Test (Wertung) zu FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 (Sport, PlayStation 3, Xbox 360)

 

Test: FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 (Sport)

von Jörg Luibl





FAZIT



Ich liebe Fußball. Und ich freue mich dermaßen auf die WM, dass ich kurz davor bin, mir das verdammte Sammelalbum zu kaufen. Kein Wunder, dass das offizielle Spiel zum Turnier hier gerade für lauten Jubel auf den Fluren sorgt. EA hat einiges richtig gut gemacht: Wenn die Kamera bunte Fangruppen in ihrer Nationalschminke oder grübelnde Trainer ins Blickfeld nimmt, kommt Stimmung auf. Und sobald der erste Ball auf diesen wunderbar filzigen Plätzen rollt und das Flutlicht glimmt, will man einfach nur kicken, zumal die Fanakustik grandios ist! Aber auf den zweiten Blick wiederholt sich dann vieles, zumal man die Dramaturgie der WM in den neuen Spielmodi nicht markant genug steigern kann. Trotzdem kann EA das zu erwartende afrikanische Fußballfest ansprechend inszenieren. Aber als Kenner des Vorgängers spüre ich hinsichtlich der Zweikämpfe, Dribblings, KI und Pässe keinen kreativen Schritt hin zu einem FIFA 11: Man bekommt kein FIFA 10.5, sondern ein FIFA 10.1. mit leichten Anpassungen hinsichtlich der Ausdauer und Schussmechanik. Im Zeitalter von Download-Content hätte ich konsequenter Weise erwartet, dass man eine Erweiterung wesentlich günstiger veröffentlicht. Im Gegensatz zu Super Street Fighter, das Capcom für knapp 30 Euro inklusive aller (!) Inhalte des Vorgängers anbietet, verlangt EA hier den Vollpreis. Und FIFA 10 ist mit all seinen Clubs bekanntlich nicht enthalten. Außerdem darf man nicht vergessen, dass die Halbwertszeit eines WM-Spiels sehr gering ist - spätestens im August interessiert das trotz des ambitionierten Online-Modus niemanden mehr, denn dann öffnet sich das Vorschaufenster für FIFA 11. Und darauf freue ich mich als Fußballkenner mit Lust auf kreativen Fortschritt weitaus mehr als auf den überaus ansehnlichen, aber inhaltlich still stehenden Trip nach Südafrika.

Zum Video-Fazit

Hier einige Vergleichsvideos zwischen FIFA 10 und FIFA WM 2010:

Torschüsse, Zweikämpfe, Passpiel, Ballbehandlung, Grafik
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
29.04.2010
04.2010
29.04.2010
29.04.2010
29.04.2010
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 86% [16]



Xbox 360

„Fußballkarneval am Kap: Tolle Stimmung, guter Fußball, aber wenig Fortschritt gegenüber FIFA 10!”

Wertung: 75%

PlayStation 3

„Fußballkarneval am Kap: Tolle Stimmung, guter Fußball, aber wenig Fortschritt gegenüber FIFA 10!”

Wertung: 75%



 

Kommentare

superboss schrieb am
Ich würde das Game gerne mal wieder ne Runde spielen aber ich hab keine Lust ohne Hilfen zu spielen. Und mit Hilfen gewinn ich leider jedes Spiel..vollkommen unabhängig welche Manschaft ich auswähle oder gegen wen ich spiele.
Also Ea bei Fifa 11 bitte wieder besser ausbalancierte Schwierigkeitsgrade einbauen :)
johndoe803702 schrieb am
Was ich noch zum Fifa WM-Spiel sagen möchte ist folgendes:
Es ist eine unverfrorenheit was EA da mit dem Spiel-Modus: "Geschichte der Endrunde" abzieht. Es ist eine tolle Idee die Schlüsselmomente der WM nachzuspielen, allerdings hadert es sehr stark an der Umsetzung. Wieso kann ich den Modus lediglich auf den Stufen Weltklasse und Legende spielen, warum kann man sich seinen persönlichen Schwierigkeitsgrad nicht aussuchen? Das ist der größte Schwachpunkt in diesem Modus, da er für Gelegenheitsspieler durch den sehr unfairen Schwierigkeitsgrad unspielbar ist. Da muss auf jeden Fall noch ein Patch her, damit man das Spiel auf dem Level spielen kann, wie eben die jeweiligen Fähigkeiten sind. Es wäre kein Problem für EA gewesen Ameteur bis hin zu Legende und Weltklasse zur Verfügung zu stellen, leider existieren meistens nur Legende oder Weltklasse und tut mir leid EA so Professionell spiele ich keinen Fußball und so macht mir das Spiel keinen Spaß mehr, das Spiel sollte jedem gefallen, Anfänger genauso wie Profis, das ist doch wohl nicht zu viel verlangt oder????
Dann wäre noch zu erwähnen, das das Spiel bei bestehender Internetverbindung auf der PS3 einfach nicht starten will, es bleibt beim Text stehen. Man muss erst die Internetverbindung kappen und dann das Spiel starten und das Kabel wieder rein stecken und das jedesmal, wenn man Online gehen möchte. So geht das nicht EA, hat das denn vorher niemand Probe gespielt? Damit Fifa das WM-Spiel weiterhin lukrativ bleibt müssen erstmal Updates her um solche Mankos zu unterbinden. Ich werde mir Fifa 11 wahrscheinlich nicht mehr holen, wenn dieselben Mankos bestehen bleiben. Außerdem muss man dann ja für den Online-Modus inklusive Updates bezahlen, aufgrund des neu eingeführten Online-Passes.Also ehrlich EA dafür habe ich mir nicht die PS3 geholt, dass ich für ein eigentlich kostenloses Angebot plötzlich noch extra bezahlen muss und deswegen sage ich: ONLINE-PASS-NEIN Danke.
Holland ist Weltmeister, ab sofort zieht der...
kein nerd schrieb am
Also ich muss sagen ich habs jetzt bestimmt 15 Stunden gespielt und ich bin begeistert. Sicher isses zum Vollpreis echt zu wenig Neues, aber ich hab es für 29 Euro bei AMAZON bekommen und muss sagen das ich den Kauf nicht bereue.
Der Umfang kann mit FIFA10 nicht wirklich mithalten aber die Möglichkeit mit einer der 199 Nationalteams die komplette Qualifikation, inklusive Freundschaftsspiele, nach zu spielen tröstet über den schwachen Umfang hinweg. Man muss dazu auch sagen das es sich ja hierbei immerhin um ein Spiel zur WM handelt und da darf ich keine Vereinsteams erwarten.
Torwartaussetzer sind mir bis jetzt noch nicht aufgefallen, ausser das sie in 1 zu 1 Situationen rauslaufen und überlupft werden, aber das ist nunmal im Fussball so. Ich find das Spiel auch etwas "langsamer" als FIFA10 was ich positiv finde. Denn so kann man ruig sein Spiel aufbauen und wird nicht durch pure Hektik zu fehlern getrieben. Trotzdem bleiben die Spiele gegen die "grossen" Teams fordernd und spannend.
Zum Multiplayer kann ich nicht viel sagen weil ich nie online Spiele. Allerdings macht das gemeinsame Spielen mit Freunden riesigen Spass. Mit Deutschland zusammen die WM zu gewinnen macht Laune und motiviert.
Ich finds klasse...allerdings wäre es genial von EA gewesen wenn mann den WM Modus, ähnlich wie bei FIFA 98, so in FIFA10 eingefügt hätte.
johndoe803702 schrieb am
Mit Holland sei mal lieber nicht so voreilig, denn Holland, ist in dieser WM ziemlich gut dabei.
kein nerd schrieb am
Torwartaussetzer...wenn man sich die bisherigen Leistungen der Torhüter bei dieser WM so anschaut dann müsste man diesen Punkt aus der negativen Kritik eigentlich zu einem Punkt der positiven kritik umwandeln weils ja doch realsistisch ist! :-D
schrieb am