Test zu Monster Hunter Freedom Unite von unserem Leser "Deathbringer Reaper" - 4Players.de

 
Rollenspiel
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
10.12.2010
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

89%Gesamt
89%

Alle Lesertests

Lesertest von Deathbringer Reaper

Monster Hunter Freedom Unite ist Japans bestverkauftestes PSP-Spiel.Zurecht?Das werde ich in diesem Test erläutern.

Wer die Serie kennt, dem dürfte das Spielprinzip bekannt sein.Auch in Unite geht es wieder darum, der beste Jäger zu werden und mit Taktik, Können und der richtigen Ausrüstung in den Kämpfen den Sieg zu erringen.Unite ist jedoch "nur" eine Erweiterung des bereits bekannten Monster Hunter Freedom 2 mit einigen Detailverbesserungen und einem stark erhöhtem Umfang.

Dazugekommen sind zahlreiche Single und Multiplayerquests, die wieder für etliche Stunden Spielspaß sorgen.Dadurch wird die schon hohe MHF2 Spielzeit locker mal auf insgesamt 500 Stunden erhöhrt.Spielzeit und Umfang sind also durchaus löblich.Im Kern hat sich das Spiel aber nicht groß verändert.Es gibt zwar viele Detailverbesserungen, wie etwa die an Funktionen bereicherte Objektbox, aber es ist immer noch das gleiche Spielprinzip, nur wesentlich verlängert durch neue Quests.

Außerdem gibts eine Vielzahl neuer Waffen und Rüstungen und die neuen Gegner und Gebiete aus MH-Frontier (Japan PC exklusiv).Die Gebiete des ersten MHF sind ebenfalls enthalten.

Der Multiplayer ist das Herz des Spiels.Was eingespielte Teams immer wieder begeistert, lässt solisten etwas arm dastehen.Auch der Einzelspielerteil ist groß und interessant, aber die Qualität der Mehrspielergefechte wird jedoch nicht erreicht.Aber immerhin gibts auf Solomissionen jetzt einen Computergesteuerten Felynekameraden, der einem hilft und oft auch sehr nützlich ist.

In Unite ist ganz MHF2 mit enthalten, wodurch Unite für Serienneulinge eindeutig das größte PSP Spiel ist.Wer MHF2 noch nicht kennt, kann nochmal gut 3% auf meine Wertung aufschlagen, weil sich meine Wertung nur auf den Add-on Bereich bezieht.

Besitzer von MHF2 können weitermachen, wo sie aufgehört haben, denn MHF2 Charaktere können im vollen Umfang übernommen werden.

Endfazit:
Auch Unite schafft es wieder PSP-Besitzer hunderte Stunden vor den Bildschirm zu fesseln.Da das eigentliche Spielprinzip schon sehr gut ist, ist es recht leicht zu verschmerzen, dass es hier fast nur Inhaltserweiterungen gibt und echte Neuerungen im großen und ganzen klein Ausfallen.Ich kann das Spiel allen PSP-Besitzern nur ans Herz legen, auch solisten sollten wenigstens mal Probespielen.Ein durchweg sehr gut gelungenes Monster Hunter Freedom 2 Add-on.Auf eine gute Jagt!

PS:Aufgrund von Platzgründen musste ich hier stoppen, bei Fragen wendet euch ruhig per PN an mich.
Pro
  • süchtig machendes Spielprinzip
  • gigantischer Umfang (größtes PSP-Spiel)
  • hohe Spieldauer
  • gute Grafik
  • viele Gegner und Bosse u.a. auch neue
  • massig Waffen und Rüstungen, auch viele neue
  • viele Detailverbesserungen
  • Gebiete aus MHF1 und MH-Frontier mit enthalten
  • viele Items zum benutzen und kombinieren
  • hunderte Quests
  • Viele neue Einzel- und Mehrspielerquests
  • Teamwork ist Pflicht im Mehrspieler
  • neuer Felynegefährte im Singleplayer
  • starker Sammeltrieb
  • optionale Installation verkürzt stark die Ladezeiten
  • der Monster Hunter Freedom 2 Charakter kann komplett übernommen werden
  • Trainingsschule für Anfänger
  • das gesamte MHF2 ist mit enthalten
  • viele Charakterverbessernde Fähigkeiten erlernbar
Kontra
  • recht hohe Eingewöhnungszeit
  • Solisten sind etwas eingeschränkt
  • manch unfaire Momente in den Bosskämpfen
  • mehr neue Bosse wären Wünschenswert gewesen
  • wenig spielerische Neuerungen
  • fehlender Onlinemodus
 

Monster Hunter Freedom Unite

Monster Hunter Freedom Unite

War dieser Bericht hilfreich?