Helldivers: Update "A New Hell" bringt neue Schwierigkeitsgrade und Gegner

 
von ,

Helldivers: Update "A New Hell" bringt neue Schwierigkeitsgrade und Gegner

Helldivers (Shooter) von Sony
Helldivers (Shooter) von Sony - Bildquelle: Sony
Für Helldivers ist ein neues Update auf PC und PlayStation 4 veröffentlicht worden. Zum "Tag der Freiheit 2018" (mehr Unabhängigkeit, mehr Demokratie und mehr Freiheit für die Über-Erde) fügt das Update "A New Hell" insgesamt drei Schwierigkeitsgrade, drei Gegner (Shadow, Obsidian Observer, Legionnaire) und das MGX-42-Maschinengewehr hinzu.

"Just when you thought you had mastered the art of Helldiving, we've gone and added more planet difficulties. Now you have An Exercise in Futility (lvl13), where you learn The Definition of Insanity (lvl14), preparing you for the Inner Circle of Hell (lvl15). Veterans, dust off those capes, you've got work to do!"

An diesem Wochenende kann der Titel der Arrowhead Game Studios kostenlos auf Steam gespielt werden. Sämtliche Helldivers-Inhalte werden ebenfalls mit Rabatt angeboten.

Letztes aktuelles Video: Steam-Trailer

Quelle: Arrowhead Game Studios

Kommentare

thormente schrieb am
Längst überfällig. Für ein Team von Veteranen war Helldive keine Herausforderung mehr. Warum die Heimatplaneten der Gegner nicht mit einbezogen wurden ist nicht nachvollziehbar. Gerade im Finale sollte es nochmals anziehen.
Lustig, wie sich N00bs über die unausgewogenen neuen Schwierigkeitsgrade beschweren. Haha, haben kaum AT im Loadout. Wundern sich, wenn sie gegen eine Wand aus Stahl anrennen.
Nuracus schrieb am
Oh Mann, noch schwerer? Viel Glück :D
gefällt mir sehr, das Spiel. Besonders mit Kumpels herrlich dramatisch.
schrieb am