Test (Pro und Kontra) zu Syberia DS (Adventure, Nintendo DS)

 

Test: Syberia DS (Adventure)

von Bodo Naser





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

poetische Story   bisweilen zu simpel
Reise nach Osten   viel Laufarbeit
stark vereinfachte Rätsel   viele Rätsel ohne Sinn
Handlung mit PC-Adventure vergleichbar   linearer Verlauf
    man übersieht vieles
    menschenleere Areale
Sonstiges
 
Sonstiges
schöne Hintergründe   Steuerung nicht exakt
klassische Musik   Kate schleicht durch die Gegend
überall speichern   nur ein Speicherplatz
    keine Sprachausgabe
    nicht von Sokal


 

Kommentare

Kid Icarus schrieb am
bigod66 hat geschrieben:
a werde ich mit Another Code und Hotel Dusk sehr gut bedient, Professor Layton war da zwar ein bisschen anders, aber auch großartig gemacht. Warum gibt es aber außer diesen drei Spielen nichts, was mich langfristig an den DS fesselt? Kein exklusives Adventure? Ich warte weiterhin auf die Nachfolger zu Professor Layton, die ja in Japan bereits erhältlich sind. Aber ein richtiges Adventure, so wie ich es mir erhoffe, werde ich wohl so schnell nicht finden.
Fand Syberia auf dem PC auch recht ordentlich, vorallem bot es eine gute Atmosphäre, die wohl auf einem DS sicher nicht so richtig zum Vorschein kommt.
Bei Deiner Aufzählung hast Du noch die Phoenix Wright Serie vergessen, ich finde diese etwas vom Besten auf dem DS.
Ja, Phönix Wright war auch echt gut - wenn auch etwas anders als ein "richtiges" Adventure. Trotzdem wünsche ich mir vergeblich ein richtiges, klassisches Knobelvergnügen und tolle Rätselkost für meinen DS ... muss ich wie gesagt auf Professor Laytons Nachfolger und ein Sequel zu Hotel Dusk warten: Auf das hoffe ich nämlich - und Hotel Dusk war so gut, da muss ein Nachfolger her - ohne Frage!
bigod66 schrieb am
a werde ich mit Another Code und Hotel Dusk sehr gut bedient, Professor Layton war da zwar ein bisschen anders, aber auch großartig gemacht. Warum gibt es aber außer diesen drei Spielen nichts, was mich langfristig an den DS fesselt? Kein exklusives Adventure? Ich warte weiterhin auf die Nachfolger zu Professor Layton, die ja in Japan bereits erhältlich sind. Aber ein richtiges Adventure, so wie ich es mir erhoffe, werde ich wohl so schnell nicht finden.
Fand Syberia auf dem PC auch recht ordentlich, vorallem bot es eine gute Atmosphäre, die wohl auf einem DS sicher nicht so richtig zum Vorschein kommt.
Bei Deiner Aufzählung hast Du noch die Phoenix Wright Serie vergessen, ich finde diese etwas vom Besten auf dem DS.
Kid Icarus schrieb am
MoonSceAda hat geschrieben:@ Super Wario:
Ich wünsche mir exklusive, hochklassige Rätselkost mit kopfzerbrechenden Rätseln, einer spannenden Story und Stylus-Steuerung vom Feinsten
Tja, da findest du eben selten was, nicht wahr? Und das gilt ja auch nicht nur für den DS.
Am PC sind sie sowieso alle besser, ohne Ausnahme, und genau deshalb sehe ich es nicht ein, mir die schlechtere Version eines vielleicht guten Spiels auf einem kleineren Bildschirm ohne Sprachausgabe, oftmals mit Steuerungsproblemen und hardwarebedingten Kürzungen für einen höheren Preis zu kaufen
Das hört sich sehr logisch und nachvollziehbar an, keine Frage. Ob wirklich alle ohne Ausnahme besser sind, habe ich nie testen können, aber das glaube ich auch mal (gern) so.
Aber naja, der DS ist eben doch ein bisschen was anderes und ich verfalle öfters seinem speziellen Reiz, der für mich dann die Begründung in dieser Sache ist. Und wenn ich mal im Bett vor dem Schlafen oder noch vor dem Lesen gemütlich eine Runde rätseln will, ist das noch gemütlicher als vor dem Pc ;)
Außerdem ist ein Spiel auch öfters billiger... noch billiger z.B. mit einer 4. Revolution *hust*
Dass diese mehr fesseln können und auch auf dem DS wunderbaren Rätselspaß bieten, kann niemand bestreiten.
Na dann :)
Ich könnte über dieses Thema eine ganze Kolumne schreiben Wink
Gerade aufgrund deiner eindeutigen klar argumentativen Einstellung zu z.B. diesem Thema könntest du dir sicher sein, dass ich deine Kolumne sicher lesen würde :)
Du würdest meine Kolumne lesen? Geil.
Weil derzeit eine Spieletestseite bei mir/uns in Planung ist :wink:
Siehs dir auf meinem Thread in meiner Sig an :wink:
Mit Kolumnen - auch zu dem Thema dann.
MoonSceAda schrieb am
@ Super Wario:
Ich wünsche mir exklusive, hochklassige Rätselkost mit kopfzerbrechenden Rätseln, einer spannenden Story und Stylus-Steuerung vom Feinsten
Tja, da findest du eben selten was, nicht wahr? Und das gilt ja auch nicht nur für den DS.
Am PC sind sie sowieso alle besser, ohne Ausnahme, und genau deshalb sehe ich es nicht ein, mir die schlechtere Version eines vielleicht guten Spiels auf einem kleineren Bildschirm ohne Sprachausgabe, oftmals mit Steuerungsproblemen und hardwarebedingten Kürzungen für einen höheren Preis zu kaufen
Das hört sich sehr logisch und nachvollziehbar an, keine Frage. Ob wirklich alle ohne Ausnahme besser sind, habe ich nie testen können, aber das glaube ich auch mal (gern) so.
Aber naja, der DS ist eben doch ein bisschen was anderes und ich verfalle öfters seinem speziellen Reiz, der für mich dann die Begründung in dieser Sache ist. Und wenn ich mal im Bett vor dem Schlafen oder noch vor dem Lesen gemütlich eine Runde rätseln will, ist das noch gemütlicher als vor dem Pc ;)
Außerdem ist ein Spiel auch öfters billiger... noch billiger z.B. mit einer 4. Revolution *hust*
Dass diese mehr fesseln können und auch auf dem DS wunderbaren Rätselspaß bieten, kann niemand bestreiten.
Na dann :)
Ich könnte über dieses Thema eine ganze Kolumne schreiben Wink
Gerade aufgrund deiner eindeutigen klar argumentativen Einstellung zu z.B. diesem Thema könntest du dir sicher sein, dass ich deine Kolumne sicher lesen würde :)
Kid Icarus schrieb am
MoonSceAda hat geschrieben:
Si Senora hat geschrieben:Schon mal Another Code gespielt? Hat mich zumindest mehr gefesselt als die meisten Adventures auf dem PC.
Er spricht ja eher von den Portierungen von PC auf den DS ;)
Da hat er im Grunde größtenteils Recht, doch ist "für unterwegs" eben doch auch etwas anderes. Und wie du selbst sagst, Super Wario, war Geheimakte Tunguska doch schonmal gut (ich selbst habe es nicht gespielt), also wieso nicht weiter hoffen auf gute Portierungen :)?
Achja und der Hauptgrund ist natürlich Geld, das möge man nicht vergessen :D
Ach und noch eins:
Another Code ist natürlich große klasse!
Genau wie Hotel Dusk Room 215.
Habe beide und Another Code auch durchgezockt :wink: bin sowieso ein großer Adventure-Fan - aber auf dem DS ist mir die Auswahl nicht groß genug, also die Auswahl an guten Spielen. Portierungen sind nicht das, was ich mir von meinem DS wünsche. Ich wünsche mir exklusive, hochklassige Rätselkost mit kopfzerbrechenden Rätseln, einer spannenden Story und Stylus-Steuerung vom Feinsten. Da werde ich mit Another Code und Hotel Dusk sehr gut bedient, Professor Layton war da zwar ein bisschen anders, aber auch großartig gemacht. Warum gibt es aber außer diesen drei Spielen nichts, was mich langfristig an den DS fesselt? Kein exklusives Adventure? Ich warte weiterhin auf die Nachfolger zu Professor Layton, die ja in Japan bereits erhältlich sind. Aber ein richtiges Adventure, so wie ich es mir erhoffe, werde ich wohl so schnell nicht finden. Diese Portierungen sind für mich uninteressant, selbst wenn ich das Original am PC nicht gespielt habe. Am PC sind sie sowieso alle besser, ohne Ausnahme, und genau deshalb sehe ich es nicht ein, mir die schlechtere Version eines vielleicht guten Spiels auf einem kleineren Bildschirm ohne Sprachausgabe, oftmals mit Steuerungsproblemen und hardwarebedingten Kürzungen für einen höheren Preis zu kaufen - deshalb hoffe ich auf exklusive Spiele. Dass diese mehr fesseln können und auch auf dem DS...
schrieb am