Test (Wertung) zu Where the Water Tastes Like Wine (Adventure, PC)

 

Test: Where the Water Tastes Like Wine (Adventure)

von Benjamin Schmädig





FAZIT



Where the Water Tastes Like Wine ist ein Abenteuer wie kein zweites: Kein anderes Spiel fängt das freie Wandern so stimmungsvoll und auch inhaltlich überzeugend ein. Inhaltlich vor allem deshalb, weil man beim Zuhören der vielen hervorragend geschriebenen und fesselnd vorgetragenen Geschichten in eine atmosphärisch dichte Welt gesogen wird. Während man – am besten ganz ohne Ziel – umherläuft, lässt man sich vom famosen Soundtrack tragen oder trällert sein eigenes Lied. Man muss schmunzeln, lernt traurige Schicksale kennen, trifft auf gefährliche Gestalten und wird immer wieder von cleveren Wendungen überrascht. Es ist bedauerlich, dass man ausgerechnet das Zusammentragen der 16 zentralen Geschichten wie dröge Sammelquests abspulen kann. Weil man aber Zeuge wird, wie sich sogar das selbst Erlebte verändert, wie aus gewöhnlichen Ereignissen Mythen werden – auch weil man selbst Teil dieser stillen Post ist –, hat Johnnemann Nordhagen ein einzigartiges und außergewöhnlich gutes Erlebnis erschaffen.
Release:
28.02.2018
28.02.2018
28.02.2018
29.11.2019
29.11.2019
29.11.2019
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital (PSN, Nintendo eShop)
Erhältlich: Digital (PSN, Nintendo eShop)
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PC

„Stimmungsvolles Abenteuer über ein Land und seine Mythen.”

Wertung: 85%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

Lesertests

Kommentare

Hokurn schrieb am
4P|Benjamin hat geschrieben: ?03.04.2018 09:20
Culgan hat geschrieben: ?02.04.2018 19:09Soll 4players halt richtig bewerten dann schreibe ich nicht mehr. Wir sehen uns beim nächsten Gold oder Platin award.
Aber da es kein "richtiges Bewerten" gibt: Man sieht sich.
Da könnt man doch glatt mal den Gold-Award für die erste Episode von The Council raushauen... :mrgreen:
Minando schrieb am
Klingt interessant, ist wahrscheinlich was für Open-World-Fetischisten wie mich.
Irgendwo hab ich gelesen dass der Autor bisher wohl nicht viel an dem Projekt verdient hat. Mal sehen ob sich daran was ändern lässt.
4P|Benjamin schrieb am
Culgan hat geschrieben: ?02.04.2018 19:09Nicht lächerlicher als du, der ständig auch seinen Senf dazugeben muss also sei still. Soll 4players halt richtig bewerten dann schreibe ich nicht mehr. Wir sehen uns beim nächsten Gold oder Platin award.
Es wäre nett, wenn du andere User nicht in diesem unflätigen Tonfall ansprechen würdest. Aber da es kein "richtiges Bewerten" gibt: Man sieht sich.
Culgan schrieb am
Usul hat geschrieben: ?02.04.2018 19:50
Culgan hat geschrieben: ?02.04.2018 19:09Nicht lächerlicher als du, der ständig auch seinen Senf dazugeben muss also sei still.
Während ich aber wenigstens nur deine entsprechenden Kommentare als lächerlich bezeichne, läßt du es dir nicht nehmen, mich persönlich als lächerlich zu bezeichnen. :) Das tut weh! Ich weine nun!
Sollte aber nicht aber nicht als persönlicher Angriff auf deine ganze Person gelten, falls du das so aufgefasst hast Entschuldigung. Sollte nur auf deinen Drang hin auch zu posten gelten. Nicht so ernst nehmen, wie gesagt wir sehen uns beim nächsten Walkingsimulator.
Usul schrieb am
Culgan hat geschrieben: ?02.04.2018 19:09Nicht lächerlicher als du, der ständig auch seinen Senf dazugeben muss also sei still.
Während ich aber wenigstens nur deine entsprechenden Kommentare als lächerlich bezeichne, läßt du es dir nicht nehmen, mich persönlich als lächerlich zu bezeichnen. :) Das tut weh! Ich weine nun!
schrieb am