Test (Wertung) zu Gottlieb Pinball Classics (Geschicklichkeit, Sony PSP)

 

Test: Gottlieb Pinball Classics (Geschicklichkeit)

von Paul Kautz





FAZIT



Wir lieben Flipper, Flipper, den Freund aller Zoooocker! Die Pinball Classics bringen das Gottlieb-Erbe so gut auf die PSP, wie es technisch möglich ist. Zwar gefällt mir die Kugel immer noch nicht so richtig (ich habe schon in der Vorschau am eher Filzäußeren herumgemosert), der Rest dafür umso mehr: Tischauswahl, Realismus, Bedienung, Mehrspielerunterstützung – alles vorbildlich. Allerdings finde ich die harsche Beschränkung auf drei Startflipper etwas zu restriktiv, vor allem angesichts der Tatsache, dass die zum Freispielen der weiteren benötigten Aufgaben teils enorm knifflig zu lösen sind. Für Gelegenheitskullerer mögen die Pinball Classics also schon etwas zuviel des Guten sein – für den Flipper-Kenner aber genau richtig!
Entwickler:
Release:
07.07.2006
28.02.2006
15.12.2006
Spielinfo Bilder  

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



Sony PSP


Wertung: 85%



 

Lesertests

Kommentare

ThePlake0815 schrieb am
Danke fuer die schnelle Hilfe =D
In dem Fall spar ich die 5 Euro lieber... Morgen bekom ich die 3000 und dann bin ich sowieso mit Warriors voll beschaeftigt, waer sowieso eher fuer zwischendurch gewesen. Aber der Wink mit der Williams-Sammlung war sehr interessant. Mal schauen, ob's ne Demo fuer PC gibt...
Mfg Mike =)
4P|Jan schrieb am
Die Gottlieb-Tische wirken nicht so komplex und ausgefeilt wie Medievil Madness in der Williams Collection oder Timeshock. Andererseits hast du aber Exemplare dabei, die etwas skurriler sind und eine nette Abwechslung bieten.
Zum Beispiel Goin' Nuts, bei dem man mit einem Multiball startet und bei der letzten Kugel einen Countdown-Timer stoppen muss. Oder die Pachinko-ähnliche Ur-Pinball-Maschine - die macht zwar keinen Spaß, ist aber irgendwie trotzdem interessant.
Das bezieht sich übrigens alles auf die Wii-Version - schau lieber nach, ob auf der PSP die gleichen Tische dabei sind.
Die Willimas Collection und Timeshock gefallen mir besser, der Gottlieb-Ableger ist aber auch okay.
ThePlake0815 schrieb am
Braeuchte mal Hilfe:
Da dass Game zur Weinachtszeit fuer 5 Euro angeboten wird, bin ich am ueberlegen mir endlich ein gutes Pinnball-game fuer PSP zu holen. Wenn man sehr an die ProPinball - Reihe (speziell Fantastic Journey und Timeshock) gewoehnt ist, lohnt sich dieses Spiel ueberhaupt? Oder sollte ich doch weiterhin besser auf PC "flippe(r)n"?
Royale schrieb am
Ich hab das Spiel nun schon lange und es macht mir immernoch Spaß!
Es ist einfach perfekt für ne Runde zwischendurch und es dauert bis man die ganzen Ziele, die teilweise sehr schwer zu erreichen sind auch knackt.
Die Tische sind sehr gut und machen viel Spaß, wobei auch einige sehr schwere Klassiker dabei sind.
schrieb am