Test (Wertung) zu Devil Kings (Action-Adventure, PlayStation 2)

 

Test: Devil Kings (Action-Adventure)

von Jens Bischoff





FAZIT



Ich wusste gar nicht, dass Koei die Dynasty bzw. Samurai Warriors-Rechte an Capcom abgetreten hatte. Oder doch nicht? Jedenfalls haben die Entwickler von Devil Kings dermaßen dreist bei Koei abgekupfert, dass man kaum von einem eigenständigen Titel reden kann. Vom recycelten Charakterdesign und ausgelutschten Setting über die technischen Unzulänglichkeiten und den monotonen Spielablauf bis hin zur miesen Kameraführung und quasi nicht vorhandenen KI hat man brav alle Kritikpunkte der Vorlage kopiert, um anspruchslosen Metzelfans wohl eine möglichst originalgetreue Spielerfahrung aufzutischen. Zwar muss man Capcom zugute halten, dass sie wenigstens versucht haben, den spielerischen und technischen Stillstand des Originals im Detail aufzubrechen, aber was nützen abwechslungsreichere Gegner, plastischere Levels oder eine ordentliche Block-Funktion, wenn das Spiel selbst schon nach kürzester Zeit für Langeweile und Frust sorgt? Auf Dauer ist das kurzzeitig zugegebenermaßen äußerst spaßige Massenschlachten jedenfalls genau so spannend wie das Lesen von Telefonbüchern und die Spielbalance so ausgewogen wie der Speiseplan von Morgan Spurlock in Super Size Me...
Entwickler:
Publisher: Capcom
Release:
02.02.2006
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PlayStation 2

„Kurzzeitig spaßiger Dynasty Warriors-Klon mit teils herben Kamera- und Balancing-Problemen.”

Wertung: 59%



 

Lesertests

Kommentare

johndoe-freename-870404 schrieb am
:? Naja das spiel hat keinen langanhaltenden spielspaß!
Mir persönlich gefällt da Samurai Warrior oder Dynasty Warrior viel besser
johndoe-freename-102882 schrieb am
Hi,
mal ne Frage! Wie kann ich bei Devil Kings mein Player aufladen, sodass er eine Aura besitzt wie die Gegner :?: (Im Handbuch steht nur was über Boostattacken!!)
4P|Jens schrieb am
das hängt natürlich mit dem persönlichen spielansatz zusammen: wer einfach nur ein paar minuten die (metzel-)sau raus lassen will, wird mit devil kings in dieser hinsicht bestens bedient - daher das \"ausgezeichnet\". bei allem, was darüber hinaus geht, wird\'s aber sehr rasch öde und das tatsächlich schon nach kürzester zeit...
Evin schrieb am
Vielleicht ist mit Kurzzeitmotivation die Zeitspanne von 5 Minuten gemeint...? ;)
Gamer433 schrieb am
... wenn das Spiel selbst schon nach kürzester Zeit für Langeweile und Frust sorgt?
Öhm ... steht bei der Kurzzeitmotivation nicht \"ausgezeichnet\"? oÔ
schrieb am