Test (Pro und Kontra) zu Battle: Los Angeles (Shooter, Xbox 360 XBL)

 

Test: Battle: Los Angeles (Shooter)

von Jens Bischoff





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

teils nette Verwüstungen   dämliche Gegner
unkomplizierte Baller-Action   extrem kurz & linear
    nutzlose Teamkollegen
    unterirdische Präsentation
Sonstiges
 
Sonstiges
Online-Ranglisten   kein Mehrspielermodus
3D-Darstellung möglich   kein aktives Deckungssystem


 

Kommentare

WetDog schrieb am
Der Film ist "Patriot Porn" pur und hat mit Independence Day nichts zu tun.
Kein Humor, keine Charaktere, keine Story. 90 Minuten Strassenkampf, ohne irgendeinen Bezug zu LA. Die Aliens haben Qualität und Charme einer Wingcommander Verfilmung.
Kritiker sagen: Das ist, wie jemandem 90 Minuten bei Computerspielen zuzusehen.
Verschwendet eure Zeit nicht! (:
korazx schrieb am
Das erinnert mich an Duty Calls :D.
nKo schrieb am
Ui, 40% würde ich auch dem Film geben...könnte en U.S. Marines Propaganda-Spot sein...
schrieb am