Humankind: Gestaltung des Aussehens und der Persönlichkeit des eigenen Avatars

 
von ,

Humankind: Gestaltung des Aussehens und der Persönlichkeit des eigenen Avatars

Humankind (Taktik & Strategie) von Sega
Humankind (Taktik & Strategie) von Sega - Bildquelle: Sega
In Humankind (ab 47,99€ bei vorbestellen) werden alle Zivilisationen in einer Partie durch einen Avatar repräsentiert, den man als Spieler selbst anpassen bzw. gestalten kann. Diesen Avatar sehen dann auch die anderen Mitspieler in einer Multiplayer-Partie. Es wird zudem möglich sein, den Avatar mit anderen Spielern via Games2Gether zu teilen, um diesen Avatar als Kontrahenten in eigenen Spielen nutzen zu können. Die Anpassungen sind dabei nicht nur optischer Natur, sondern können auch die Persönlichkeit des Avatars betreffen. Diese KI-Anpassungen, also Individualisierungen der Persönlichkeit des virtuellen Vertreters, unterliegen dabei drei Aspekten.


  • "Archetypen: Die grundsätzlichen Neigungen und Verhaltenszüge des Avatars. Planen sie eher vorausschauend oder wie es ihnen gerade so beliebt? Sind sie zuverlässige Alliierte oder fallen sie einem in den Rücken, wenn es mal eng wird? Und werden sie es einem übel nehmen, wenn man sie ihnen gleich behandelt? Man kann diese Eigenarten auf unterschiedlichen Achsen in jede Richtung beeinflussen, jedoch beeinflusst man mit einer Bewegung immer gleich so viele Eigenarten, dass man durchaus mit Bedacht vorgehen sollte.
  • Neigungen: Viel spezifischer als die Archetypen. Sie repräsentieren eine Art von Marotten oder vielleicht auch schon Obsessionen, über die der eigene Avatar verfügt. Geben sie niemals auf und kämpfen bis zum bitteren Ende oder weigern sich, unter welch auch immer Bedingungen niemals zu kapitulieren? Der eigene Avatar kann das ebenfalls. Oder vielleicht liebt jemand die Idee, eine antike Kultur auszuwählen und diese in die unmittelbare Gegenwart zu führen? Man kann den eigenen Avatar dazu bringen, das gleiche Ziel zu verfolgen.
  • Stärken: Endlich kann man dem eigenen Avatar unterschiedliche Stärken verleihen - passive Boni, mit denen man den Spielstil des eigenen Avatars abrunden kann. Ist man selber als Spieler der Kriegsführung zugetan und liebt die Schlachten in Humankind, dann möchte man möglicherweise die symbolhaften Einheiten des Avatars stärken. Bevorzugt man Forschung und Handel, so bieten sich sicherlich kleine Verbesserungen in den Bereichen Wissenschaft und Wirtschaft an."

Einige dieser Optionen und Kombinationen sind stärker als andere und daher wird ihnen eine Punktzahl zugewiesen, welche die Spieler ausgeben müssen, um sie ihrem Avatar hinzuzufügen. Andere Optionen werden hingegen erst durch Erfolge im Spiel freigeschaltet.

Letztes aktuelles Video: Feature Focus Avatar AI


Humankind von den Amplitude Studios (Endless-Reihe) und SEGA Europe wird am 22. April 2021 erscheinen. Unsere Vorschau aus dem Juni 2020 findet ihr hier (Video-Vorschau).
Quelle: Amplitude Studios und SEGA

Kommentare

Starslayer78 schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben: ?24.01.2021 23:35
Starslayer78 hat geschrieben: ?24.01.2021 23:09 Gott im Himmel, ich werd alt. Was zur Hölle ist ein/e SJW? Ich hab echt keine Ahnung und was hat das mit der Menschheit zu tun?!
Das man das einfach in Google eingeben könnte, sollte sich aber mittlerweile verbreitet haben.
Social Justice Warrior.
Aber denk dir nichts, ich dachte auch lange das D in "m/w/d" in Stellenausschreibungen steht für "dämlich". *SCNR*
Dann mal danke für die Aufklärung, auf die Idee das einfach mal in die Suchmaschine einzugeben bin ich nicht gekommen. :lol:
Liesel Weppen schrieb am
Starslayer78 hat geschrieben: ?24.01.2021 23:09 Gott im Himmel, ich werd alt. Was zur Hölle ist ein/e SJW? Ich hab echt keine Ahnung und was hat das mit der Menschheit zu tun?!
Das man das einfach in Google eingeben könnte, sollte sich aber mittlerweile verbreitet haben.
Social Justice Warrior.
Aber denk dir nichts, ich dachte auch lange das D in "m/w/d" in Stellenausschreibungen steht für "dämlich". *SCNR*
Starslayer78 schrieb am
Grummelkeks hat geschrieben: ?23.01.2021 19:59 Menschheit heisst auf englisch "Mankind", seit einer Ewigkeit. Heutzutage gefällt das aber den SJW's nicht mehr, weil darin der Begriff "Man" vorkommt. Denn alles was männlich ist, ist offenbar schlecht. Deshalb haben sie den Begriff "Humankind" erfunden.
Und ich soll jetzt Geld ausgeben für ein Spiel, welches dieses "Spiel" mitmacht? Ich glaube nicht.
Gott im Himmel, ich werd alt. Was zur Hölle ist ein/e SJW? Ich hab echt keine Ahnung und was hat das mit der Menschheit zu tun?!
HanibalLecker schrieb am
Grummelkeks hat geschrieben: ?23.01.2021 19:59 Menschheit heisst auf englisch "Mankind", seit einer Ewigkeit. Heutzutage gefällt das aber den SJW's nicht mehr, weil darin der Begriff "Man" vorkommt. Denn alles was männlich ist, ist offenbar schlecht. Deshalb haben sie den Begriff "Humankind" erfunden.
Und ich soll jetzt Geld ausgeben für ein Spiel, welches dieses "Spiel" mitmacht? Ich glaube nicht.
Ach Goddele, sprach's Loddele:
Und was seit Ewigkeiten irgendwie war, muss gefälligst auch auf Ewigkeiten so bleiben? :D
Übrigens, Du darfst fei weiterhin mankind sagen. Stell Dir das nur vor. Nur fraglich, ob das Wort in Deinem Alltag so häufig vorkommt, aber das scheint es ja, sonst würdest Du Dich nicht über so belanglosen Schmu aufregen. Oder etwa vielleicht dohoch?
Und jaaa, bitte kauf das Spiel GEnau aus oben genanntem Grund NICHT. Damit setzt Du ein deutliches Zeichen!
Liesel Weppen schrieb am
Usul hat geschrieben: ?23.01.2021 21:47 Nach deiner beachtenswerten Theorie müßte aber auch "Humankind" sehr verpönt sein, da auch darin "man" vorkommt.
Du bist mir zuvorgekommen. :D
Die Genderer haben dann zum Glück "Dawn of man" noch nicht entdeckt. (Kann ich obendrein nicht empfehlen. Extrem simple Mechaniken und wenn man den Bogen einmal raushat, absolut langweilig).
schrieb am
Humankind
ab 49,99€ bei