Test (Pro und Kontra) zu Overload (Shooter, Xbox One XBL, PlayStation 4 Pro) - 4Players.de

 

Test: Overload (Science Fiction-Shooter)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

hervorragendes Leveldesign mit geschickt verschachtelten Gängen   wenig Variation im grundlegenden Ablauf
sehr unterschiedliche Gegner, die zu verschiedenen Taktiken zwingen   schwache audiovisuelle Meldungen, wenn Schiff kurz vor Zerstörung steht
großartige Licht- und Schattenspiele sowie satte Explosionen   Navigations- Boje steuert keine manuell gesetzten Markierungen an
mitreißender altmodischer Soundtrack und packende Geräuschkulisse   relativ niedrige Bildrate und gelegentliches Stottern auf älteren Versionen der Konsolen
viele gute Verstecke mit wichtigen Munitionspaketen, Upgrade-Punkten und mehr    
kurzer Vorwärtsschub als Waffe gegen nahe Roboter    
motivierendes Verbessern des Schiffs einschließlich Spezialisierungen    
etliche Möglichkeiten, die Steuerung genau an ganz unterschiedliche Vorlieben anzupassen    
Navigations-Boje, die verschiedene, selbst wählbare Ziele ansteuert    
knackige, meist kurze Sprachnachrichten rollen erzählerischen Hintergrund auf    
NewGame mit neuen Herausforderungen    
fordernde Punktejagd im unterhaltsamen Challenge-Modus und    
Online-Gefechte Jeder-gegen-jeden oder im Team