Test (Wertung) zu Ghost Recon Wildlands (Shooter, PC, PlayStation 4, Xbox One) - 4Players.de

 

Test: Ghost Recon Wildlands (Military-Shooter)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Fünf Jahre war Ghost Recon Wildlands in Entwicklung. Und das Konzept mit seinem Team-Aspekt in der bislang größten von Ubisoft kreierten offenen Welt ist definitiv interessant. Aber Größe ist nicht alles. Denn das Ergebnis muss in eigentlich jedem Bereich hinter anderen Titeln zurückstecken, die teilweise sogar aus weiteren Ubi-Studios kommen und parallel entwickelt wurden – weswegen die Diskrepanzen umso unerklärlicher sind. Man macht vieles, aber nichts wirklich herausragend. Die Welt ist weder so explosiv noch so ansehnlich wie in Just Cause 3 und bei weitem nicht so glaubwürdig wie z.B. in Watch Dogs 2. Der Team-Aspekt ist mit seinen KI-Macken und dem redundanten Missionsdesign nicht so ausgereift wie in Gears of War 4 oder Rainbow Six Siege. Die Geschichte ist abseits der charismatischen Hauptfigur El Sueno nicht so interessant wie in Mafia 3, das auch in der Breite interessantere Figuren bietet. Dennoch macht die Eroberung Boliviens mit ihren abgespeckten taktischen und eher auf zugängliche Action getrimmten Möglichkeiten Spaß – mit einem rein menschlichen Team sogar noch mehr. Irgendwo zwischen der mitunter hanebüchenen Fahrphysik der Vehikel sowie dem eigentlich überholten Kartenzumüll-Sammelwahn, der wie auch das XP-System nicht zu den Ghosts passen möchte, finden sich immer wieder punktuell spannende Gefechte. Doch es wurde die Chance verpasst, eine der langlebigsten Reihen aus dem Hause Ubisoft erfolgreich in eine neue Richtung zu bringen. Man bekommt hier nicht mehr als nette, aber vollkommen belanglose Ballereien, die auch unter einem anderen Namen veröffentlicht werden könnten.
Military-Shooter
Entwickler: Ubisoft Paris
Publisher: Ubisoft
Release:
07.03.2017
07.03.2017
07.03.2017
Jetzt kaufen
ab 44,99€

ab 20,76€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Es ist die größte Spielwelt, die Ubisoft bislang aufgebaut hat. Doch sie wird nur selten mit mehr als punktuell spannender Team-Action gefüllt.”

Wertung: 63%

PlayStation 4

„Es ist die größte Spielwelt, die Ubisoft bislang aufgebaut hat. Doch sie wird nur selten mit mehr als punktuell spannender Team-Action gefüllt. Auf PS4 Pro läuft es sauberer als auf der "normalen" PlayStation 4.”

Wertung: 63%

Xbox One

„Inhaltlich identisch zu den anderen Versionen, machen den Ghosts auf der Xbox One auch vermehrt technische Probleme zu schaffen.”

Wertung: 62%



 

Ghost Recon Wildlands
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

-ViPER- schrieb am
Hab den auch mal ausgegraben.
Ich habe mir nun die Ghost Recon Wildlands Gold Edition geholt. Gab es die Tage im Angebot für 33?.
Absoluter Fehlkauf. Ich kann es nicht länger als 10-15 Minuten spielen, ohne dass ich starke Kopfschmerzen
und Übelkeit bekomme. Gaming Sickness vom feinsten, selbst wenn ich den ganzen Unschärfe- und Bloomingkrempel,
also die ganzen "tollen Bildverbesserer", ausschalte. FOV einstellen bringt keine Besserung, weil man das dämliche
Kopfwackeln beim gehen und laufen nicht deaktivieren kann. Auch eklig, dass sich das Sichtfeld beim beschleunigen
und abbremsen in Fahrzeugen verkleinert und vergrößert. Hatte richtig Bock auf GRW, aber da es keine entsprechenden
Ingameoptionen zum abschalten gibt, kann ich nur jedem, der Gaming Sickness-belastet ist, nur von dem Spiel abraten.
Spiritflare82 schrieb am
Hab den Thread hier mal ausgegraben.
Das Game hatte ich mir die Tage für 15? gekauft, einfach um mal reinzugucken. Und ich muss leider gestehen das das echte Laune macht. Das hier ist ein Spiel das zeigt das Reviews nicht für alles geeignet sind. In der Summe ist es schrecklich: copy/paste an jeder ecke, die dumpfe Storyline (die trotzdem oder gerade deswegen für einige Lacher sorgt, ich musste echt oft lachen bei den "Videos" die die Gegner vorstellen oder bei dem was mein Charakter so sagt), das mit Schimpfwörtern zugesetzte Ami Gelaber, die Darstellung des Landes Bolivien...
Aber das ist auf der anderen Seite ein saucooler Spielplatz für jeden Murks und ein absoluter Fungarant...die Größe und Weite ist der helle Wahnsinn, da sag ich als älterer Gamer da fühlt man sich echt fast wie vor Ort wegen den Größenverhältnissen, das hab ich noch nie gesehen vorher.(Just Cause, ok, aber das hier wirkt realistischer von der Umgebung her). Die Setpieces überflügeln sogar MGSV...echt bekloppte Locations in dem Game die sich für Shootouts eignen. Man spielt auch fast nur und guckt nicht irgendwelche Sequenzen. Hätte man sich hier noch ein bissel mehr Zeit gelassen wäre das mit eins der unterhaltsamsten (nicht besten!) Games dieser Konsolengeneration geworden, bin ich von überzeugt. man merkt halt den Ubiquark an vielen Ecken und es ist mehr vom gleichen aber kurzum: Ich bin echt ziemlich überrascht.
Wers günstig erstehen kann: kann ich empfehlen, das ist echt unterhaltsamer Schmarrn. Wer mal wieder dumpfen Spass haben will ist hier bestens aufgehoben, hoher Funfaktor wenn mans nicht stundenlang am Stück zockt... Find ich dreimal besser als die ganzen letzten Far Crys. Nachdem ich das hier gesehen hab bin ich echt gespannt auf RDR2 wie die die Open World hinbekommen, die hier ist echt großartig wiedergegeben. Hat mir richtig Bock auf Mexiko in RDR 2 gemacht. Und ich mag Open World eigentlich nicht so gerne...
LePie schrieb am
Knut25 hat geschrieben: ?
12.04.2017 14:56
ich möchte gerne online im coop Modus spielen erhalte aber immer eine Fehlermeldung "Tarija 00014". hab im Internet noch keine Lösung gefunden und hoffe es kann mir jemand helfen?
Wir haben Nat typ 2.
Insofern ich das noch richtig in Erinnerung habe, hängt diese Fehlermeldung damit zusammen, ob beim Router ein bestimmter Port freigegeben ist. Falls es sich um die PS4-Version handeln sollte, könnte vielleicht das hier weiterhelfen:
https://www.tobias-hartmann.net/2013/12 ... typ-ports/
https://support.ubi.com/en-GB/Faqs/0000 ... nds-on-PS4
Knut25 schrieb am
Hallo,
ich möchte gerne online im coop Modus spielen erhalte aber immer eine Fehlermeldung "Tarija 00014". hab im Internet noch keine Lösung gefunden und hoffe es kann mir jemand helfen?
Wir haben Nat typ 2.
Danke!!!
Gambit_1980 schrieb am
Mag gut sein, dass Ghost Recon Wildlands ein reines Coop-Spiel ist und es so am meisten Spaß macht (glaube ich sogar), aber mich ärgert dabei, dass Ubisoft dass bei ihren Spielen nicht klar kommuniziert. Ob Rainbow Six, Division, For Honor oder nun Wildlands. Die trauen sich einfach nicht, klar zu sagen, dass der Hauptspaß hier im Multiplayerpart liegt und das man diese Spiele doch bitte mit Freunden spielt.
Aber ich möchte Ubisoft zu Gute halten, dass es zu allen erwähnten Spielen eine Beta gab und man sich als bemühter Spieler einen Einblick verschaffen konnte. Man muss sich aber bei diesen Spielen informieren für wen oder welche Gruppe es passt.
schrieb am