Test (Pro und Kontra) zu Mario Kart Tour (Rennspiel, Android, iPhone) - 4Players.de

 

Test: Mario Kart Tour (Rennspiel)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

bewährte, leicht erweiterte Mario-Kart-Mechaniken   kein lokaler oder Online- Multiplayer (soll nachgereicht werden)
hübsche, farbenfrohe Kulissen   schwammige Steuerung
motivierende Freundes-Cups   allgegenwärtige penetrante Shop- Angebote
abwechslungsreiche, sinnvoll vereinfachte Kurse   dreist hohe Preise für schnellere Freischaltungen
zeitlos knuffiges Figurendesign   kostspieliges Abo- Modell für höchste Klasse (200cc) nötig
    Account- Verknüpfung kann den Spielstart verhindern
    nur Rennen mit zwei Runden möglich
    Veranstaltungen auf Dauer monoton
    kein Offline- Modus; Zum Spielstart ist eine Online- Verbindung nötig
    Game- Controller werden nicht unterstützt


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test Kostenlos mit In-App-Käufen
Getestete Version Google Play, Appstore
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Spanisch, Tradit. Chinesisch, Vereinf. Chinesisch
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges Bislang nur Ranglisten-Cups

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Ja
Account-Bindung Ja
Sonstiges Abo-Modell (monatlich 5,49 Euro) für höchste Klasse (200cc) nötig.
Bezahlinhalte Ja