Rocket League: Plattform-übergreifender Fortschritt via Epic-Games-Account

 
Rocket League
Entwickler:
Publisher: Psyonix
Release:
07.07.2015
07.07.2015
14.11.2017
17.02.2016
Keine Wertung vorhanden
Test: Rocket League
70
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 19,98€

Leserwertung: 89% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rocket League: Plattform-übergreifender Fortschritt via Epic-Games-Account

Rocket League (Sport) von Psyonix
Rocket League (Sport) von Psyonix - Bildquelle: Psyonix
Im Zuge der baldigen Free-to-play-Umstellung von Rocket League wird auch Cross-Plattform-Progression eingeführt. Der Plattform-übergreifende Fortschritt (Spieler-Items, Rocket Pass, Wettbewerbsrang) wird via Epic-Games-Account realisiert.

Andere Accounts (PlayStation Network, Steam, Switch Online, Xbox Live) können dann mit dem Epic-Account verknüpft werden. Danach wird man aufgefordert, eine primäre Plattform festzulegen. Die primäre Plattform wird die zentrale "Fortschrittsquelle" (Rocket-Pass-Fortschritt, Wettbewerbsrang, XP-Level) für alle mit dem Account verbundenen Plattformen sein. Guthaben und Esports-Token bleiben an jede Plattform gebunden, da sie nicht auf eine neue Plattform übertragen werden können. Sobald die primäre Plattform ausgewählt wurde, stehen Rocket-Pass-Fortschritt, Wettbewerbsrang und XP-Level auf allen anderen verbundenen Plattformen zur Verfügung. Auch das Spieler-Inventar wird auf mehreren Plattformen zur Verfügung stehen, aber mit einigen Ausnahmen (siehe Liste).

Shared Across Platforms
  • All earned free drops (Common Items, Event Items)
  • Season Rewards & Titles
  • Rocket Pass Items
  • Item Shop Purchases
  • Blueprints and items built from blueprints
  • All Rocket League-branded DLC included in the Legacy Pack

Not Shared
  • Platform-Exclusive Items: e.g., Sweet Tooth, Hogsticker, Armadillo, Mario and Luigi NSR, and Samus' Gunship
  • Ultimate Edition On-Disc DLC: Batman/DC Superheroes Pack
  • Premium DLC Packs: licensed content that was previously available in the Showroom (e.g., Back To The Future, Jurassic World, DC Superheroes, Fast and the Furious, Ghostbusters, Knight Rider, etc.)
  • Credits and Esports tokens balances

Auch Veränderungen am Handelssystem werden vorgenommen. Um das "Betrugsrisiko" zu verringern, können gekaufte Artikel nur auf ihrer jeweiligen Kaufplattform gehandelt werden. Wenn man beispielsweise eine Blaupause mit Credits auf PlayStation erstellt hat, kann dieser Gegenstand nur auf PlayStation gehandelt werden. Andere handelbare Gegenstände können unabhängig davon gehandelt werden, auf welcher Plattform sie erworben wurde, aber man kann den Handel nur mit Spielern einleiten, die auf derselben Plattform wie man selbst angemeldet ist. Als zusätzliche Betrugsbekämpfungsmaßnahme müssen beide Spieler, die an einem Handel beteiligt sind, mindestens 500 Credits erworben haben. Spieler, die Rocket League vor der Free-to-play-Umstellung Play gespielt haben, sind davon ausgenommen.

Sobald Rocket League auf das Free-to-play-Modell wechselt, wird jeder, der das Spiel besitzt - auch auf Steam - vollständigen Support und Zugriff auf kommende Updates und Features haben. Die Steam-Version wird jedoch neuen Spielern nicht mehr zur Verfügung stehen. Ansonsten bleiben alle Features auf allen Plattformen identisch. Ein Free-to-play-Termin steht noch nicht fest.

Letztes aktuelles Video: Heatseeker Mode Trailer



Im Zuge der Free-to-play-Umstellung von Rocket League wird auch Cross-Plattform-Progression eingeführt. Der Plattform-übergreifende Fortschritt (Spieler-Items, Rocket Pass, Wettbewerbsrang) wird via Epic-Games-Account realisiert. Andere Accounts (PlayStation Network, Steam, Switch Online, Xbox Live) können dann mit dem Epic-Account verknüpft werden. Danach wird man aufgefordert, eine primäre Plattform festzulegen. Die primäre Plattform wird die zentrale "Fortschrittsquelle" (Rocket-Pass-Fortschritt, Wettbewerbsrang, XP-Level) für alle mit dem Account verbundenen Plattformen sein. Guthaben und Esports-Token bleiben an jede Plattform gebunden, da sie nicht auf eine neue Plattform übertragen werden können. Sobald die primäre Plattform ausgewählt wurde, kann man stehen Rocket-Pass-Fortschritt, Wettbewerbsrang und XP-Level auf allen anderen verbundenen Plattformen zur Verfügung. Auch das Inventar wird auf mehreren Plattformen zur Verfügung stehen, aber mit einige Ausnahmen (siehe Liste).

Shared Across Platforms

All earned free drops (Common Items, Event Items)

Season Rewards & Titles

Rocket Pass Items

Item Shop Purchases

Blueprints and items built from blueprints

All Rocket League-branded DLC included in the Legacy Pack

Not Shared

Platform-Exclusive Items: e.g., Sweet Tooth, Hogsticker, Armadillo, Mario and Luigi NSR, and Samus' Gunship

Ultimate Edition On-Disc DLC: Batman/DC Superheroes Pack

Premium DLC Packs: licensed content that was previously available in the Showroom (e.g., Back To The Future, Jurassic World, DC Superheroes, Fast and the Furious, Ghostbusters, Knight Rider, etc.)

Credits and Esports tokens balances

Auch Veränderungen am Handelssystem mit Items werden vorgenommen. Um das Betrugsrisiko zu verringern, können gekaufte Artikel nur auf ihrer jeweiligen Kaufplattform gehandelt werden. Wenn man beispielsweise eine Blaupause mit Credits auf PlayStation erstellt hat, kann dieser Gegenstand nur auf PlayStation gehandelt werden. Andere handelbare Gegenstände können unabhängig davon gehandelt werden, auf welcher Plattform sie erworben wurde, aber man kann den Handel nur mit Spielern einleiten, die auf derselben Plattform wie man selbst angemeldet ist. Als zusätzliche Betrugsbekämpfungsmaßnahme müssen beide Spieler, die an einem Handel beteiligt sind, mindestens 500 Credits erworben haben. Spieler, die Rocket League vor der Free-to-play-Umstellung Play gespielt haben, sind von dieser Anforderung ausgenommen.

Sobald Rocket League auf das Free-to-play-Modell wechselt, wird jeder, der das Spiel besitzt - auch auf Steam - vollständigen Support und Zugriff auf kommende Updates und Features haben. Die Steam-Version wird jedoch neuen Spielern nicht mehr zur Verfügung stehen. Ansonsten bleiben alle Features auf allen Plattformen identisch.

Quelle: Psyonix
Rocket League
ab 19,98€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am