Test (Wertung) zu Jagged Alliance 2 - Wildfire (Taktik & Strategie, PC)

 

Test: Jagged Alliance 2 - Wildfire (Taktik & Strategie)

von Marcel Kleffmann





FAZIT



Warum Jagged Alliance 2 Wildfire überhaupt herausgekommen ist, bleibt mir ein Rätsel: schließlich ist das Hauptprogramm schon sechs Jahre alt! Neue Waffen, Söldner, überarbeitete Sektoren und eine bessere Balance sind schön und gut, rechtfertigen aber keinen Vollpreis-Titel. Das Gameplay strotzt zwar immer noch vor Komplexität und unglaublich vielen Handlungsmöglichkeiten, aber der Zahn der Zeit nagt gewaltig. Da hilft auch die Erhöhung der Auflösung nicht viel weiter. Viel schlimmer ist allerdings, dass Jagged Alliance 2 Wildfire an ziemlich vielen Bugs leidet und somit alles andere als stabil läuft. Wenn ihr absolute Hardcore-Fans der Serie seid, ihr Arulco schon x-mal befreit habt und euch die veraltete Technik oder der knüppelharte Schwierigkeitsgrad nicht stören, dann könnt ihr zugreifen. Alle anderen sollten besser die Finger vom Spiel lassen.
Taktik & Strategie
Entwickler: i-Deal Games
Publisher: Zuxxez
Release:
04.04.2005
Spielinfo Bilder  

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 92% [1]



PC


Wertung: 61%



 

Kommentare

padi2 schrieb am
Wildfire ist viel zu schwierig. Ständig nach jedem Schuss speichern und laden verstehe ich nicht als Spielspaß. Dann is es besser JA2 zu installieren, darauf den 1.13 Mod. Des gilt in Foren als besonders gut. Hab leider das alte JA2 nicht mehr, schaute bei Amazon; es kommt eine neue Auflage für Win XP, Vista und 7 raus.
http://www.amazon.de/Jagged-Alliance-2- ... 362&sr=1-1
hoffentlich lässt sich daraus dann 1.13 machen.
johndoe-freename-82921 schrieb am
Eines, wenn nicht DAS beste rundenbasierende Strategiespiel aller Zeiten. Ich LIEBE JA2, und somit auch Wildfire. Eine gelungene alternative zum 3D-RTS-Einheitsbrei!
johndoe-freename-83623 schrieb am
Nunja, hab das Spiel grade 2 Stunden ausgiebig getestet und an sich kommt es dem Sinn und Zweck des \"Übergangs\" zu JA3/JA3D sehr nahe.
Wenn man von den 30 Euro absieht, ist das Spiel ein netter Zeitvertreib.
An die neue Auflösung (1024x768) muss man sich erstmal gewöhnen, weil man die Auflösung auch nicht umstellen kann und viele Sachen deutlich kleiner erscheinen als in dem Hauptprogramm (JA2). Desweiteren ist die KI deutlich besser und auch schon in Drassen sind es im Vergleich zum Vorgänger schier doppelt soviele Gegner. Somit wurde der Schwierigkatsgrad ziemlich angehoben.
Was mich etwas verblüfft, ist die neue Story. Jedenfalls der Anfang (kam bisher nur zum Flugplatz von Drassen ^^). Also Miguel Cordona konnte ich beim besten Willen nicht finden, jedenfalls in Omerta. Desweiteren wurde ich im eben genanntem \"Kaff\" gleich von netten Minen erwischt.
Denke mal, dass dieses Spiel die Zeit bis zur Veröffentlichung von JA3/JA3D etwas verkürzt und das sich eine Investition lohnt (sofern es denn die nächste Zeit billiger wird!).
Zu den Systemanforderungen:
Muss mich (momentan noch) mit \'nem Pentium 2 ~400MHz, 160MBRam (100MHz) begnügen, aber das Spiel lief ruckelfrei. Bisher sind mir auch keine Bugs aufgefallen auch wenn ich ältere Kommentare zu JA2 schon beliebäugelt habe, wo von Abstürzen und Bugs am laufenden Band erzählt wurde, was mir nie passiert ist (?).
Nun denn, have fun @JA2 - Wildfire ;).
johndoe-freename-81107 schrieb am
Mann könnte fast sagen... ein dritter Teil das hätte es sein müssen und nicht ein überarbeiteter 2 teil der 2 teil war damals absolute Spitze was mann von diesem deart verspäteten Addon nicht behaupten kann naja beim nächsten mal klappt hoffentlich alles besser !!!
johndoe-freename-32299 schrieb am
Also nach einer so langen Zeit hätten sie lieber Teil drei rausbringen sollen, mit einer wenigstens etwas zeitgemäßen Optik und vielleicht ein paar mehr neuen Ideen, ich hab das Hauptprogramm damals wirklich bis zum geht nocht mehr gezockt und das Spielgefühl und die Atmosphäre sind auch heut noch einmalig aber 30 Euros, mich würd wirklich interessieren wer sich Wildfire für 30 Euro zulegt.
Wenn ihr das Spiel aber trotzdem unbedingt haben wollt, macht es wie ich, wartet noch ein bissche bis es als Vollversion auf einer Cover-CD erscheint, was anhand der zu erwartenden Verkaufszahlen nicht allzu lange auf sich warten lassen wird.
schrieb am