Double Fine Productions: Neuauflagen von Full Throttle, Day of the Tentacle und Grim Fandango im Xbox Store

 
von ,

Double Fine Productions: Neuauflagen von Full Throttle, Day of the Tentacle und Grim Fandango im Xbox Store

Double Fine Productions (Unternehmen) von Double Fine Productions
Double Fine Productions (Unternehmen) von Double Fine Productions - Bildquelle: Double Fine
Am 29. Oktober 2020 haben Double Fine Productions, Shiny Shoe und die Xbox Game Studios Remaster von Full Throttle, Day of the Tentacle und Grim Fandango via Microsoft Store und Xbox Game Pass (Ultimate) veröffentlicht:


Die drei neuaufgelegten Adventure-Klassiker laufen auf PC, Xbox One sowie Xbox Series X | S und können abseits des Game Pass' einzeln für jeweils 14,99 Euro erworben werden. Day of the Tentacle Remastered (zum Test) und Full Throttle Remastered (zum Test) unterstützen Xbox Play Anywhere, Grim Fandango Remastered (zum Test) hingegen nicht.

Spielbeschreibung Day of the Tentacle: "Day of the Tentacle wurde 1993 veröffentlicht und war der Nachfolger zum bahnbrechenden Maniac Mansion. Das Spiel ist ein verrücktes Zeitreise-Puzzle-Adventure im Zeichentrickformat, in dem drei ungewöhnliche Freunde zusammenarbeiten müssen, um ein böses, lila Mutantententakel daran zu hindern, die Weltherrschaft an sich zu reißen! Zwanzig Jahre später meldet sich Day of the Tentacle mit einer Remastered Edition zurück, in der brandneue, handgezeichnete, hochauflösende Grafik sowie eine neue Tonspur, Musik und überarbeitete Soundeffekte geboten werden. Spieler können jederzeit zwischen den Modi 'Klassisch' und 'Remastered' wechseln und Ton sowie Grafik und Benutzeroberfläche verschieden miteinander kombinieren. Außerdem gibt es eine Konzeptgalerie und Audiokommentare von den Entwicklern des Spiels!"

Spielbeschreibung Full Throttle: "Full Throttle wurde 1995 von LucasArts veröffentlicht. Es ist ein klassisches Point-and-Click-Adventure vom legendären Tim Schafer und zeigt das Leben von Ben Throttle, dem draufgängerischen Anführer der Motorradgang 'Polecats', der in eine mörderische Geschichte verwickelt wird. Full Throttle ist jetzt nach über 20 Jahren in einer Neuauflage mit hochauflösender 3D-Grafik sowie überarbeiteter Musik und Geräuschkulisse zurück. Spieler können jederzeit zwischen dem klassischen und überarbeiteten Modus umschalten und Audio, Grafik und Oberfläche nach Belieben kombinieren. Wir haben auch eine Galerie mit Konzeptzeichnungen und eine Tonspur mit Audiokommentaren der Entwickler eingebaut!"

Spielbeschreibung Grim Fandango: "Eines der erfolgreichsten Adventure-Spiele aller Zeiten ist jetzt zurück, und das besser als je zuvor. Grim Fandangos epische Handlung umfasst vier Jahre aus dem Leben (oder Tod) von Manny Calavera, Reiseberater für die Toten. Das Spiel wurde überarbeitet und sieht besser aus, klingt besser und steuert sich besser als die Originalversion, die damals von GameSpot eine Auszeichnung für das Spiel des Jahres erhielt."
Quelle: Double Fine Productions / Microsoft / Twitter

Kommentare

bloub schrieb am
klar, in sales gabst das schon billiger. für den normalpreis hätte ich das zeug aber auch nicht gekauft, da schon die originalversionen ewig lang vorhanden sind ;).
HellToKitty schrieb am
bloub hat geschrieben: ?30.10.2020 17:25 sind jetzt auch keinen anderen preise wie du sie auf den pc bezahlen würdest (grim fandango liegt bei gog knapp unter 14?), meckern ist also nicht wirklich angebracht ;).
Auf dem PC waren beide Spiele schon wirklich oft in Bundels für um die 1? enthalten ;)
Mal ganz davon abgesehen, dass Day of the Tentacle ohnehin jeden Preis wert wäre :D
bloub schrieb am
sind jetzt auch keinen anderen preise wie du sie auf den pc bezahlen würdest (grim fandango liegt bei gog knapp unter 14?), meckern ist also nicht wirklich angebracht ;).
ne0n29 schrieb am
Auf den Release habe ich tatsächlich etwas sehnsüchtig gewartet, habe ich doch DOTT schon auf der PS4 als Remaster genossen. Ich würde mich da gerne noch einmal auf der XBOX entspannt durchwuseln, weil die PS4 mittlerweile nicht mehr im Haus ist. Auf Grim Fandango hätte ich jetzt auch nochmal Lust.
ABER: 15 Euro pro Titel finde ich da dann doch übertrieben happig, angesichts des Alters und des Release auf der PS4 vor 4 (!!!) Jahren zum gleichen Preis.
Ich hatte auf ein Bundle für 15-20 für alle 3 Titel gehofft. Oder max 10 pro Titel, so warte ich dann wohl auf einen Sale.
Ja klar, im Gamepass kann ich alle für weniger zocken und schaffe das theoretisch sicher auch in 1 Monat... aber ich habe bei meinen Lieblingsspielen von früher dann doch den Wunsch, sie auch in der Bibliothek zu besitzen... ;)
Wer sie noch nicht kennt, gerade Day of the Tentacle kann ich nur wärmstens empfehlen.
schrieb am