Test (Wertung) zu Masquerada: Songs and Shadows (Rollenspiel, Nintendo Switch) - 4Players.de

 

Test: Masquerada: Songs and Shadows (2D-Rollenspiel)

von Jens Bischoff



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Masquerada: Songs and Shadows bietet auch auf Switch gute Rollenspielunterhaltung vor handgemalter Comic-Kulisse. Vor allem Fans dramatischer Fantasy-Geschichten kommen während der gut zwölfstündigen, wenn auch komplett linearen Odyssee durch die Bezirke eines von Machtkämpfen geplagten Stadtstaates auf ihre Kosten: Die Dialoge wurden durchgehend und von namhaften englischen Sprechern vertont, die Untertitel gewissenhaft ins Deutsche übersetzt und überall in der Spielwelt lassen sich zusätzliche Hintergrundinformationen finden und zu einem stimmigen Gesamtbild zusammenfügen. Die teambasierten und jederzeit pausierbaren Echtzeitkämpfe mit ihrem taktischen Stellungsspiel und Aktivieren individueller Fertigkeiten machen trotz durchwachsener Technik und limitierter Handheld-Anpassung ebenfalls Laune, wobei die erzählerische Seite eindeutig stärker und umfangreicher ist. Dank frei anpassbarem Schwierigkeitsgrad und teils mit neuen Bossgegnern aufwartendem New-Game-Plus-Modus' kommen aber auch Hobbystrategen nicht zu kurz.
2D-Rollenspiel
Publisher: Ysbryd Games
Release:
30.09.2016
30.09.2016
08.08.2017
09.05.2019
23.08.2017
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Nintendo Switch

„Erzähllastiges Fantasy-Rollenspiel mit teambasierten Echtzeitkämpfen vor venezianisch anmutender, aber teils unangenehm ruckelnder Comic-Kulisse.”

Wertung: 76%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

Lesertests

Kommentare

Ryo Hazuki schrieb am
Der Buchstabe "g" sieht einfach nicht so aus wie er soll....Das fand ich schon in dem 10 Minuten Video super irritierend.
schrieb am