinzeit zurückgedunkt. Immerhin spielt sich das Ganze auf PC und PS2 noch am besten und hier fühlen sich die Superstar-Moves wenigstens cooler an, lassen sich punktgenauer einleiten und flüssiger ansehen.  Bloß fragt man sich hier auch schnell, wo der Schritt nach vorne bleibt: Der Online-Modus ist auf dem PC ein Witz, auf der PS2 gar nicht vorhanden; statt spieltechnischer Fortschritte in Sachen Physik gibt es mit den Superstar-Moves nur ansehnliche Kosmetik und grafisch hat der PC mittlerweile weitaus mehr auf dem Kasten. Man muss nur den PC- mit dem 360-Nowitzki vergleichen, um zu sehen, welche Plattform sträflich vernachlässigt wird. Wenn ihr dieses Jahr einigermaßen unterhaltsames NBA Live spielen wollt, dann legt euch entweder die PC- oder PS2-Version zu. Wenn ihr dieses Jahr wirklich erstklassigen Basketball erleben wollt, dann legt euch das in allen Bereichen überlegene NBA 2K7 zu. Das wird es auch auf der Xbox 360 geben. Das rockt bereits jetzt die Redaktion. Und das haben wir bald im Test. 


Wo ist die Wertung für die Xbox? Die Fassung lag uns zum Testzeitpunkt nicht vor, dürfte sich aber eher an der PS2- als an der 360-Wertung orientieren. Der Test zur PSP-Fassung ist bereits im Anmarsch. [Anm. d. Red.]
Sport
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
10.10.2006
05.10.2006
05.10.2006
03.2007
04.10.2006
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 89% [3]



PC

Wertung: 75%

PlayStation 2

Wertung: 75%

Xbox 360

Wertung: 58%



 

Kommentare

johndoe-freename-103297 schrieb am
cih aknn es langsam nicht mehr hören wie alle ea spiele runter gemacht werden wie fifa battlefield und auch nba live.
na bei live is es ja ein bischen verständlich aber 58% prozent sind sehr sehr art und dem 2k7 90 zu geben nur weil es von der konkurenz ist und desshalb ja 100mal so gut sein muss find ich persöhnlich lächerlich und so ist halt bei allen ea titel weil immer mit der selben einstellung an die test heran geht.
ich12341 schrieb am
wie ist die grafik von2k6 auf einem normalen fernseher?
blamer schrieb am
Du Hupe! Lies doch mal den Test!
Sthet da wohl was vom Franchise-Modus?
weiss ich was das ist?
BTTony schrieb am
blamer hat geschrieben:Gibt es einen Managermodus?
Wenn ja ist er etwa gleich wie bei fifa 07?
mfg
Du Hupe! Lies doch mal den Test!
Sthet da wohl was vom Franchise-Modus?
blamer schrieb am
HALLO????
Könnt ihr mir nicht antworten?????
schrieb am