Test (Pro und Kontra) zu Arise: A Simple Story (Plattformer, PlayStation 4 PSN, PC, Xbox One XBL)

 

Test: Arise: A Simple Story (Plattformer)

von Jörg Luibl





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

Journey trifft klassisches Jump'n Run   einige verflixt penible Stellen ohne Fehlertoleranz
klettern, springen, gleiten, schwingen   Absprünge nicht immer gut einsehbar
interessante Zeitmanipultion mit Rätselflair   recht fade Bilder als Belohnungen
rührende Geschichte ohne Worte oder Texte   leichte Bildratenprobleme
prächtige Zeichentrick-Kulisse    
tolle Musikuntermalung    
sehr faire Speicherpunkte    
kooperativ an einem Bildschirm spielbar    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 20 Euro
Getestete Version Digitale deutsche PS4-Version.
Sprachen Keine Texte, keine Sprache.
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges Kooperativ an einem Bildschirm spielbar.

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store)
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Sonstiges Spielzeit: Etwa vier bis sechs Stunden.
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

LouisLoiselle schrieb am
Das Walkthrough auf YT dauert übrigens nur 2 Stunden und 40 min.
HardBeat schrieb am
Jemand hier das Spiel im Epic Store gekauft? Bekomme beim Start direkt einen Fatal Error "UE4 Arise Crash...."
HardBeat schrieb am
DongDong hat geschrieben: ?03.12.2019 10:31 Und mal wieder ein völlig überbewertetes Indie-Game......streich die rührselige Story und übrig bleibt 08/15.
Und wieder mal ein völlig unnötiger Troll Kommentar...Streich nichts und übrig bleibt dennoch 08/15. :roll:
HardBeat schrieb am
Sieht nach einem Klasse Spiel aus, gerade bei Epic für knapp 7 Euro zugeschlagen :!:
winterblink hat geschrieben: ?02.12.2019 21:28 Schade Epic exclusiv. :( Aber Konsole/Fernseher passt für das Spiel vermutlich eh besser.
PC/Fernseher passt aber genau so ;)
Und PC+ 49" Monitor Samsung RG94 passt noch viel besser... :mrgreen:
Es sei denn keine 32:9 Unterstützung dann wird auf PC+TV ausgewichen :Daumenlinks:
Jazzdude schrieb am
DongDong hat geschrieben: ?03.12.2019 10:31 Und mal wieder ein völlig überbewertetes Indie-Game......streich die rührselige Story und übrig bleibt 08/15.
Gut funktionierendes Jump 'n Run mit Zeitmanipulationsfeature ist nun 08/15? Da kannste deine Aussage eigentlich gleich auf jedes X-beliebige Spiel abseits von Strategie münzen. Tut mir leid, aber die Aussage war Schwachsinn.
schrieb am