Test (Pro und Kontra) zu Aviary Attorney (Adventure, Nintendo Switch)

 

Test: Aviary Attorney (Adventure)

von Jörg Luibl





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

wunderbares Artdesign   Lösung der Fälle ist recht leicht
köstlicher Wortwitz, viel Humor   Hintergründe wirken recht schwammig
viele historische Bezüge & kulturelle Seitenhiebe   nur wenige Animationen
Detektiv-Abenteuer mit Hinweissuche   nur englische Texte
interessante Fälle mit Überraschungen    
Gerichtsverandlungen mit Kreuzverhör    
skurrile tierische Charaktere    
kleine Minispiele (Black Jack)    
tolle klassische Musikuntermalung    
Kunstgalerie und Jukebox freischalten (Switch)    
angepasste Schrift für Legastheniker (Switch)    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 16,49 Euro
Getestete Version Deutsche digitale Switch-Version
Sprachen Englische Texte.
Schnitte Nein
Splitscreen Nein

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (Nintendo eShop)
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

4P|T@xtchef schrieb am
Jup, ist ja ein reines Bilder-Adventure...
master-2006 schrieb am
4P|T@xtchef hat geschrieben: ?29.01.2020 16:57 Nope, nix in Sicht. Das läuft aber auch auf schwächeren Rechnern.;)
Danke für die schnelle Antwort! Habe gerade bei Steam nach den System-Voraussetzungen geguckt, das schafft tatsächlich sogar meine Gurke :D
Für alle anderen Interessierten:
Minimum:
Betriebssystem: Windows 7, 8, or 10
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Speicherplatz: 500 MB verfügbarer Speicherplatz
Empfohlen:
Betriebssystem: Windows 7, 8, or 10
Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
Speicherplatz: 500 MB verfügbarer Speicherplatz
4P|T@xtchef schrieb am
Nope, nix in Sicht. Das läuft aber auch auf schwächeren Rechnern.;)
master-2006 schrieb am
Sieht richtig gut aus! Ist da zufälligerweise auch ein Release auf PS4/Xbox One geplant? Mit meinem Laptop ist da glaube ich sonst nicht viel zu wollen...
Pixelex schrieb am
Ich liebe das Spiel, freut mich für die Switch-Bunnies!! :D
schrieb am